Biathlet Erik Lesser wurde beim Weltcup-Auftakt in Finnland Dritter.Foto: Hendrik Schmidt/dpa/dpa

Lesser Dritter beim Biathlon-Saisonauftakt

Epoch Times28. November 2020 Aktualisiert: 28. November 2020 12:45
Erik Lesser ist im ersten Rennen der neuen Biathlon-Saison auf den dritten Platz gelaufen.Der 32-Jährige leistete sich in Kontiolahti im Einzel nur einen Schießfehler und hatte nach 20 Kilometern 1:03,6 Minuten Rückstand auf den norwegischen Ü…

Erik Lesser ist im ersten Rennen der neuen Biathlon-Saison auf den dritten Platz gelaufen.

Der 32-Jährige leistete sich in Kontiolahti im Einzel nur einen Schießfehler und hatte nach 20 Kilometern 1:03,6 Minuten Rückstand auf den norwegischen Überraschungssieger Sturla Holm Laegreid. Der 23-Jährige blieb bei seinem ersten Weltcuperfolg fehlerfrei und verwies seinen Teamkollegen und Weltcup-Gesamtsieger Johannes Thingnes Bö (27/1 Fehler) mit 19,6 Sekunden Vorsprung auf Rang zwei.

Dabei hatte sich Lesser, der zuletzt vor drei Jahren ein Einzelpodium schaffte, erst mit zwei Siegen in den internen Ausscheidungsrennen im Trainingslager in Muonio sein Weltcup-Ticket gesichert, nachdem er in der Vorsaison nach durchwachsenen Leistungen zwischenzeitlich aus dem A-Team rutschte. Von den anderen Deutschen schaffte es in Finnland nur noch Arnd Peiffer nach zwei Strafminuten in die Top 20.

Bereits vor dem ersten Rennen hatten auch die Biathleten trotz der umfangreichen Hygienekonzepte mit Corona-Fällen zu tun. So verzichtete der Thüringer Philipp Horn, der bereits vor mehreren Wochen einen positiven Test hatte, wegen eines „indifferenten“ Befundes auf einen Start. (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN