60-Sekunden-Rätsel: Wie viele „7“ finden Sie in einer Minute? + Lösungen

Von 22. Januar 2020 Aktualisiert: 22. Januar 2020 14:28
Feine Unterschiede zwischen Zahlen und/oder Buchstaben sind eine willkommene Herausforderung für das Gehirn, so auch das folgende Rätsel: Gesucht werden alle Siebenen.

Für diejenigen, die am Schreibtisch arbeiten oder den ganzen Tag auf Bildschirme starren, ist es unerlässlich, sowohl Augen als auch die Gehirnwindungen zu trainieren, um eine sensorische Stagnation zu vermeiden.

Puzzles, die Buchstaben und Zahlen kombinieren, sind besonders nützlich, da unser Gehirn alphanumerische Daten auf natürliche Weise gruppiert; Zahlen aus einem Meer von Buchstaben innerhalb eines optischen Puzzles zu extrahieren, ist daher ein gutes Gehirntraining. Besonders feine Unterschiede zwischen Zahlen und/oder Buchstaben sind eine willkommene Herausforderung.

So auch das folgende Rätsel: Gesucht sind alle Siebenen – und um die Anforderungen etwas zu erhöhen, sollte die Zeit auf 60 Sekunden begrenzt werden.

Sobald die 60 Sekunden abgelaufen sind, sollten Sie unterbrechen – egal wie viele „7“ gezählt wurden.

6, 7 oder 8 – Was ist die „richtige“ Antwort?

Wenn es nur darum geht, wie viele Siebenen in dem Bild als Ziffern versteckt sind, ist sieben die richtige Antwort.

Angeblich hat dieses Rätsel nur eine Erfolgsquote von 10 Prozent, sodass jeder, der die richtige Antwort gefunden, stolz sein kann, zu den Top Ten zu gehören. Diejenigen, die keinen Erfolg haben, finden vielleicht Trost in der Solidarität mit den 90 Prozent, die ebenfalls von diesem verwirrenden Rätsel durchkreuzt wurden.

Hier sind alle (offensichtlichen) Siebenen rot eingekreist:

Die zweithäufigste Antwort ist sechs und das ist unter Umständen ebenfalls richtig. Wer nur die gedruckten Zahlen betrachtet, sieht sechsmal die Ziffer „7“. Eines der kniffligen Elemente dieses Rätsels ist jedoch die Form, denn hier verbirgt sich eine weitere Sieben.

Unter der Voraussetzung, dass die Frage selbst nicht Teil des Rätsels ist, kann die Zahl dennoch auf acht steigen. Wer sieben Siebenen – sechs Ziffern und die Form – findet, erhält die Lösung Sieben. Da jedes Rätsel eine Lösung braucht, kann die „Lösungssieben“ als Bestandteil des Rätsels verstanden werden, woraufhin die Zahl auf acht steigt. Damit entfällt jedoch die „Lösungssieben“. Ein Teufelskreis.

„Die Herausforderung bis zum Maximum angenommen.“

Dem Ansatz der Form folgend, fanden Rätselfreunde im Internet weitere Lösungen. „Ich habe 19 gezählt“, schrieb ein Kommentator, der die Herausforderung nach eigenen Angaben „bis zum Maximum angenommen hatte.“ Wenn man die Form des Rätsels betrachtet, kann diese in verschiedene Elemente – Zeilen und Diagonalen – zerlegt werden, die miteinander kombiniert weitere Siebenen ergeben.

Kombiniert man die obere Zeile mit den drei Diagonalen – einzeln und im Doppelpack und – und macht das gleiche für die untere Zeile, steigt die Lösung um 12 Siebenen auf 19. ABER, damit ist das noch nicht zu Ende gedacht. Kombiniert man auch die beiden Zeilen einzeln mit allen drei Diagonalen und die Zeilen im Doppelpack mit allen Diagonalen – einzeln, im Doppelpack und alle drei zusammen – sind es schon, einschließlich der oben genannten Lösung schon 27.

Die Kombination aus beiden Zeilen und allen Diagonalen wurde schon in der „einfachen“ Lösung berücksichtigt. Doch es geht noch weiter.

Bevor Sie Kopfstände machen (dazu später mehr) möchten wir eine weitere Lösung in den Raum stellen: 42. Wenn Sie sich fragen, warum ausgerechnet 42, haben Sie die ursprüngliche Frage vermutlich schon vergessen und die Antwort bestätigt.

Doch zurück zu den Kopfständen: „Denken Sie auch an das auf dem Kopf stehende Szenario“, schlug ein Leser vor und erweiterte das Rätsel. „In einem ‚Z‘ gibt es zwei Siebenen, eine davon auf dem Kopf stehend“. In dem Rätsel gibt es 55 „Z“ sodass die Lösung weder 6, 7, 8, 19 oder 27 noch 42 ist, sondern mindestens 116 – ohne die Form zu berücksichtigen.

Und weil der folgende Fall ebenfalls zur Debatte stand, soll er Ihnen nicht vorenthalten werden: Das „Z“ ist ein echter Buchstabe und keine Sieben mit einem Unterstrich, das würde so, „7_“ statt „Z“, aussehen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN