Frankfurter WertpapierbörseFoto: über dts Nachrichtenagentur

DAX am Mittag im Plus – Merck vorne

Epoch Times28. Mai 2020 Aktualisiert: 28. Mai 2020 12:46

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11.705 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,41 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag.

Damit scheint der DAX den Spannungen zwischen den USA und China bisher zu trotzen. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Merck, Vonovia und Fresenius Medical Care im Plus. Die Aktien der Autobauer Volkswagen, Daimler und BMW rangieren am Ende der Liste. Der Nikkei-Index hatte zuletzt zugelegt und mit einem Stand von 21.916,31 Punkten geschlossen (+2,32 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagnachmittag etwas schwächer. Ein Euro kostete 1,0999 US-Dollar (-0,08 Prozent). Der Goldpreis konnte profitieren, am Nachmittag wurden für eine Feinunze 1.722,05 US-Dollar gezahlt (+0,75 Prozent). Das entspricht einem Preis von 50,34 Euro pro Gramm. (dts)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion