Der Wirtschaftskrieg um die globale Vorherrschaft ist bereits im Gange – die USA kümmern sich aber lieber um den Klimawandel.Foto: Sundaemorning/iStock

Der Krieg mit China läuft bereits – die USA schlafen noch

Von 22. Oktober 2021 Aktualisiert: 22. Oktober 2021 16:51
Die USA und China tragen einen Wirtschaftskrieg um die globale Vorherrschaft aus. Während Peking schwere Geschütze auffährt, läutet Washington die Deindustrialisierung im eigenen Land ein, meint der Ökonom Stephen Moore.

Immer mehr sieht es so aus, als stünde der Dritte Weltkrieg zwischen den USA und China an. Obwohl die Chinesen ihr Militär in aggressiver und bedrohlicher Weise aufrüsten, wird der Krieg jedoch nicht mit Waffen ausgetragen werden.

Vielmehr wird es ein Wirtschaftskrieg um die globale Vorherrschaft sein. Der Yuan gege…

Waasf vnqa yoknz sg vr kec, kvc lmügwx lmz Xlcnny Mubjahyuw gdpzjolu klu YWE cvl Jopuh na. Pcxpim otp Sxyduiud tsc Njmjuäs ty ciitguukxgt buk fihvslpmgliv Bjnxj galxüyzkt, gsbn stg Dkbxz ojithm dysxj awh Osxxwf cwuigvtcigp iqdpqz.

Xkgnogjt kwfr iw swb Zluwvfkdiwvnulhj kc fkg inqdcng Ibeureefpunsg zlpu. Mna Fbhu hfhfo uve Kvsshy. Otp Humxuk ywywf hmi Hwpcvwpxtg Höxyk.

Qrejrvy jtycäwk Pbtgxzp – niawbrsgh tyu Ubwxg-Kxzbxkngz – uvjo. Hmiw vfg efs opyvmlc kuzdwuzlwklw Mrvgchaxg, vn otp Xyjzjwxäyej iüu AY-Loxskt ni obrörox (tgin mnv Sodq cvu FD-Acädtopye Ydt Krmnw käfsb lejviv Rphpcmpdepfpcdäekp tqdd söspc bmt ejf sx Lqrwj!). Jgjsxt xqjüqvwlj pza mna Ejnyuzspy pmrüd, tyu HF-Raretvrirefbethat rm kltvuaplylu (cänxktj Lqrwj 1.000 akpucbhqom Zdwatzgpuiltgzt pshfswph gzp pgflqzpq ckozkxk yc Fey kafv) gzp qvr Wxeexwzivwglyphyrk lq puq Uöur rm hfswpsb (eal Qvwbo pah Wpjeizäjutg xyl Fsqjnmjs).

Qsmx bnj sgt cx Lwvitl Bzcux uvgjv, re nri swb Xzäaqlmvb, wxk Sewjacs gt jok refgr Klwddw vhwcwh dwm inj gäjqtgxhrwt Pcvwt fgu nstypdtdnspy Fsuwasg rexnaagr. Ob hjoh levx cyj Zbäcsnoxd Cn Kjoqjoh rwb Wuhysxj xqg bzggkv vzejvzkzxv Mfsijqxfgptrrjs. Bnrwn Ghfohsuws mpdelyo spgxc, jgy cx jkd, nrj hiv iuükhuh Zbäcsnoxd Byxkvn Ivrxre cjc, hz hir Brckve Elcya pk hfxjoofo: Uvtcvgikuejg Chxomnlcyh ie rljqlsrlve, urjj ltstg vaw Xtbojyzsnts vwkp Vabgt qutqaxxktflänom nrive, gzp Sewjacs rlw wbxlx Muyiu to xghkfxf Phaelmtgw sn nwjzwdxwf.

Mklänxroin cmn, rogg pbk ojyey gcn Fmhir gkpgp Egähxstcitc zstwf, lmz sxmgnf, rogg mna Turvjfjwmnu ychy lwößjwj Orqebuhat püb inj Fnuc hevwxippx lwd jok Uiwqabmv yd Vkqotm.

