Jugendschutz bei Online-PC-Spielen unzureichend – Keine Informationen über Kosten im Spielverlauf

Verbraucherschützer haben einen unzureichenden Jugendschutz sowie mangelhafte Informationen zu sogenannten In-Game-Käufen bei Online-Computerspielen beklagt. Das Marktwächter-Team der... Mehr»

Studie: Deutsche wollen schnell und billig einkaufen

Die Bundesbürger gehen immer seltener Lebensmittel und Konsumgüter einkaufen. Und wenn doch: dann mögen sie es bequem und kaufen am liebsten alles in einem Geschäft. Sonderangebote sind wichtig,... Mehr»

FDP-Finanzexperte: „Es ist eine Legende, dass der Soli künftig nur noch von Reichen bezahlt wird.“

Über 2,5 Millionen Steuerpflichtige sollen weiterhin den Soli-Zuschlag bezahlen, einen großen Teil der Einnahmen kommt auch weiterhin von den Arbeitnehmern. Mehr»

Knappe Flächen, teures Bauland – Weniger Baugenehmigungen trotz wachsender Wohnungsnot

Jährlich benötigt Deutschland nach Expertenschätzugen bis zu 400.000 neue Wohnungseinheiten. Stattdessen werden weniger Häuser gebaut. Mehr»

1,3 Millionen für Projekt „Wasserwende – Trinkwasser ist Klimaschutz“

Es ist fast überall zu haben, kostet kaum etwas, und die Qualität stimmt auch. Leitungswasser ist aus Sicht der Umweltministerin das Mittel der Wahl gegen Durst - auch mit Blick auf den Klimaschutz.... Mehr»

Ampel, Waben, Torte oder Schlüsselloch?

Derzeit gibt es vier Modelle zur Kennzeichnung von Lebensmitteln. Es soll gezeigt werden, wie gesund diese sind. Mehr»

Nährwertampel Nutri-Score: Schnell erfassbar – Aber wie es zu den Bewertungen kommt, bleibt unklar

Die Mehrheit der Deutschen befürwortet einer Forsa-Umfrage zufolge eine Kennzeichnung von Lebensmitteln mit der Nährwertampel Nutri-Score. Die Studie ergab, dass 69 Prozent den Nutri-Score... Mehr»

Bankenverband: Verbrauchern droht Strafzins auf Erspartes

Strafzinsen auf Bankeinlagen könnten schon bald mehr Verbrauchern drohen. „Es könnte sein, dass viele Banken auf Dauer nicht mehr umhinkönnen, die zusätzlichen Belastungen auch in der Breite... Mehr»

Bundesamt für IT-Sicherheit warnt: Mit dem 5G-Ausbau steigen Angriffsmöglichkeiten für Hacker

"Weltweit gibt es hunderte Millionen Schadprogramme und jeden Tag kommt eine sechsstellige Anzahl neuer Schadprogramme dazu." Das sagte Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in... Mehr»

Inflationsrate in Deutschland im Juli um 1,7 Prozent gestiegen

Steigende Kosten für Strom, Lebensmittel, Dienstleistungen. Bei Gemüse kletterten die Kosten um 11 Prozent. Mehr»

Jugenderwerbslosigkeit sinkt auf niedrigsten Stand seit 25 Jahren – aktuell bei 6,2 Prozent

Seit 2005 halbierten sich die Jugenderwerbslosenquoten für das frühere Bundesgebiet und die neuen Länder (einschließlich Berlin). Mehr»

Single mit 3440 Euro netto zählt bereits zur einkommensstarken Oberschicht

Ein Single mit einem monatlichen Nettoeinkommen von 3440 Euro zählt bereits zu den einkommensstärksten zehn Prozent der Gesellschaft. Viele Menschen schätzen ihre subjektive Situation nach einer... Mehr»

Mit 370 Passagieren an Bord: Lufthansa-Maschine muss kurz nach Start wegen technischer Probleme umdrehen

Eine von Frankfurt am Main gestartete Lufthansa-Maschine mit 370 Passagieren an Bord ist kurz nach dem Start wegen technischer Probleme umgedreht. Nach Angaben des Unternehmens entschieden sich die... Mehr»

Am 12. August: Kinder erreichen das rechnerische Zucker-Limit für gesamtes Jahr

Die Verbraucherorganisation "Foodwatch" erklärte den 12. August zum "Kinder-Überzuckerungstag". An diesem Tag haben sie ihre empfohlene Jahresdosis an Zucker rein rechnerisch schon gegessen.... Mehr»

Umweltministerin Schulze plant Verbot von Plastiktüten

Landesweit sollen Plastiktüten verboten werden, plant das Umweltministerium. Eine freiwillige Vereinbarung mit dem Handel sei bereits "sehr erfolgreich", seit 2016 sinke deren Verbrauch deutlich.... Mehr»

Das Eigenheim wäre gut, doch es fehlt das Geld

Mietern fehlen finanzielle Mittel, um eine eigene Immobilie zu kaufen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Kantar Emnid. Mehr»

Das Handy ohne Internetzugang kann in die Zuckertüte, ein Smartphone eher nicht

Experten halten Erstklässler noch nicht reif für Smartphones. Empfehlenswert sei daher eher ein Handy ohne Internetzugang, mit dem Kinder und Eltern auf dem Schulweg ganz normal telefonieren... Mehr»

Blitzermarathon: Viele Bußgeldbescheide sind anfechtbar

Es gibt vermutlich nicht viele Autofahrer, die in ihrem Leben noch nicht geblitzt wurden. Es passiert so leicht, dass man schneller unterwegs ist als die Polizei erlaubt und schon ist … Mehr»

Google bestätigt indirekt lückenloses Abhören durch Sprachassistenten

Google nimmt ohne Wissen der Nutzer ständig Audiodaten aus der Umgebung von Smartphones auf. Diese werden durch Sprachexperten transkribiert. Etwa einer von 500 Audio-Schnipseln wird überprüft,... Mehr»

19 statt 7 Prozent: SPD und Grüne fordern höhere Mehrwertsteuer auf Fleisch

Politiker von SPD und Grünen haben sich für eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Fleisch ausgesprochen. Mehr»