Kerber unterliegt Asarenka im Endspiel von Brisbane

Epoch Times9. Januar 2016 Aktualisiert: 7. Juli 2016 16:38

Brisbane (dpa) – Angelique Kerber hat das Endspiel des WTA-Turniers in Brisbane klar verloren. Die Weltranglisten-Zehnte unterlag am Samstag der Weißrussin Victoria Asarenka 3:6, 1:6.

Gegen die ehemalige Weltranglisten-Erste stand Kerber besonders wegen ihrer Aufschlagschwäche auf verlorenem Posten: Sie kassierte fünf Breaks und geriet mit 27 vermeidbaren Fehlern früh auf die Verliererstraße. Nach 74 Minuten stand Kerbers Niederlage fest. Die 27-Jährige aus Kiel stand zum 18. Mal in einem WTA-Finale und strebte den achten Titel ihrer Tennis-Karriere an. Gegen Asarenka hat Kerber nun alle sechs Vergleiche verloren.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN