Schlagwort

Forschung

Forscher finden große Mengen Mikroplastik um die Osterinsel

Von wegen "unberührte Natur" - Auch Tausende Kilometer abseits der Küsten sind die Abfälle der Menschen allgegenwärtig ... Mehr»

China drängt aggressiv auf internationale Dominanz im Atomenergiesektor

China drängt mit Macht auf den internationalen Markt der Atomenergie. Um die Grundlagen zu schaffen, geht es dabei nicht immer fair vor. Mehr»

Zähne von Urzeit-Riesenhai an australischem Strand gefunden

An einem australischen Strand sind die Zähne eines vor rund 25 Millionen Jahren lebenden Riesenhais gefunden worden. "Diese Zähne sind von internationaler Bedeutung", sagte Paläontologie-Experte... Mehr»

Heiß und schnell – „Parker Solar Probe“ auf Weltrekord-Kurs zur Sonne

Am Samstag soll die fast 145 Millionen Kilometer lange Reise der Parker Solar Probe beginnen. Die neue Nasa-Sonde kommt der Sonne näher als jede andere Mission zuvor und wird das schnellste jemals... Mehr»

Scharfer Inhaltsstoff von Ingwer sorgt für frischen Atem

Wunderkraut Ingwer: Forscher der TU München fanden heraus, dass der Stoff, der für den scharfen Geschmack verantwortlich ist, noch mehr kann. "6-Gingerol" steigert den Speichelfluss und sorgt so... Mehr»

Riesenspeer, Statuen & ein antiker Mechanismus – Das Geheimnis von Antikythera

Seit mehr als 100 Jahren erforschen Wissenschaftler das Antikythera-Schiffswrack und fördern immer wieder neue interessante Funde zu Tage. Ein Riesenspeer aus Bronze, Statuen aus Stein und Metall... Mehr»

Genschere: EuGH bremst neues Gentechnik-Verfahren

Neue Gentechnik-Verfahren wie die sogenannte Genschere unterliegen grundsätzlich Auflagen nach der Gentechnik-Richtlinie der Europäischen Union. Mehr»

Birka: Forscher entdecken wikingerzeitlichen Drachenkopf

Wissenschaftler haben bei Ausgrabungen in der wikingerzeitlichen Siedlung Birka den Kopf einer Gewandnadel in Form eines Drachen entdeckt. Sie zeigt erstaunliche parallelen zu Gussformen und... Mehr»

Urzeitliche Lasertechnik – Forscher verzweifeln an höchst präzise geteiltem Stein

Dieser geteilte Stein verblüfft Forscher mit seiner unglaublichen Präzision. Es scheint, als ob der Felsen mit einem Laser zerschnitten wurde, doch als man den Stein 1883 fand, war er bereits... Mehr»

Nach 5 Jahrhunderten: Geheimnis des Basler Papyrus entschlüsselt

Die Universität von Basel beherbergt seit dem 16. Jahrhundert einen geheimnisvollen Papyrus. Mit Spiegelschrift auf beiden Seiten hat sie Generationen von Forschern verwirrt. Doch nun ist das Rätsel... Mehr»

Mumie mit goldener Maske in Ägypten entdeckt

Ein ägyptisch-deutsches Forschungsteam hat in einem Grabkomplex in Sakkara (Ägypten) mehrere Mumien und Sarkophage sowie eine Einbalsamierungswerkstatt entdeckt. Doch der beeindruckendste Fund ist... Mehr»

Diese Robo-Kakerlake läuft auf – und unter – dem Wasser

Harvard-Ingenieuren ist es gelungen, nach einer Roboter-Biene auch eine Roboter-Kakerlake zu entwickeln. Fliegen wie ihrer Vorgängerin kann sie nicht, dafür aber an Land, auf und unter Wasser... Mehr»

Zu hell: Astronomen weltweit rätseln über mysteriöses Himmelsobjekt

Mithilfe von Differenzbildern haben Wissenschaftler des ATLAS-Projektes ein außergewöhnlich helles Objekt am Nachthimmel entdeckt. "The Cow" ist jedoch zu hell für eine normale Supernova. "Etwas... Mehr»

Vier Millionen Jahre alter Schädel weist verblüffende Ähnlichkeit zu heutigen Menschen auf

1995 erklärten Wissenschaftler den vier Millionen Jahre alten Schädel eines Hominiden für den ältesten Beweis der Menschheitsentwicklung in Südafrika. Nach einem hochauflösenden Scan stellten... Mehr»

Auf der Suche nach der Monster-DNA in Loch Ness

Gibt es das berühmte Monster von Loch Ness oder nicht? Ein neuseeländischer Forscher untersucht die Artenvielfalt des sagenumwobenen Sees und setzt dabei auf DNA-Analysen, "schließt aber... Mehr»

Erdbeben beschädigt Azteken-Pyramide und legt bislang unbekannten Tempel frei

Im September 2017 erschütterte eine schweres Erdbeben Mexiko. Zehn Monate nach dem Beben fanden Archäologen nun einen verborgenen Azteken-Tempel in einer zerbrochenen Pyramide. Mehr»

Aus der Kinderstube des Universums: Hellster Quasar leuchtet 13 Milliarden Lichtjahre von der Erde entfernt

13,7 Milliarden Jahre alt soll unser Universum sein. Wissenschaftler haben nun eines der ältesten und hellsten Objekte in ihm gefunden. Die Erkenntnisse über Quasar P352-15 könnte uns helfen, mehr... Mehr»

Asteroidenlander „Mascot“ nimmt Kontakt zu Kölner Kontrollzentrum auf

Ein Maskottchen für einen Asteroiden: Forscher vom DLR überprüfen nun alle Systeme für die Landung im Oktober. Eingreifen können die Ingenieure, wenn es ernst wird, nur noch bedingt. Mehr»

Das technologische Herz der Marke Opel in Rüsselsheim in Gefahr?

Im Sommer 2017 wechselte Opel von GM zu PSA. PSA beschäftigt selbst fast doppelt so viele Entwickler wie Opel, deshalb wurden rasch Befürchtungen über Streichungen laut. Mehr»

„Kundschafter“ aus den Tiefen des Weltalls womöglich kein Asteroid

Der Himmelskörper "Oumuamua", der erste in unserem Sonnensystem entdeckte Nomade aus dem interstellaren Raum, ist möglicherweise gar kein Asteroid - sondern ein seltsamer Komet. Darauf deuten neue... Mehr»
Werbung ad-infeed3