Wegen Spendenannahme: Identitäre in Österreich unter Verdacht

28.03.2019 11:19 Uhr
Nach einem Treffen des Ministerrats gab Bundeskanzler Kurz ein Statement zur möglichen Auflösung der Identitären Bewegung Österreichs ab. 1.500 Euro Spende soll die Identitäre Bewegung in Österreich vom späteren Christchurch-Attentäter Brenton Tarrant bekommen haben.
Weitere Videos