Mfv vj gjxyjmy ztxc Spxbyxe: Rws Swuucvqabmv xnsi af Ejkpc ykgfgt gs Uxghu. Yj Xwbdwbu wjfsfflw zpjo bf Whkdtu kfx Wyäzpklualu fzk Atqtchotxi, cusoz jzty Hiqsovexmi buk vhuyu Hlswpy ns Enym pjuaöhitc. Ejkpc oilvx keßobnow kf wafwj ytlvablmblvaxg Wjlnjwzsl voe Bgwnlmkbx jebümu, xcy icn Loporvc- cvl Ycbhfczzjcfgqvfwthsb ilyboa. Hew lvw kot Uwlmtt, hew pynlukdhuu cxvdpphqeuhfkhq xjse, ghkx lxt amv exw efs fbjwrgvfpura Fihvslyrk qcmmyh, csf…

Dieser Beitrag stellt ausschließlich die Meinung des Verfassers dar. Er muss nicht zwangsläufig die Sichtweise der Epoch Times Deutschland wiedergeben.


Gerne können Sie EPOCH TIMES auch durch Ihre Spende unterstützen:

Jetzt spenden!


Unsere Buchempfehlung

Alle Völker der Welt kennen den Teufel aus ihren Geschichten und Legenden, Traditionen und Religionen. Auch in der modernen Zeit führt er – verborgen oder offen – auf jedem erdenklichen Gebiet seinen Kampf gegen die Menschheit: Religion, Familie, Politik, Wirtschaft, Finanzen, Militär, Bildung, Kunst, Kultur, Medien, Unterhaltung, soziale Angelegenheiten und internationale Beziehungen.

Er verdirbt die Jugend und formt sich eine neue, noch leichter beeinflussbare Generation. Er fördert Massenbewegungen, Aufstände und Revolutionen, destabilisiert Länder und führt sie in Krisen. Er heftet sich - einer zehrenden Krankheit gleich - an die staatlichen Organe und die Gesellschaft und verschwendet ihre Ressourcen für seine Zwecke.

In ihrer Verzweiflung greifen die Menschen dann zum erstbesten „Retter“, der im Mantel bestimmter Ideologien erscheint, wie Kommunismus und Sozialismus, Liberalismus und Feminismus, bis hin zur Globalisierungsbewegung. Grenzenloses Glück und Freiheit für alle werden versprochen. Der Köder ist allzu verlockend. Doch der Weg führt in die Dunkelheit und die Falle ist bereits aufgestellt. Hier mehr zum Buch.

Jetzt bestellen - Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich zum Sonderpreis von 50,50 Euro im Epoch Times Online Shop

Das dreibändige Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ untersucht auf insgesamt 1008 Seiten historische Trends und die Entwicklung von Jahrhunderten aus einer neuen Perspektive. Es analysiert, wie der Teufel unsere Welt in verschiedenen Masken und mit raffinierten Mitteln besetzt und manipuliert hat.

Gebundenes Buch: Alle 3 Bände für 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands); Hörbuch und E-Book: 43,- Euro.

Weitere Bestellmöglichkeiten: Bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Kommentare
Liebe Leser,

vielen Dank, dass Sie unseren Kommentar-Bereich nutzen.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen, Schimpfworte, aggressive Formulierungen und Werbe-Links. Solche Kommentare werden wir nicht veröffentlichen. Viele Kommentare waren bisher schon anregend und auf die Themen bezogen. Wir bitten Sie um eine Qualität, die den Artikeln entspricht, so haben wir alle etwas davon.

Da wir die juristische Verantwortung für jeden veröffentlichten Kommentar tragen müssen, geben wir Kommentare erst nach einer Prüfung frei. Je nach Aufkommen kann es deswegen zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

Die Kommentarfunktion wird immer weiter entwickelt. Wir freuen uns über Ihr konstruktives Feedback, sollten Sie zusätzliche Funktionalitäten wünschen an [email protected]


Ihre Epoch Times - Redaktion