„Herrschaft des Unrechts“: Verfassungsschutz greift auf Antifa-Quellen zurück und verweigert AfD Akteneinsicht

25.01.2019 15:15 Uhr
Auch wenn das als Verschlusssache eingestufte Gutachten, das der Einstufung der AfD als "Prüffall" des Verfassungsschutzes zugrunde liegt, bereits unrechtmäßig der Presse zugespielt wurde, soll die Partei weiterhin nicht Einsicht nehmen können. Darauf beharrt der Inlandsgeheimdienst.
Weitere Videos