Schlagwort

Extremismus

">

Terrorrazzia: Deutsch-libanesischer Konvertit im Zentrum von Kölner Terrorermittlungen

Im Zentrum der Terrorermittlungen von Köln und Düren steht nach Ermittlerangaben ein 30-jähriger deutsch-libanesischer Konvertit. Der Mann sei seit vielen Jahren als Gefährder eingestuft und habe... Mehr»
">

Polizei nimmt bei Razzia im islamistischen Milieu vier Männer in Gewahrsam

Während einer Razzia bei islamistischen Gefährdern wegen Terrorverdachts hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen im Rheinland vier Männer in Gewahrsam genommen. Die Männer befänden sich... Mehr»
">

Hessens Ministerpräsident Bouffier ehrt ermordeten Lübcke mit Medaille

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) will den ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke posthum mit der höchsten Auszeichnung des Bundeslandes auszeichnen. „Er... Mehr»
">

Terrorwarnung: Polizei durchsucht Gefährder-Wohnungen in Köln und Düren

Wegen eines „Terrorverdachts“ hat die Polizei Wohnungen von Gefährdern aus dem islamistischen Milieu in Köln und Düren durchsucht. Im Zentrum der Ermittlungen stehe eine Wohnung in... Mehr»
">

Bundespolizeichef Romann betont Loyalität seiner Beamten zur Verfassung

Der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, hat die Verfassungstreue der Beamten seiner Behörde betont. „Ich kenne keine Organisation in Deutschland in einer solchen Loyalität zu der... Mehr»
">

Mord an Lübcke: Gutachten zur Tatwaffe belastet Stephan E.

Nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben Kriminaltechniker die Tatwaffe zweifelsfrei identifiziert. Ihr Gutachten belaste den Tatverdächtigen Stephan E. schwer,... Mehr»
">

Merkel-Besuch in Dresden: Hitlergruß und Holocaustleugnung bei Pegida-Demonstranten

Bei einem Aufmarsch der migrationskritischen Pegida-Bewegung sind am Rande des Besuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag mehrere Straftaten registriert worden. Wie die Polizei in der... Mehr»
">

Amazon reagiert auf Kritik des Zentralrats der Juden und will antisemitische Waren prüfen

Der Versandhänder Amazon will nach scharfer Kritik des Zentralrats der Juden die Entfernung antisemitischer Artikel aus seinem Sortiment prüfen. Zentralratspräsident Josef Schuster hatte zuvor von... Mehr»
">

Islamisten-Anschlag auf Hotel in Somalia – Zahl der Toten steigt

Sicherheitskräfte in Somalia haben nach rund zehn Stunden einen Terrorangriff auf ein Hotel beendet. Mehr»
">

Mutter von in Marokko enthaupteter Touristin fordert Todesstrafe

Im Prozess um die mutmaßlich islamistisch motivierte Ermordung zweier skandinavischer Rucksack-Touristinnen in Marokko hat die Mutter eines der Opfer die Todesstrafe für die Täter gefordert. Das... Mehr»
">

Familie von erstem NSU-Opfer fühlt sich durch Behörden „kaputtgemacht“

Sein Vertrauen in die Arbeit der Sicherheitsbehörden und des Verfassungsschutzes sei "komplett zerstört", sagte Abdulkerim Simsek dem Magazin "Der Spiegel" laut Mitteilung vom Donnerstag. Mehr»
">

Verfassungsschutz stuft Identitäre Bewegung als eindeutig rechtsextremistisch ein

Sie klettern auf das Brandenburger Tor oder protestieren auf einem eigens dafür beschafften Schiff im Mittelmeer gegen illegale Migration. Auch wenn körperliche Gewalt nicht Teil ihrer Strategie... Mehr»
">

Äußerung über AfD im Mordfall Lübcke „maßlos überzogen“: GdP-Chef Wendt kritisiert Kramp-Karrenbauer

Rainer Wendt hält es für falsch der AfD und den Wählern der Partei eine Mitschuld an dem Lübcke-Mord zu geben. Mehr»
">

Lübcke-Mord: Ermittler finden gesuchtes Auto in Kassel

Bringt die Entdeckung eines Autos die Ermittler im Mordfall Lübcke weiter? Der Wagen war auf ein Familienmitglied des verdächtigen Stephan E. zugelassen - und seit der Tat verschwunden. Mehr»
">

Der NSU-Komplex ist auch ein Jahr nach dem Urteil weiterhin nicht aufgearbeitet

Das Urteil im NSU-Prozess jährt sich Donnerstag zum ersten Mal – die Aufarbeitung in dem Komplex ist indes nicht abgeschlossen. Mehr»
">

Pistorius (SPD) will rechtsextreme Gefährder wie islamistische Gefährder überwachen

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat sich für eine schärfere Beobachtung der rechtsextremistischen Szene ausgesprochen. Als Vorbild dafür solle ein System dienen, das schon zur... Mehr»
">

Mordfall Lübcke: Hat Stephan E. die Tat lange erwogen? Neue Details aus dem zurückgezogenen Geständnis

Erst hat er den Mord an Regierungspräsident Lübcke gestanden, dann widerrufen: Nun werden Einzelheiten der ursprünglichen Aussage von Stephan E. bekannt. Mehr»
">

AfD-Vorstand fürchtet rechtsextremistische Unterwanderung – Sayn-Wittgenstein im Fokus

Die AfD-Parteispitze treibt die Sorge um, die Partei könne von Rechtsextremisten „unterwandert“ werden. Das geht aus einem Schreiben des Parteivorstands an das AfD-Bundesschiedsgericht hervor,... Mehr»
">

Internationale Konferenz in Syrien zu ausländischen Dschihadisten

Die meisten Länder sind nicht bereit, "ihre" Dschihadisten aus den syrischen Camps zurückzuholen. Ein Vorschlag besteht nun darin, mit ausländischer Hilfe einen internationalen Gerichtshof in... Mehr»
">

Fünf Jahre Haft für deutsche IS-Heimkehrerin

Eine 32 Jahre alte Mutter muss sich wegen der Mitgliedschaft im IS vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten. Jetzt ist das Urteil gegen sie gefallen. Mehr»