2014-2018: Insgesamt 197 Mio. Euro „Taschengeld“ an Asylbewerber in Sachsen gezahlt

08.01.2019 19:40 Uhr
Wie eine Anfrage eines sächsischen AfD-Landtagsabgeordneten ergab, wurden seit 2014 mindestens 197 Mio. Euro "Taschengeld" an die Asylbewerber in Sachsen ausgezahlt. "Dieser Irrsinn muss endlich aufhören“, kommentiert der Abgeordnete die Angaben der Landesregierung.
Weitere Videos
Kommentieren
Werte Leserinnen und Leser,
Ihre Kommentare sind uns willkommen, bitte lesen Sie vorher die Netiquette HIER.
Die Kommentare durchlaufen eine stichprobenartige Moderation.
Beiträge können gelöscht oder Teilnehmer können gesperrt werden.
Bitte bleiben Sie respektvoll und sachlich.

Ihre Epoch Times-Redaktion