Microsoft-Logo vor der Deutschland-Zentrale in München.Foto: Matthias Balk/dpa

Microsoft will KI-Spezialisten Nuance für 16 Milliarden Dollar übernehmen

Epoch Times12. April 2021 Aktualisiert: 12. April 2021 10:57

Der US-Softwareriese Microsoft will einem Bericht des US-Senders CNBC zufolge den US-Spezialisten für Künstliche Intelligenz (KI) Nuance Communications übernehmen. Microsoft wolle 16 Milliarden Dollar (13,5 Milliarden Euro) zahlen, berichtete CNBC am Montag unter Berufung auf Verhandlungskreise. Demnach könnte die Übernahme am Montag bekanntgegeben werden.

Laut CNBC machte Microsoft bereits im Dezember ein Angebot. Sollte die Übernahme gelingen, wäre es die zweitgrößte in der Geschichte des Konzerns nach der des Karrierenetzwerks LinkedIn im Jahr 2016 – damals hatte Microsoft 27 Milliarden Dollar gezahlt. Weder Microsoft noch Nuance wollten auf AFP-Anfrage den Bericht kommentieren.

Nuance Communications bietet Lösungen auf Basis von Künstlicher Intelligenz für Unternehmen und Organisationen an, in der Gesundheitsbranche, im Finanz- und Telekommunikationsbereich oder im Einzelhandel. (afp)



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion