Merkel sollte sich entschuldigen, meinte Nigel Farage im EU-Parlament

15.11.2018 19:32 Uhr
Angela Merkel hat bei ihrer 90-minütigen Rede vor dem EU-Parlament u.a. die Schaffung einer Europäischen Armee befürwortet, eine Schulden- und Bankenunion begrüßt, und die gemeinsame Migrantenaufnahme gefordert. Dazu antwortete MEP Nigel Farage von der UKIP mit dieser Rede.
Weitere Videos