8400 Fans bei Bundesliga-Auftakt von RB Leipzig zugelassen

Epoch Times1. September 2020 Aktualisiert: 1. September 2020 14:47
20 Prozent der bisherigen Zuschauermenge kann beim Spiel RB Leipzig gegen den 1. FSV Mainz 05 am 20. September live ins Stadion.

RB Leipzig darf vor mehreren Tausend Fans in die neue Saison der Fußball-Bundesliga starten. Nach dpa-Informationen werden zum Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05 am 20. September etwa 8400 Zuschauer zugelassen.

Das entspricht 20 Prozent des Fassungsvermögens der Red Bull Arena. Zuerst hatte die „Bild“ darüber berichtet. Der Club wollte sich zunächst nicht äußern.

Die Karten für das Spiel werden unter Dauerkarten-Inhabern verlost und nicht in den freien Verkauf kommen. Wer ein Ticket möchte, muss seinen Wohnsitz zudem in Sachsen haben.

Die Genehmigung der Gesundheitsbehörde ist allerdings abhängig vom Infektionsgeschehen in Leipzig und kann bei negativer Entwicklung wieder entzogen werden. RB hatte dem Gesundheitsamt bereits vor Wochen ein Hygienekonzept vorgelegt, das von der Behörde genehmigt worden war. Damals hatte man auf knapp 20.000 Fans gehofft. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN