Schlagwort

Immobilien

">

Finanzminister Scholz: Subvention auf Flugbenzin bleibt – „Das nutzt der Umwelt auch nicht“

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, an der Subvention auf Flugbenzin festzuhalten. Nach einer Abschaffung würden Fluggesellschaften künftig einfach außerhalb... Mehr»
">

„Bild“: Berliner Vorstoß für Grundsteuer-Befreiung für Mieter wird voraussichtlich nichts

Nach Angaben der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe) stimmten die meisten Länderfinanzminister gegen den Berliner Vorstoß. Bayerns Finanzminister nannte die Maßnahme nicht zielführend. Mehr»
">

Deutschland: Umsätze im Bauhauptgewerbe und Beschäftigungszahlen höher als 2018

Die Umsätze im Bauhauptgewerbe sind im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Verglichen mit dem Halbjahr 2018 stieg der allerdings der Umsatz im Bauhauptgewerbe und auch die Beschäftigungszahlen. Mehr»
">

Entlastungen für Berliner Mieter in Sicht: Grundsteuer bald nicht mehr umlagefähig

Mit einem ""Mieter-Grundsteuer-Entlastungsgesetz" könnten schon bald die Mieter entlastet werden. Die Kosten der Grundsteuer soll der Eigentümer allein tragen. Mehr»
">

Wohneigentum: Deutsche machen immer mehr Schulden – Grüne: „Regierung kippt Öl ins Feuer“

Für den Kauf von Häusern und Eigentumswohnungen machen die Bundesbürger immer mehr Schulden. Das Volumen der Wohnimmobilienkredite stieg zuletzt innerhalb von zehn Jahren um rund ein Viertel, wie... Mehr»
">

Ex-Verfassungsgerichtspräsident: Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig

Der von der Berliner Landesregierung geplante Mietendeckel wäre nach Ansicht des ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, verfassungswirdrig. Mehr»
">

Ein teuer Spaß: Wohnraum in Paris kostet erstmals über 10.000 Euro pro Quadratmeter

Wer in Paris eine Altbauwohnung kaufen möchte, muss tief in die Tasche greifen. Erstmals kostet der Quadratmeter mehr 10.000 Euro. 2009 lag er noch bei 6.000 Euro pro Quadratmeter. Mehr»
">

Hubertus Knabe: Mietenstopp und Enteignungen sind schon einmal gescheitert

In Berlin will der rot-rot-grüne Senat die Mieten staatlich begrenzen. Ein Papier aus dem Haus der zuständigen Stadtentwicklungssenatorin sieht vor, die Mieten radikal abzusenken. Genossenschaften,... Mehr»
">

Neue Details: Berliner Mietendeckel berücksichtigt auch Größe der Wohnung

Wer künftig seine Miete gesenkt haben möchte, soll nicht nur sein Einkommen offenlegen. Die Frage ist auch, ob die Wohnung angemessen ist. Das ist schon in einem Gesetz festgelegt. Mehr»
">

EU-Kommission nimmt Baukindergeld ins Visier: Indirekte Diskriminierung für Grenzgänger möglich

Für den Anspruch auf Baukindergeld muss das erworbene Wohneigentum in Deutschland liegen und der Antragsteller seinen gewöhnlichen Aufenthalt ebenfalls in Deutschland haben. Dies könnte eine... Mehr»
">

Enteignung auf Umwegen – Wenn die Ladesäule des Nachbarn Mieter zum Umzug zwingt

Bisher durften bauliche Veränderungen einer Mietwohnung nur nach Zustimmung aller Mieter erfolgen - auch der Einbau einer Ladesäule. Änderungen im Wohneigentumsrecht sollen den Rechtsanspruch... Mehr»
">

Koalition in Berlin beschließt entschärften Plan für den Mietendeckel – Stress für Behörden absehbar

Lompscher betonte, mit der Einführung eines Mietendeckels "betreten wir juristisches Neuland, mit allen damit verbundenen Unwägbarkeiten". Das sei allen Beteiligten bewusst. Mehr»
">

Lompscher steckt heftige Kritik für entschärften Mietendeckel ein

Die rot-rot-grüne Koalition hat den Plan für einen rigorosen Mietendeckel angesichts heftiger Kritik deutlich entschärft. Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) stellte am Freitag die... Mehr»
">

Merz zum Mietendeckel: Wohnungsneubau wird kollabieren – Staatsbewirtschaftung des Wohnungsmarktes

"Das hatten wir doch alles schon einmal in einem Teil unseres Landes", meinte Merz mit Blick auf die DDR. "Wenn es nicht so zynisch wäre, müsste man sich eigentlich wünschen, dass diese Vorschläge... Mehr»
">

CDU-Bundestagsfraktion will Berliner Mietendeckel vor Verfassungsgericht bekämpfen

Die CDU-Bundestagsfraktion will gegen den geplanten Berliner Mietendeckel vor das Bundesverfassungsgericht ziehen. „Der Mietendeckel ist in jeder Hinsicht eine Katastrophe für die Mieter und... Mehr»
">

Geografin zu Berliner Mietendeckel: „Das Umland muss die Folgen tragen“

Bauen Unternehmen weniger Wohnungen, wenn die Mieten in Berlin begrenzt werden? Eine Stadtforscherin sieht es so. Und sie sagt, wohin Zuzügler dann ausweichen. Mehr»
">

Wagenknecht für bundesweiten Mietendeckel: Regierung soll sich an Berlin ein Beispiel nehmen

In der Debatte um steigende Mieten hat Linken-Bundestagsfraktionschefin Sahra Wagenknecht einen Mietendeckel auf Bundesebene gefordert. Wagenknecht sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“... Mehr»
">

Berliner Mietendeckel-Entwurf erzürnt Immobilienbranche

"Ein solches Vorhaben, dessen Verfassungswidrigkeit ihm quasi auf der Stirn geschrieben steht, darf die Politik nicht hinnehmen", sagte Jürgen Michael Schick mit Blick auf den Mietendeckel-Entwurf. Mehr»
">

Wohnungsbau: Hamburg baut am meisten – Investoren haben in Berlin schlechte Karten

In den größten deutschen Städten wird immer mehr gebaut, auch in den Ländern werden mehr Wohnungen fertig als früher. Doch nicht überall reicht das Angebot, um die Mieten zu bremsen. Mehr»
">

Mietendeckel: Berlin will Mieten auf knapp acht Euro begrenzen – Livestream zur Mieter-Demo wurde untersagt

Wohnungen in Berlin sollen in den kommenden Jahren nicht mehr als knapp acht Euro pro Quadratmeter kosten dürfen. Die Mieter-Demo in Berlin "Wir lassen uns das Mieten nicht verbieten" durfte... Mehr»