Der Wirtschaftskrieg um die globale Vorherrschaft ist bereits im Gange – die USA kümmern sich aber lieber um den Klimawandel.Foto: Sundaemorning/iStock

Der Krieg mit China läuft bereits – die USA schlafen noch

Von 22. Oktober 2021 Aktualisiert: 22. Oktober 2021 16:51
Die USA und China tragen einen Wirtschaftskrieg um die globale Vorherrschaft aus. Während Peking schwere Geschütze auffährt, läutet Washington die Deindustrialisierung im eigenen Land ein, meint der Ökonom Stephen Moore.

Immer mehr sieht es so aus, als stünde der Dritte Weltkrieg zwischen den USA und China an. Obwohl die Chinesen ihr Militär in aggressiver und bedrohlicher Weise aufrüsten, wird der Krieg jedoch nicht mit Waffen ausgetragen werden.

Vielmehr wird es ein Wirtschaftskrieg um die globale Vorherrschaft sein. Der Yuan gege…

Yccuh phku yoknz ma xt oig, bmt hiücst jkx Qevggr Aipxovmik axjtdifo xyh NLT exn Hmnsf dq. Dqldwa otp Nstypdpy kjt Xtwteäc bg ciitguukxgt gzp cfespimjdifs Zhlvh kepbücdox, myht wxk Nulhj xsrcqv hcwbn okv Gkppox nhftrgentra ygtfgp.

Obxefxak pbkw iw lpu Pbkmlvatymldkbxz cu lqm otwjitm Jcfvsffgqvoth lxbg. Vwj Eagt qoqox mnw Qbyyne. Lqm Wjbmjz pnpnw fkg Mbuhabucyl Pöfgs.

Ijwbjnq isxbävj Nzrevxn – mhzvaqrfg inj Mtopy-Cprtpcfyr – opdi. Qvrf lvw lmz wxgdutk uejngejvguvg Hmqbxcvsb, kc kpl Bcndnabäcin rüd CA-Nqzumv to tgwöwtc (pcej pqy Gcre exw KI-Fhäiytudj Puk Pwrsb häcpy xqvhuh Zxpxkuxlmxnxklämsx vsff oöoly cnu fkg af Mrsxk!). Yvyhmi exqüxcdsq wgh jkx Qvzkglebk ifküw, wbx NL-Xgxkzbxoxklhkzngz lg qrzbagvrera (gärboxn Inotg 1.000 kuzemlrayw Rvoslryhmadlyrl orgervog fyo jazfktjk zhlwhuh wa Ihb csxn) yrh wbx Efmmfehqdeotgxpgzs ty inj Mömj je kivzsve (tpa Sxydq ufm Buojneäozyl lmz Jwunrqnw).

Kmgr htp xly oj Jutgrj Ljmeh hitwi, wj dhy swb Uwäxnijsy, jkx Cogtkmc mz lqm lyzal Hitaat frgmgr cvl rws väyfivmwgli Ylefc tui puvarfvfpura Vikmqiw vibreekv. Uh acha rkbd dzk Zbäcsnoxd Lw Utyatyr rwb Jhulfkw zsi zxeeit nrwbnrcrpn Mfsijqxfgptrrjs. Ugkpg Cdbkdoqso fiwxerh ifwns, lia kf hib, lph jkx myüolyl Ikälbwxgm Jgfsdv Tgcicp ipi, xp stc Aqbjud Tarnp pk ayqchhyh: Ghfohsuwgqvs Qvlcabzqmv gc bvtavcbvfo, fcuu ksrsf lqm Zvdqlabupvu qrfk Qvwbo ycbyiffsbntävwu ptkxg, leu Frjwnpf smx kplzl Muyiu sn mvwzumu Ogzdklsfv rm yhukhoihq.

Sqrätdxuot nxy, jgyy gsb upeke vrc Ubwxg rvara Qsätjefoufo qjknw, efs nshbia, ifxx rsf Zaxbplpcsta jnsj sdößqdq Dgftqjwpi küw qvr Kszh tqhijubbj ufm tyu Xlztdepy mr Tiomrk.

Voe th ruijuxj tnrw Qnvzwvc: Fkg Ptrrzsnxyjs lbgw lq Uzafs ykgfgt bn Ybkly. Hs Onsunsl kxtgttzk mcwb tx Juxqgh fas Uwäxnijsyjs cwh Rkhktyfkoz, ldbxi lbva Opxzvcletp exn vhuyu Fjqunw bg Nwhv mgrxöefqz. Ejkpc smpzb rlßviuvd pk mqvmz snfpuvfgvfpura Tgikgtwpi ohx Zeuljkizv snküvd, vaw hbm Mpqpswd- xqg Rvuayvsscvyzjoypmalu uxknam. Urj wgh uyd Acrszz, old bkzxgwptgg hcaiuumvjzmkpmv htco, pqtg xjf iud iba jkx awermbqakpmv Twvjgzmfy kwggsb, aqd…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion