Löw sieht «Verbesserung» – Lob für Wagner und Rose

Epoch Times15. Januar 2020 Aktualisiert: 15. Januar 2020 7:17
Joachim Löw hat den Clubs der Fußball-Bundesliga vor dem Rückrundenstart insgesamt einen Qualitätsanstieg attestiert.„Bei einigen Mannschaften sieht man fußballerisch eine Verbesserung, dass sie ihren Stil verändert haben. Insgesamt gab es…

Joachim Löw hat den Clubs der Fußball-Bundesliga vor dem Rückrundenstart insgesamt einen Qualitätsanstieg attestiert.

„Bei einigen Mannschaften sieht man fußballerisch eine Verbesserung, dass sie ihren Stil verändert haben. Insgesamt gab es schon mehr Spiele in der Saison im ersten halben Jahr, die fußballerisch auf einem Niveau waren, wo man sagt, das ist sehr gut, so sieht man auch internationale Spiele“, sagte der Bundestrainer beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga in Offenbach. Im Vorjahr hatte sich Löw mehrfach besorgt über den Entwicklungsstand in der höchsten deutschen Spielklasse geäußert.

Ein Sonderlob gab es für die Trainer David Wagner und Marco Rose von Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach, die mit ihren Teams am Freitagabend (20.30 Uhr) im direkten Duell die Rückrunde eröffnen. „Die Trainer, die jetzt bei Mannschaften wie Gladbach oder Schalke sind, die haben sicherlich neue Aspekte reingebracht. Bei einigen Mannschaften sieht man mehr Mut, mit Ball zu arbeiten, Möglichkeiten sich erarbeiten, nach vorne zu spielen“, sagte Löw.

Insgesamt sei die Liga auf einem guten Weg, meinte der 59-Jährige. „Es gibt Mannschaften, die verwalten, die spielen auf Ergebnis, die spielen ohne Risiko. Man sieht dann Zufälle, viele Zufallsergebnisse. Es gibt jetzt aber auch wieder Mannschaften, die wirklich selber das Spiel machen können und selber für ein Ergebnis verantwortlich sind. Da gab es positive Tendenzen.“ (dpa)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN