Diesel-Abgasskandal: Amtliche Anhörung zu drei Opel-Modellen angesetzt

Im Diesel-Abgasskandal untersucht das Kraftfahrtbundesamt nun auch Modelle von Opel, betroffen seien Cascada, Insigna und Zafira. Opel teilte mit, dem Unternehmen "liegt kein Bescheid des KBA vor". Mehr»

Stellenabbau bei der Post: Frühpensionierungen von Beamten ab 55 geplant

"Die Mitarbeiter, die die schwerste körperliche Arbeit bei der Post machen, profitieren nicht von dem Programm zum Vorruhestand", erklärt die Gewerkschaft zum angekündigten Stellenabbau bei der... Mehr»

Niedriger Wasserstand: Binnenschiffe nicht voll beladen

Auf dem Rhein und anderen Flüssen können Güterschiffe nicht mehr voll beladen werden, das Niedrigwasser führt zu zusätzlichen Kosten. Mehr»

Wirtschaftsverbände warnen: Brexit wird unterschätzt

"Es ist dringend geboten, sich auf den Brexit vorzubereiten und dabei auch mit dem Worst Case zu rechnen", fordert der Hauptgeschäftsführer des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau.... Mehr»

Japanische Firmen setzten Ausländer für Dekontaminierung von Fukushima ein

Bei der Dekontaminierung von Fukushima wurden Ausländer eingesetzt, die über ein Ausbildungsprogramm ins Land gekommen waren. Sie mussten z.B. "Reinigungsarbeiten" machen, anstatt die Bedienung von... Mehr»

Nestlé legt Vittel trocken – Französische Stadt kämpft um ihr Wasser

Die Bürger der französischen Stadt Vittel liefern sich einen erbitterten Kampf mit dem Schweizer Konzern Nestlé - und verlieren. Mehr»

Renault mit Absatzrekord bei Elektroautos in Deutschland

Der französische Autobauer Renault hat in der ersten Jahreshälfte immerhin 3214 Elektrofahrzeuge in Deutschland verkauft. Mehr»

USA heben Sanktionen gegen chinesisches Unternehmen ZTE auf

Die Sanktionen gegen den Telekommunikations-Konzern ZTE wurden aufgehoben, da er entsprechende Auflagen erfüllte. Mehr»

Tausende Beschäftigte von Real streiken gegen schlechtere Tarifverträge

Mehrere tausend Mitarbeiter der Supermarktkette Real legten heute in rund 140 von 281 Real-Märkten bundesweit ihre Arbeit nieder. Mehr»

Spionageabwehr: Australien schließt Huawei von 5G-Netzausbau aus

Australien bereitet den Ausschluss von Huawei aus ihrem 5G-Netzausbau vor. Geheimdienste informierten die Regierung über Spionageaktivitäten Huawei. Mehr»

Zahl der Unternehmensinsolvenzen nimmt zu

In Deutschland stieg im April 2018 die Anzahl der Unternehmensinsolvenzen um 9,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das ist ein starker Zuwachs. Mehr»

FDP Politiker: Spitzensteuersätze überlasten Bürger – so entsteht kein Zusammenhalt

Der Spitzensteuersatz von 42 Prozent betrifft 2018 geschätzt 2,99 Millionen Steuerpflichtige. Die FDP erklärt: "Wer dauerhaft die Leistungsträger überbelastet, darf sich nicht wundern, dass kein... Mehr»

Chinesische Konkurrenz sorgt für Aus des letzten Solarherstellers Deutschlands

Deutschlands Vorzeigebetrieb der Deutschen Energiewende wird den Geschäftsbetrieb einstellen, wenn sich bis zum 30. September kein Investor findet. Mehr»

BGH prüft Kosten für Flüge von Bundespolizisten als „Sky Marshals“

Lufthansa klagt 2,3 Millionen Euro ein für entstandende Kosten durch Bundespolizisten, die kostenlos als Flugsicherheitsbegleiter mitfliegen. Mehr»

Hersteller von Luxusparfüm darf Händler Vertrieb auf Amazon verbieten

Der Kosmetikanbieter Coty darf seinen Vertriebspartnern untersagen, die Parfüms bei Drittunternehmen zu verkaufen, wenn der Luxus-Charakter der Produkte dadurch gefährdet würde. Mehr»

Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Mitarbeiter

Die Gehaltsschere bei Deutschlands Börsenschwergewichten ist im vergangenen Jahr wieder auseinandergegangen. Die Vorstände der 30 Dax-Unternehmen verdienten im Schnitt 52 Mal so viel wie ihre... Mehr»

EU-Gericht: Großbritannien darf den Bau eines neuen Atomkraftwerks fördern

Das geplante britische Atomkraftwerk Hinkley ist erste Reaktor-Neubau in Großbritannien seit rund zwei Jahrzehnten. 2025 soll die Anlage ans Netz gehen. Mehr»

Grünen-Chef Habeck kritisiert Gaspipeline Nord Stream 2

Grünen-Chef Robert Habeck sieht im Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland Nachteile sowohl für die Stabilität der Ukraine als auch für die gesamte EU. Mehr»

Chinesische Firma ZTE kann mit Aufhebung der US-Sanktionen rechnen

US-Präsident Donald Trump versprach Chinas Präsident Xi Jinping, sich für ZTE einzusetzen, wenn das Unternehmen eine Strafe von zusätzlich einer Milliarde Dollar zahle und alle Mitglieder im... Mehr»

EU-Gericht entscheidet über Beihilfen für geplantes britisches Atomkraftwerk

Klagen von deutschen und österreichischen Stromversorgern gegen die Subventionen für das Atomkraftwerk waren vom EU-Gericht im Jahr 2016 als unzulässig abgewiesen worden. Die geplante Anlage soll... Mehr»