Schlagwort

Forschung

Weltrekorde im Marianengraben: Tiefste Meeresbergung der Welt und neue Arten

Zum vierten Mal ist die Five Deeps Expedition erfolgreich auf den Grund eines der fünf Ozeane der Welt getaucht. Das Ziel der vierten Mission war es, den tiefsten Punkt auf dem Planeten Erde zu... Mehr»

Fledermaus-großer Dinosaurier gibt Aufschluss über Evolution des Fliegens

Fossilien des neu entdeckten Theropoden stammen aus einer 163 Millionen Jahre alten Lagerstätte im Nordosten Chinas. "Ambopteryx" liefert neue Informationen über den unglaublichen Reichtum an... Mehr»

Dual Fluid Reaktor: Dieser Kernreaktor ist ungefährlich und grün – CO2-Problem gelöst? | ET im Fokus

Atomstrom ist grün, wäre da nicht die stete Gefahr des Super-GAUs. Ein Entwicklerteam hat mit dem Dual-Fluid-Reaktor einen neuen, sicheren Reaktortyp patentieren lassen. Das Beste ist jedoch der... Mehr»

Genmanipulation: Ethikrat hält Eingriffe derzeit für zu gefährlich

Das sogenannte Genome-Editing erlaubt gezielte und sehr präzise Eingriffe in das Erbgut. Bei diesen neuen molekularbiologischen Verfahren, von denen vor allem die Genschere Crispr/Cas9 an Bedeutung... Mehr»

Süd-Sandwich-Graben: In 3 Stunden zum tiefsten Punkt des Südpolarmeeres

Victor Vescovo absolvierte als erster Mensch einen Tauchgang auf den tiefsten Grund des Südpolarmeeres, dem Süd-Sandwich-Graben. Der Tauchgang gehört zu einer Reihe weiterer Tauchexpeditionen der... Mehr»

Tief im Puerto-Rico-Graben: Erster Mensch erreicht den tiefsten Punkt im Atlantik

Victor Vescovo absolvierte als erster Mensch einen Tauchgang auf den Grund des Atlantiks, dem Puerto-Rico-Graben. Der Tauchgang gehört zu einer Reihe weiterer Tauchexpeditionen der Forschungsmission... Mehr»

Knochenfunde belegen: Denisova – „erste Menschenform im Hochland von Tibet“

Bisher war der Denisova-Mensch nur durch wenige fossile Fragmente aus der Denisova-Höhle in Sibirien bekannt. Ein neu entdeckter frühmenschlicher Kiefer aus Xiahe in China stammt von einer... Mehr»

Kurioses aus den Tiefen des Indischen Ozeans: Der lebende „Ballon an einer Schnur“

In den Tiefen des Indischen Ozeans leben einige bizarre Kreaturen - darunter eine, die wie ein Ballon an einer Schnur aussieht. Ein Team aus Wissenschaftler entdeckte dieses Tier nun während ihrer... Mehr»

Göttinger Astronomen entdecken erstmals Nova-Überreste in Kugelsternhaufen

Astronomen der Göttinger Universität haben eine Himmelsbeobachtung ihrer Vorgänger im alten China bestätigt. Nach eigenen Angaben vom Montag entdeckten sie zum ersten Mal die Überreste einer... Mehr»

Vulkane, brennende Kohlelager und Quecksilber: Auslöser des größten Massensterbens aller Zeiten?

Eine explosive Mischung: Forscher entdeckten Hinweise auf Vulkane, brennende Kohlelager und Quecksilber die der Auslöser des größten Massensterbens der Erdgeschichte sein können. 95 Prozent der... Mehr»

Antarktis-Expedition: 200 Millionen Jahre alter Saurier-Fußabdruck entdeckt

Ein eher unerwarteter Fund bei einer Antarktis-Expedition: Forscher haben bereits 2016 einen rund 200 Millionen Jahre alten versteinerten Fußabdruck eines Archosauriers in Viktorialand entdeckt.... Mehr»

Geheimnisse von mehrfachen Gewitterblitzen gelüftet

Forscher haben nach eigenen Angaben erstmals bis zu einen Meter genau in das Innere von Gewitterwolken geschaut. Dabei haben sie bislang unbekannte Strukturen gefunden. Mehr»

Mikroskopisch klein: Paläontologen entdecken perfekt erhaltenen Dinosaurierhaut-Abdruck

Paläontologen sind es gewohnt, Dinosaurierknochen und -spuren zu finden. Weichteilreste wie Muskeln oder Haut sind dagegen eher selten und oft nicht gut erhalten. Ein sehr kleiner Prozentsatz der... Mehr»

Die zwei Ebenen des Glücks

Für unsere Vorfahren kam die Anleitung für ein glückliches Leben aus Geschichten und Weisheiten. Diese lehrten den richtigen Lebensstil und eine gewisse Frömmigkeit. Nun hat auch die moderne... Mehr»

Forscher decken Geheimnis der außergewöhnlichen Erhaltung der Terrakotta-Armee-Waffen auf

Heute gibt es Edelstahl, Pulverbeschichtung, Verzinkung und viele andere Methoden, um Stahl haltbarer zu machen. Wie aber haben die Menschen vor 2.000 Jahren zum Beispiel Zigtausende Waffen der... Mehr»

400 Jahre Lebensdauer: Student erfindet „versehentlich“ Super-Batterie

Nein, es ist keine Batterie, die unseren Smartphones oder E-Autos 400 Jahre lang Strom liefert, aber es ist eine Batterie die 400 Jahre lang ge- und entladen werden kann, ohne Leistung zu verlieren. Mehr»

Peru: Prähistorischer, vierbeiniger Wal mit otterartigen Merkmalen gefunden

Walartige Säugetiere, einschließlich Wale und Delfine, existieren seit mehr als 50 Millionen Jahren. Wie neueste Forschungen zeigen stammen diese von einem kleinen, vierbeinigen Vorfahren mit Hufen... Mehr»

Peter Altmaier als Achillesferse der CDU? Wachsendes Misstrauen innerhalb der Wirtschaft

Das Manko, nie selbst in der freien Wirtschaft gearbeitet zu haben, teilt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit mehreren Amtsvorgängern. Dass seine politischen Konzepte jedoch auf breite... Mehr»

„Oumuamua“: Driftende interstellare Objekte könnten Keimzellen neuer Planeten sein

Interstellare Objekte wie der vor zwei Jahren entdeckte Himmelskörper "Oumuamua" könnten neuen Sternensystemen bei der schnellen Bildung von Planeten helfen. Das zeigt eine Studie von Astrophysikern... Mehr»

Forscher entdecken ersten Organismus mit Chlorophyllgenen, der keine Photosynthese betreibt

"Es ist ein ziemliches Kopfzerbrechen", sagt Waldan Kwong, Postdoktorand und Hauptautor der Studie. "Wir wissen nicht, warum dieser Organismus an den Photosynthese-Genen festhält. Hier geht eine neue... Mehr»