Schlagwort

Gewerkschaften

">

Verdi für künftige Zusammenarbeit mit Fridays for Future – aber bitte außerhalb der Arbeitszeit

Nach Verdi-Chef Frank Bsirske hat sich auch der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) insgesamt hinter die am 20. September bundesweit geplanten Klimastreiks der Bewegung Fridays for Future gestellt.... Mehr»
">

Streik in Italien: Fluggäste müssen mit Verspätungen rechnen

Flugreisende nach Italien müssen sich heute gedulden: Piloten, Flugbegleiter und Bodenpersonal sind zu einer vierstündigen Arbeitsniederlegung aufgerufen. Mehr»
">

„Wir sind Menschen, keine Roboter“: Streik an Schnäppchentag bei Amazon auch in den USA

Zum traditionellen Schnäppchentag beim Versandhändler Amazon sind auch in den USA Beschäftigte in den Streik getreten. Angestellte eines wichtigen Verteilzentrums im Bundesstaat Minnesota legten am... Mehr»
">

DGB macht sich wegen Hitzewellen für „Siesta“ in Deutschland stark

Wie wäre es mit einer "Siesta" nach südländischem Vorbild? Der Gewerkschaftsbund DGB appelliert an die Arbeitgeber, diese zu ermöglichen. Mehr»
">

Erfolg für Verdi: Hunderttausende Beschäftigte im NRW-Einzelhandel erhalten mehr Geld

Hunderttausende Beschäftigte im nordrhein-westfälischen Einzelhandel bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Die Gewerkschaft Verdi und der Handelsverband NRW einigten sich in der vierten... Mehr»
">

Samstags-Demo: IG Metall pocht auf 35-Stunden-Woche auch in Ostdeutschland

"Sie verlassen den Tarifsektor West" – am Samstag will die IG Metall in Berlin auch für die 35-Stunden-Woche für die ostdeutschen Angestellten der Metallindustrie demonstrieren. Mehr»
">

US-Gewerkschaft UAW bei Belegschaft im VW-Werk in Tennessee unerwünscht

Die US-Autogewerkschaft UAW muss in Volkswagens einzigem US-Werk weiterhin draußen bleiben. Zum zweiten Mal innerhalb von fünf Jahren sagten die Mitarbeiter Nein. Doch die Wahl fiel erneut knapp... Mehr»
">

„Es drohen industrielle Wüsten“: IG Metall sieht Industrie schlecht auf Wandel vorbereitet

Auch die IG Metall kann Digitalisierung und Energiewende nicht verhindern. Die Gewerkschaft will aber negative Folgen für die Arbeitnehmer lindern und nimmt die Unternehmen in die Pflicht. Mehr»
">

Europas größte Fluglinie Ryanair büßt wegen Billigtickets Gewinn ein

Der irische Billigflieger Ryanair hat wegen seiner Billigtickets stark an Gewinn eingebüßt: Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende März sank der Überschuss um 29 Prozent auf 1,02 Milliarden Euro,... Mehr»
">

EuGH läutet das Ende der Vertrauensarbeitszeit ein – FDP warnt vor „Bürokratiemonster“

Die EU-Mitgliedstaaten müssen Arbeitgeber dazu verpflichten, Systeme einzurichten, mit denen die tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann. Mehr»
">

Nur noch 46 Prozent der Beschäftigten arbeiten in tarifgebundenen Unternehmen

In Deutschland arbeiten nur noch 46 Prozent der Beschäftigten in Unternehmen, die an Tarifverträge gebunden sind. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Frage der... Mehr»
">

Union und FDP gegen Debatte über Kapitalismus – Linnemann warnt vor „Folgen des Sozialismus“

DGB-Chef Hoffmann ist mit seiner Forderung nach einer Grundsatzdebatte über die Wirtschaftsordnung in Deutschland auf scharfen Widerspruch bei Union und FDP gestoßen. Unionsfraktionsvize Linnemann... Mehr»
">

Zigtausende bei Mai-Kundgebungen der Gewerkschaften

Die Gewerkschaften haben zum „Tag der Arbeit“ vor zunehmender Tarifflucht gewarnt – und wollen auch die öffentliche Hand stärker in die Pflicht nehmen. Bund, Länder und Kommunen dürften... Mehr»
">

„Sozialeres Europa“: Arbeitsminister Heil fordert zum 1. Mai Europa-Regeln für Mindestlöhne und Grundsicherung

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sowie der DGB haben anlässlich des Tages der Arbeit am 1. Mai ein sozialeres Europa gefordert. Heil forderte europaweite Regeln für auskömmliche... Mehr»
">

Bahn-Betriebsräte besorgt über Schienenzustand

In einem Brandbrief an den Bundesverkehrsminister haben rund 270 Bahn-Betriebsräte mehr Investitionen in die Infrastruktur gefordert. „Auch 25 Jahre nach der Bahnreform ist die... Mehr»
">

Konflikt spitzt sich zu: Lufthansa erkennt Ufo-Kündigung nicht an

Bei der Lufthansa spitzt sich der Konflikt mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo zu. Deren Vorsitzender Nicoley Baublies hat der Fluggesellschaft bereits drei Monate vor Ende der Friedenspflicht mit... Mehr»
">

Wirtschaft und Gewerkschaften in Großbritannien warnen vor „nationalem Notstand“

Unternehmen und Gewerkschaften in Großbritannien warnen gemeinsam vor einem „nationalen Notstand“, sollten Regierung und Parlament sich nicht schnell auf ein geordnetes Verfahren für... Mehr»
">

Gelbwesten-Proteste: Frankreichs Politiker fordern Verbote und Massenfestnahmen

Frankreichs Premier Edouard Philippe und Nizzas Bürgermeister Christian Estrosi wollen vor dem Hintergrund der Ausschreitungen vom Wochenende Verbote von Gelbwesten-Kundgebungen nicht ausschließen.... Mehr»
">

Volkswagen zahlt Beschäftigten 4750 Euro Bonus

Die rund 100.000 Tarifbeschäftigten des Autobauers Volkswagen können sich über einen satten Zuwachs beim Bonus freuen. Wie der Betriebsrat am Dienstag in seiner Zeitung „Mitbestimmen“... Mehr»
">

Bsirske: Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes kein Ergebnis „in Sicht“

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Diensts der Länder rechnet der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske noch mit mehreren weiteren Verhandlungsrunden. „So, wie sich die Dinge im Moment darstellen,... Mehr»