Hollande hofft auf britisches Nein zum „Brexit“

Frankreichs Präsident François Hollande zeigt sich vor der Abstimmung Großbritanniens über den Verbleib in der EU besorgt: „Ich wünsche mir, dass Großbritannien in der EU bleibt, so wie es in in seinem und im europäischen Interesse wäre“, sagte Hollande in einem Gespräch mit der „Bild“ (Mittwoch). Er bemängelte zugleich die Euroskepsis, die nicht nur im Vereinigten Königreich herrsche. „Der europäische Traum ist für die jungen Generationen nicht mehr greifbar“, sagte Hollande der „Bild“.

Er setze sich dafür ein, dass nach dem Referendum in Großbritannien eine Initiative ergriffen werde, den Ländern, die für mehr und schnellere Integration stehen, diese auch zu ermöglichen. „Die, die nicht der Eurozone angehören und ihr auch nicht beitreten wollen, müssen als EU-Mitglieder voll und ganz respektiert werden“, erklärte der französische Staatspräsident. Diese Länder dürften aber die weitere Entwicklung der EU nicht bremsen.

(dts Nachrichtenagentur)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/ausland/hollande-hofft-auf-britisches-nein-zum-brexit-a1319881.html