Portal „Lebensmittelwarnung“ listet nun auch Kosmetika und Spielzeug auf

Warnungen für Verbraucher werden auf dem Portal "Lebensmittelwarnung" nun auch für Kosmetika, Spielzeug, Kleidung und Schmuck gegeben. Grund für eine Warnung oder einen Rückruf können... Mehr»

Klempner-Notdienst verlangt 688 Euro noch vor Reparatur von undichtem Wasserrohr

In Tuttlingen ermittelt die Polizei wegen Wuchers – nachdem ein Klempner-Notdienst noch vor der Reparatur eines undichten Wasserrohres 688 Euro verlangte. Mehr»

Fünf Dialogforen zur Lebensmittelverschwendung

Am 20. Februar soll eine "Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung" beschlossen werden. Die Strategie wurde im Hause von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) entwickelt. Mehr»

E-Autos: Im Winter 50 Prozent weniger Reichweite und „nicht oder nur bedingt alltagstauglich“

Stellen Sie sich vor, Sie stehen im Stau. Es ist kalt, also heizen Sie. Der Tank wird leer. Normalerweise würden Sie jetzt zum Reservekanister greifen und fünf Liter Benzin nachfüllen, wenn da... Mehr»

Umfrage: Deutsche wollen häufiger über ihre Heizkosten informiert werden

Die meisten Deutsche wollen im Winter häufiger über ihre Heizkosten informiert werden. Die Hoffnung: Je zeitnäher die Verbraucher über ihre Heizkosten Bescheid wüssten, desto besser könnten sie... Mehr»

Zum Valentinstag 450 Fußballfelder voller Rosen

Rosen sind immer noch ein Klassiker zum Valentinstag: In Deutschland wurden die Prachtblüten 2017 auf einer Fläche von etwa 450 Fußballfeldern angebaut, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden... Mehr»

Wie ernst muss Handysucht genommen werden?

Die meisten Menschen, die älter als 30 Jahre sind, können sich sicher noch gut an die Zeiten des Telefons mit Schnur und Wählscheibe erinnern. Anschließend folgte das schnurlose Telefon und... Mehr»

Verbraucherschützer: Angebote in Vergleichsportalen sind oft nicht Spitze – sondern Werbung

Angebote in Vergleichsportalen wie Check24 oder Verivox, die ganz oben stehen, seien oft nicht die besten – sondern stünden dort zu Werbezwecken. Verbraucherschützer fordern eine bessere... Mehr»

Grüne wollen milliardenschwere staatliche Sonderfonds für Diesel-Fahrer einrichten

Die Grünen wollen einen milliardenschweren staatlichen Sonderfonds für Diesel-Fahrer einrichten. Mit dem Geld könnten Car-Sharing Angebote genutzt werden oder Buchungen bei Mitfahrzentralen, heißt... Mehr»

Große Mehrheit gegen Diesel-Fahrverbote

Eine große Mehrheit der Bürger lehnt Diesel-Fahrverbote ab. Das zeigt das ZDF-"Politbarometer" vom Freitag. Mehr»

Lebensmittel-Verpackungen: Rechtslage blockiert Recycling

Verpackungsplastik, das wieder aufbereitet wird, darf derzeit nicht erneut als Lebensmittelverpackung zum Einsatz kommen. Mehr»

Die weltbesten Spielcasinos – von Vegas bis nach China

Weltweit träumen Casino-Fans davon, einmal den Jackpot eines Spielautomaten zu knacken oder am Roulette-Tisch groß abzusahnen. Hierfür pilgern die Spieler weltweit zu den beliebtesten Casinos.... Mehr»

Legal Highs: Rausch im Einklang mit dem Gesetz

Bis auf Tabak und Alkohol sind sämtliche Drogen in Deutschland verboten. Es gibt aber auch diverse Möglichkeiten, sich auf legalem Weg einen Kick zu verschaffen. „Legal High“ lautet das... Mehr»

Bio-Fachhandel wächst wieder stärker

Auch Supermärkte und Discounter entdecken das Geschäft mit Bio-Lebensmitteln. Aber kann Bio billig sein? Der Naturkosthandel setzt dagegen mit mehr Fläche, größerem Sortiment und weniger... Mehr»

Umfrage: Deutsche bestellen immer öfter im Ausland

71 Prozent der deutschen Onlinekäufer bestellten innerhalb der vergangenen beiden Jahre etwas im Ausland - am beliebtesten sind Shops aus China, den USA und Großbritannien. Mehr»

Einzelhändler: Kunden kaufen vor allem Fleisch aus Massentierhaltung

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will ein staatliches Tierwohllabel einführen. Die Kriterien sollen am Mittwoch vorgestellt werden. Mehr»

Heizungsindustrie warnt vor Klimastrafen in Milliardenhöhe

Der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie hat die Bundesregierung vor den Folgen klimapolitischer Untätigkeit im Gebäudebereich gewarnt. Mehr»

EU: Schuldner sollen binnen drei Jahren eine Entschuldung erreichen können

Die Bilanz der bisherigen Privatinsolvenzen fällt mager aus. Das könnte sich mit der Verkürzung der Dauer von sieben auf drei Jahre, wie die EU es anstrebt, ändern. Mehr»

Deutsche Umwelthilfe benutzt 26 Jahre alte Zahlen zum CO2-Einsparpotenzial

Die Deutsche Umwelthilfe bedient sich alten Zahlen, um ihre Forderung nach Tempo 80 auf Landstraßen und 120 auf Autobahnen zu untermauern. Mehr»