Russland: Triebwerksbrand vor dem Start – Urlauberjet evakuiert

Epoch Times18. Januar 2020 Aktualisiert: 18. Januar 2020 6:40
Heute Morgen brannte im russischen Nowosibirsk der Triebwerk eines Flugzeugs. Der Brand konnte schnell gelöscht und alle 180 Insassen evakuiert werden.

Rund 200 Insassen eines russischen Urlauberjets mit brennendem Triebwerk sind in Nowosibirsk mit dem Schrecken davongekommen.

Die Urlauber, die nach Vietnam fliegen wollten, saßen heute Morgen nach russischen Medienberichten bereits angeschnallt in der Maschine, als beim Anlassen der Motoren eines der Triebwerke plötzlich in Flammen stand.

Der Pilot aktivierte die automatische Löschanlage, alle 180 Insassen seien umgehend evakuiert worden. Für den Flug nach Cam Ranh solle nun um 12 Uhr eine neue Maschine bereitgestellt werden.

Die Insassen stellten bereits Videos und Fotos des brennenden Triebwerks ins Internet. Das Flugzeug gehörte der russischen Fluggesellschaft S7.

(dpa/as)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN