Schlagwort

Extremismus

Dutzende Tote bei Gefängnisaufstand von Dschihadisten in Tadschikistan

In Tadschikistan zettelten Islamisten einen Gefängnisaufstand an. Es kamen 32 Menschen ums Leben, darunter 24 IS-Terroristen. Mehr»

Le Pen, Meuthen, Wilders: Ein Dutzend rechtsgerichtete Parteichefs versammelt sich vor EU-Wahl in Mailand

Eine Woche vor der EU-Wahl versammeln sich am Samstag Rechtspopulisten und Rechtsnationalisten aus mehreren Ländern in Mailand zu einer gemeinsamen großen Wahlveranstaltung. Sie folgen einer... Mehr»

Früherer Salafistenprediger Sven Lau wird vorzeitig aus Haft entlassen

Der zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilte ehemalige Salafistenprediger Sven Lau kommt nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner Strafe frei. Der zuständige Strafsenat des OLG Düsseldorf setzte die... Mehr»

„Danke für die gute Arbeit“: Identitären-Chef Sellner erhält viele deutsche Spenden

Martin Sellner von der "Identitären Bewegung" hat Medienberichten zufolge zahlreiche Spenden aus Deutschland erhalten. Mehr»

BKA-Chef Münch für Härte gegen Extremisten: „Reichsbürger gehören nicht in die Polizei“

Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), Holger Münch, fordert ein hartes Vorgehen gegen Extremisten innerhalb der Sicherheitsbehörden. „Wir sehen Einzelfälle in der Polizei mit... Mehr»

Seehofer stellt am Dienstag Fallzahlen zu Politisch Motivierter Kriminalität vor

Horst Seehofer stellt am 14. Mai aktuelle Fallzahlen zur Politisch Motivierten Kriminalität vor (11.00 Uhr). Mehr»

Ägypten: Islamist wegen Anschlags auf koptische Kirche zum Tode durch den Strick verurteilt

Wegen eines Anschlags auf eine koptische Kirche in Kairo 2017 ist ein Islamist zum Tode durch den Strick verurteilt worden. Mehr»

Experten: Facebook generiert unwissentlich extremistische Inhalte

Die Facebook-Software generiert auch automatisch "Erinnerungs"- und andere Videos für extremistische Websites, sobald diese genügend "Likes" gesammelt hätten. Experten erklären daher, dass das... Mehr»

Berliner Weihnachtsmarkt-Attentat: Mutmaßlicher Amri-Helfer sitzt in Tunesien in Haft

Der aus Deutschland abgeschobene mutmaßliche Helfer des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri, Bilel Ben Ammar, sitzt in Tunesien in Haft. Das teilte das tunesische Außenministerium der deutschen... Mehr»

Ausweisung von Ausländern aus „generalpräventiven Gründen“ weiter zulässig

Der Fall eines 23 Jahre alten Palästinensers, der eine terroristische Vereinigung gegründet hatte, beschäftigte den Verwaltungsgerichtshof. Mehr»

Sogenannter Reichsbürger aus Baden-Württemberg rammt Polizeiwagen

Ein sogenannter Reichsbürger hat im baden-württembergischen Landkreis Sigmaringen einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst und Beamte gefährdet. Auf der Flucht vor der Polizei rammte er mit... Mehr»

Irak: Seit Sieg über den Islamischen Staat mehr als 500 ausländischen Kämpfern Prozess gemacht

Der Irak hat seit Anfang 2018 nach eigenen Angaben bereits mehr als 500 ausländischen Mitgliedern der Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) den Prozess gemacht. Mehr»

Oberhausen: Acht Personen wegen Verdachts auf IS-Unterstützung festgenommen

Die Polizei hat am Mittwoch in Oberhausen acht Menschen unter dem Verdacht festgenommen, die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt zu haben. Wie ein Sprecher der zuständigen Polizei... Mehr»

Polizist starb bei Autounfall in Hessen – Gegen Mann wurde wegen Extremismusverdacht ermittelt

Ein Polizist aus Hessen, der Teil einer rechtsextremen Chatgruppe innerhalb der Polizei gewesen sein soll, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Die Staatsanwaltschaft Gießen geht aufgrund der... Mehr»

Bannons konservative Kaderschmiede in Italien steckt in der Klemme

Aus einem alten Kloster in Italien soll nach dem Willen von Steve Bannon, dem ehemaligen Chefstrategen von US-Präsident Donald Trump, eine konservative Kaderschmiede  werden. Doch die... Mehr»

Polizei hält rechte und linke Mai-Demonstranten auseinander

Früher flogen zum 1. Mai in Berlin und Hamburg häufig Steine. In den vergangenen Jahren war es ruhiger. In diesem Jahr musste die Polizei zunächst woanders einschreiten. Mehr»

Zehntausende gehen zum 1. Mai auf die Straße: Demos linker Gruppen – Berliner Polizeipräsidentin mahnt friedlichen 1. Mai an

Zehntausende Menschen haben an den traditionellen Demonstrationen zum 1. Mai teilgenommen. Bei der Veranstaltung des DGB in Berlin liefen nach ersten Schätzungen rund 8000 Teilnehmer in Richtung... Mehr»

Grüne fordern Evakuierung von Kindern deutscher IS-Anhänger nach Deutschland

Die Grünen drängen darauf, Kindern von deutschen IS-Anhängern aus Syrien die Einreise nach Deutschland zu ermöglichen. Am Montag demonstrierten in Berlin Angehörige von IS-Anhängern und deren... Mehr»

Regierung: Die meisten Attentäter in Sri Lanka sind festgenommen oder tot

Insgesamt wurden nach den Anschlägen in Sri Lanka mehr als hundert Menschen festgenommen. Die meisten der daran beteiligten Extremisten sind nach Angaben der Behörden tot oder in Gewahrsam. Bei... Mehr»

Erzbischof von Colombo verurteilt Anschläge als „Beleidigung der Menschheit“ – IS bekennt sich zu Explosionen bei Razzia

"Was am letzten Sonntag passiert ist, ist eine große Tragödie, eine Beleidigung der Menschheit", sagte Kardinal Malcolm Ranjith heute bei einem privaten Gottesdienst. Außerdem bekannte sich der IS... Mehr»