Blatter nach Putin-Treffen: „Er ist nicht ganz euphorisch“

Der frühere FIFA-Präsident Blatter hat Russlands Staatschef Putin beim gemeinsamen Treffen reserviert erlebt. "Momentan ist er nicht ganz euphorisch," so Blatter. Mehr»

Löw konzentriert sich auf Arbeit mit dem Team

Joachim Löw konzentriert sich weiter ganz auf die Arbeit mit der Fußball-Nationalmannschaft. "Jeder ist sich bewusst, dass das schon das erste Endspiel für uns ist," so Bierhoff. Mehr»

FIFA: Blatter kritisiert Nachfolger Infantino

Der frühere FIFA-Präsident Joseph S. Blatter hält nicht viel von den Reformplänen seines Nachfolgers. Mehr»

Zweite Spiele: Nicht Löws Spezialität

Das zweite Spiel in einem großen Turnier ist nicht eben die Spezialität von Bundestrainer Joachim Löw. Seit er die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor zwölf Jahren von Jürgen Klinsmann... Mehr»

„Derweil in …“ Notizen aus Italien und den Niederlanden

Abitur statt WM: Der 19 Jahre alte Torwart des AC Mailand und der italienischen Nationalmannschaft, Gianluigi Donnarumma, unterzieht sich in diesen Tagen in Mailand der Abiturprüfung, die er im... Mehr»

ARD: 9,46 Mio sehen spanischen 1:0-Sieg gegen Iran

Den WM-Auftritt der spanischen Fußball-Nationalmannschaft gegen Iran sahen in der ARD-Live-Übertragung 9,46 Millionen Zuschauer. Mehr»

„Hände weg von Özil!“ – Hamann spricht von „Hetzjagd“ auf Mesut Özil

Der frühere Fußball-Nationalspieler Didi Hamann stellt sich vor den vielfach kritisierten Weltmeister Mesut Özil. "Hände weg von Özil!", sagte er. Mehr»

Beckham: „Argentinien spielt im Finale gegen England“

"Ich glaube, Argentinien spielt im Finale gegen England," so der frühere Teamkapitän David Beckham. Mehr»

Spanier klagen über iranische Spielweise: „Dieses Zeitschinden und Simulieren von Verletzungen ruiniert den Fußball“

Nach dem mühsamen 1:0-Sieg gegen den Außenseiter Iran haben sich Spaniens Fußballstars über die Spielweise des Gegners beklagt. "Dieses Zeitschinden und Simulieren von Verletzungen - das ruiniert... Mehr»

DFB droht finanzieller Verlust

Dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) droht neben einem enormen Imageschaden bei einem Vorrunden-Aus bei der WM in Russland auch ein finanzieller Verlust. Sollte der Weltmeister nach dem Fehlstart gegen... Mehr»

Beckenbauer sieht Parallelen zu 1974: „Bei uns sind die Fetzen geflogen“

Franz Beckenbauer hat das enttäuschende Auftreten der deutschen Nationalmannschaft im Auftaktspiel bei der WM in Russland an 1974 erinnert. „Damals begann das Theater schon vor dem Turnier,... Mehr»

Vogts: Turnier weckt Erinnerungen an 1978 und 1994

Ex-Bundestrainer Berti Vogts sieht im derzeitigen Auftreten der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland Parallelen zu den Turnieren 1978 in Argentinien und 1994 in den USA.... Mehr»

Mehr»

Das erste, das 50. und das Rekordtor – Christiano Ronaldo

85 Länderspieltore - mit dieser Bestmarke führt Cristiano Ronaldo seit dem Marokko-Spiel die Liste von Europas besten Torjägern im Nationaltrikot an. Es begann alles in... Mehr»

FIFPro kritisiert Amrabat-Einsatz nach Gehirnerschütterung

Die Spielergewerkschaft hat mit Unverständnis auf den Einsatz des marokkanischen Fußball-Nationalspielers Amrabat im WM-Spiel gegen Portugal nur fünf Tage nach dem Erleiden einer... Mehr»

Mitglied aus iranischem Stab ins Krankenhaus – Queiroz sorgt sich

Der iranische Fußball-Nationaltrainer Carlos Queiroz macht sich bei der WM-Endrunde in Russland Sorgen um einen seiner Mitarbeiter. Ein Mann, der zum Trainerstab des Iran gehört, musste während des... Mehr»

Homophobe Rufe gegen Neuer: 10.000 Schweizer Franken Geldstrafe für Mexiko

Der Fußball-Weltverband FIFA hat bei der WM in Russland eine Geldstrafe von 10.000 Schweizer Franken gegen Mexiko wegen homophober Rufe aus dem Fanblock während des 1:0-Sieges gegen Deutschland... Mehr»

Iran – Spanien 0:1 (0:0) Szenen, Fakten, Zitate

GLEICHBERECHTIGUNG: Für ein Public Viewing haben die Behörden in Teheran auf öffentlichen Druck hin ihr Stadionverbot für Frauen offiziell gelockert. Erstmals seit 37 Jahren durften im... Mehr»

Neymar wieder im Training der Selecao

Superstar Neymar ist wie erwartet am Mittwoch wieder in das Training der brasilianischen Nationalmannschaft eingestiegen. Wie der nationale Fußballverband CBF auf Twitter mitteilte, habe der 26 Jahre... Mehr»

Billard-Tor: Spanien mit einem Bein im Achtelfinale

Dank eines Billard-Treffers von Torjäger Diego Costa steht Spanien bei der WM in Russland mit einem Bein im Achtelfinale. Nach dem mühseligen 1:0 (0:0) gegen ein humorloses iranisches Abwehrbollwerk... Mehr»