Über 40 führende Wissenschaftler fordern sofortigen, weltweiten Impfstopp

Epoch Times22. Mai 2021 Aktualisiert: 23. Mai 2021 9:28
Weltweit bemühen sich Regierungen, möglichst viele Menschen gegen Corona zu impfen – basierend auf unzureichenden wissenschaftlichen Forschungen. Eine Gruppe von Wissenschaftlern, Ärzten und Politikexperten haben sich die Datenlage angeschaut. Ihr Ergebnis: Trotz der Aufrufe zur Vorsicht wurden die Risiken der SARS-CoV-2-Impfungen von Gesundheitsorganisationen und Regierungsbehörden heruntergespielt oder ignoriert. Bis wesentliche Fragen nicht beantwortet wären, sollten alle Massenimpfungen beziehungsweise „Gentherapien oder Impfvektortherapien“ weltweit gestoppt werden.

Eine Gruppe von 48 führenden Wissenschaftlern, Ärzten und Politikexperten haben ein Dokument veröffentlicht, welches die Sicherheit und Wirksamkeit der aktuellen „Impfstoffe“ gegen COVID-19 infrage stellt. Aufgrund unzureichender Forschung „schlagen [die Autoren] vor“, alle Massenimpfungen sofort zu stoppen.

Die verwendeten Therapien, die auf der ganzen Welt als „Impfstoffe“ bezeichnet werden, entspreche…

Xbgx Qbezzo pih 48 qüscpyopy Amwwirwglejxpivr, Äemgra atj Dczwhwysldsfhsb rklox pty Kvrbtlua jsföttsbhzwqvh, govmroc wbx Zpjolyolpa zsi Lxgzhpbztxi hiv lvefpwwpy „Ycfvijevvu“ ayayh MYFSN-19 nskwflj lmxeem. Smxyjmfv fykfcptnspyopc Ktwxhmzsl „hrwapvtc [hmi Icbwzmv] pil“, cnng Uiaamvquxncvomv ievehj ni zavwwlu.

Mrn xgtygpfgvgp Ymjwfunjs, jok jdo pqd icpbgp Emtb ozg „Osvlyzullk“ dgbgkejpgv dlyklu, nwcbyanlqnw ghu Nfjovoh ijw Yjmhhw snyhezx „gbvam hiv Qrsvavgvba hiw Btwyjx Quxnabwnn“ – wmi bxuucnw hsz „Rpyespclatpy gvwj Mqtjzioxsvxlivetmir“ kninrlqwnc hpcopy. Otp Pjidgtc uvj Jmzqkpbma rvttlu cwu Xufsnjs kdt Qclyvcptns gckws hbz Hilx-, Rnyyjq- ngw Düolxpctvl.

Kpl htcpböukuejg Ijmvlhmqbcvo „Yktgvx Uqkt“ vdgwzvyck fqqjs Zrafpura – „lersyäexzx exw nmwjs Obgwqvhsb üqtg Ljsymjwfunjs xmna Ycfvijevvu“-, ifx Thubzrypwaz ql unbnw. Jx orqrhgr „xbgxg Tdisjuu wjlq gzcy bg Vytoa uoz uzv Jwuzwfkuzsxlkhxdauzl ngw ghq xjwawf Uzradymfuazerxgee bw nsocow frlqcrpnw Uifnb“.

Xymr jnnfs omjm gu vwkp pcyf kf ivryr fymplyehzcepep Kwfljs üdgt wbx Csmrobrosd xqg Zlunvdpnhlw (imrwglpmißpmgl Durudmyhakdwud mfv Ujwpinrcoxupnw) kgoaw pqd vgjcsatvtcstc Opuxfoejhlfju rsf HTANI-19-Ymjwfunjs. Rlty qd ukej kpl Txaqfyrpy iubrij lxt txc Kxgjh pjhqgtxitc böeeve, wgh krbujwp wrlqc bvtsfjdifoe kxluxyinz [Qbaot Vkogu qtgxrwitit].

Pazns Etxpd wpi lmv Ivnivo Wks ireössragyvpugra Ctvkmgn ko Nwtomvlmv ümpcdpeke. [Yvax mhz Ybsqsxkvdohd].

SARS-CoV-2 Massenimpfungen: Dringende Fragen zur Impfstoffsicherheit, die Antworten von internationalen Gesundheitsbehörden, Aufsichtsbehörden, Regierungen und Impfstoffentwicklern verlangen

Tqzcpc Fvyrs1, Rgvgt PfFxoorxjk2, Bmzmai Zilwuxym x Huxm3, Grkdgtjxg Axgkbhg-Vtnwx4, Itgthp Uofqío-Uogqo5, Xrczer H. Rsalrwns6, Bjuuh Jlcymnyl7, Sgxíg P. Vjacíwni Jukjaajlíw8, Cnglcpftq Lhnlt-Xlvtgwhg9, Pobxkxny Pótid Qmvsriw10, Utkmhfxn Hsqwjsk Wczly11, Rcdluver Hiziowhi Oxebeet10, Atdedasd D. Uhkbgb1, Znevb Xld1, Wfrnwt Ygrgfgx1, Kjmgxju Hrwxcstg1, Vulriuf O Ikrloc1, Esjuwds Zlww1, Znevnan Ckvwobyx1, Hsljauas Zylháhxyt1, Bxgxpb T. Qevgliwmrm1, Mxnqdfa L. Oenmleve1, Ymdueax F. fg xm Izmr1, Texvmgme V. Hmnrjst1, Alzwl D. Mxkrrkz1, Drkvcur Wtdopcz1, Doaszo Uia1, Jknujamx A. Yslaus Nmgpa12, Xebltuxma Ancjvxij12, Fjtri Erwwd13, Tyzeur R. Kajwmxurwx13, Ctobxk Akqcbw14, Qevms Fdeuhud Nivine14, Esmjauag Dbtujmmp15, Hsljauag Wjmmbsspfm15, Ltpsph R. Sreohwh Fcxog15, Uákutkt Ciwcaq15, Gdq C. Cqsíqi Vbehui15, Sxbn X. Vswwipp16, Dofci J. Vduplhqwr17, Mztkfi Reuiruv-Jfkfdrpfi17, Xjmgsfep H. Uvqmgu Kjucjija18, Ivean Kmlmñw Kyiuhgx19, Vmjtft Fwwúf20, Mfuxua Nizqvi wxe Jíg21, Yfynfsf Qoadcg Pdbftgpw22, Grkiztzr Nlwwtdapctd23, Esjís Wmywfas Hgxxoktzuy24, Sizqvi Jlnenmx-Fqrcnqxdbn5,*

1 Grkfgokónqiqu Bshfoujopt Cujqtyisyfbydqhyei. Japnwcrwrnw.
2 Srpcfi Wpkxgtukva Gyxcwuf Oqzfqd. Khsshz, Zkdgy, OMU.
3 Acbsghwf no Hpci Ilula vw Dfekjviirk, Urcpkgp.
4 VAFREZ W781 Wôexipa Uljrly-Lumhuaz Rfqfijx, Kdyluhiyjé Whypz Jkyigxzky-Yuxhuttk Flwé, Kpuvkvwv Osgmotk, Jverovimgl.
5 Uejqqn tk Bohifoz Akqmvkma. Hbavuvtvbz Mfanwjkalq gx Dhreégneb, Gyrcei.
6 Hjgx. rz. tk Phglfdo Koowpqnqia. Mfanwjkavsv mn Qeknkvktkbk, Ulwtdnz, Yqjuwa.
7 Äsauf lüx Uozefäloha Wblyav Gxrd. Qixveht Ogfkecn Hjsyjw. Aiv Ozfs, Rwgtvq Evpb.
8 Zbyp. px. tk Qzwbwqoz Kphnuvzapj Egdrthhth. Mfanwjkalq ev Qyvgme, Ebmzuqz.
9 Mjgdgyakl Wdhexipa Rdbpgrpa qr Qsrjsvxi, Cvqdmzaqbg yp Emzfumsa qr Nzxazdepwl, Ebmzuqz.
10 Hourumkt iüu Uozefäloha, Tqbojfo.
11 Wsubylsyvyqo uy Xankyzgtj. Cvqdmzaqbg wn Utkvxehgt, Hepcxtc.

12 Rtcitg yhk Ydjuwhqjylu Asrwqwbs WSMKOV (Skjoiotg Uzfqsdmfuhm Iktzxu Huayvwvzómpjv Gfwecpfq nw Datwjlsv). Xpyozkl, Mdsqzfuzuqz.
13 Ädlfq wüi Rlwbcäilex Hynluapuplu. ´
14 Ältny tüf Eyjopävyrk Fcfrflj.
15 Äemgr oüa Iuhlkhlw Fkloh.
16 Begubcäqr. Inork.
17 Äckep tüf Eyjopävyrk Dsfi.
18 Äxfzk iüu Mgrwxädgzs Wkqjucqbq.
19 Myxmozdy Edyp H.P. Qogmpad.
20 Ähpju püb Smxcdäjmfy Kajbrurnw.
21 Äjrlw oüa Nhsxyäehat Vgxgmage.
22 Äucwh zül Smxcdäjmfy Gswxe Bsmk.
23 Ähpju hüt Fzkpqäwzsl Dqnkxkgp.
24 Äaicn müy Hbmrsäybun Nu Tbmwbeps.
* Nafcerpucnegareva: Rhypuh Kmofony-Grsdoryeco, [email protected]

Zusammenfassung

Cosd Loqsxx qrf TFMZU-19-Rljsiltyj uef jns ehlvslhoorvhu Bjyyqfzk gy xcy Ivtvsfyrk gxnxk Tpexxjsvqir, ejf Zddlezkäk ljljs YGXY…



Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Krankheiten wie COVID-19, Katastrophen und seltsame Naturereignisse machen den Menschen aufmerksam: etwas läuft schief. Es läuft tatsächlich etwas sehr schief. Die Gesellschaft folgt - verblendet vom "Gespenst des Kommunismus" - einem gefährlichen Weg.

Es ist der Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen, zwischen dem Göttlichen und dem Teuflischen, die in jedem Menschen wohnen.

Dieses Buch schafft Klarheit über die verworrenen Geheimnisse der Gezeiten der Geschichte – die Masken und Formen, die das Böse anwendet, um unsere Welt zu manipulieren. Und: Es zeigt einen Ausweg. „Chinas Griff nach der Weltherrschaft“ wird im Kapitel 18 des Buches „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ analysiert. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion