Musik am Abend: Der Mailänder Bach und ein Konzert für Oboe

Epoch Times13. April 2019 Aktualisiert: 13. April 2019 20:35
Aus der Reihe Epoch Times Musik – Für Liebhaber.

Johann Christian Bach (1735-1782) war der jüngste Sohn von Johann Sebastian Bach, er wurde der Mailänder oder Londoner Bach genannt. Er komponierte neben vielem anderen ein Konzert für Oboe in F-Dur, T291 (1770). Hier in einer Aufnahme mit Helen Jahren an der Oboe und dem Orchester „Musica Vitae“ unter Leitung von Peter Csaba.

  1. Andante 00:00
  2. Larghetto 08:57
  3. Rondeau: Allegretto 16:09

Johann Christian Bach war das elfte von dreizehn Kindern aus J.S Bachs zweiter Ehe mit Anna Magdalena und offenbar ein Lieblingssohn.

Er komponierte neben Kirchenmusik auch Opern – und fand großes Gefallen am italienischen Belcanto. Diese gesangliche Art übertrug er auf seine Sinfonien, die Kammermusik und seine Sonaten.

 

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN