Schlagwort

Immobilien

Frühere Luxusvilla von Elizabeth Taylor steht zum Verkauf

Die Villa war lange nicht mehr auf dem Markt, jetzt wird das ehemalige Anwesen von Liz Taylor verkauft. Der Blick über die Skyline von Los Angeles ist fantastisch, der Preis auch. Mehr»

2017: Jobcenter kürzen Hartz-IV-Beziehern rund 560 Millionen Euro an Unterkunfts- und Heizkosten – fast jeder Fünfte betroffen

Die Jobcenter haben den Hartz-IV-Beziehern 2017 rund 560 Millionen Euro an Unterkunfts- und Heizkosten gekürzt. Fast jeder fünften Bedarfsgemeinschaft wurden die Mittel gestrichen. Mehr»

Linke beklagen Mangel an Sozialwohnungen – Länder nutzen Fördermittel anderweitig

Obwohl in Deutschland Sozialwohnungen fehlen, nutzen die Länder Fördermittel des Bundes in Millionenhöhe für andere Zwecke. Mehr»

Kauder: Koalitionsausschuss brachte keine Einigung im Asylstreit

Das Krisentreffen der Spitzen von CDU, CSU und SPD am Dienstagabend im Kanzleramt hat nach Angaben von Unionsfraktionschef Volker Kauder keine Einigung im Asylstreit gebracht. Mehr»

Regierung will beim Baukindergeld Flächenobergrenze einführen

Beim geplanten Baukindergeld will die Bundesregierung offenbar die Bedingungen zum Erhalt der Förderung verschärfen. Berichten zufolge soll eine Obergrenze für die Wohnfläche eingeführt werden,... Mehr»

Urlaubsgrüße in sozialen Netzwerken meiden und Türen sichern

Während der Mieter oder Hausbesitzer seinen lang ersehnten Urlaub genießt, steht sein Zuhause über viele Tage oder Wochen leer. So manchem droht bei der Rückkehr eine böse Überraschung. Mehr»

Grüne fordern ein zentrales und öffentliches Immobilienregister – wegen Mafia-Geldwäsche im Immobiliensektor

Gruppen aus Russland und die italienische Mafia waschen ihr Geld offensichtlich verstärkt durch den Kauf von Immobilien in Deutschland. Die Dunkelziffer ist hoch, die Kontrolle gering. Mehr»

Grundsteuer-Reform: Grünen-Politiker wirft Regierung Untätigkeit und Abwarten vor

"Außer gebetsmühlenartig zu betonen, dass sie sich der Bedeutung der Grundsteuer als unverzichtbare Einnahmequelle der Kommunen bewusst ist, wartet die Bundesregierung praktisch untätig ab", sagte... Mehr»

Viele Deutsche sehen Baukindergeld kritisch

1200 Euro pro Kind und Jahr, zehn Jahre lang. Das Baukindergeld soll Familien helfen, die eigenen vier Wände zu kaufen. Doch viele der Begünstigten haben Bedenken. Mehr»

Bund besitzt in teuersten Städten rund 970 unbebaute Grundstücke – Warum werden sie nicht freigegeben?

Der Bund besitzt in den sieben größten deutschen Städten offenbar über 970 unbebaute Grundstücke. Warum die Bauflächen trotz Wohnungsnot nicht freigegeben werden ist unklar. Mehr»

Studie: Grundsteuer kann sich je nach Kommune um hunderte Euro unterscheiden

Die Grundsteuerbelastung hänge "nicht nur vom Wert der Immobilie ab, sondern wesentlich vom Finanzbedarf der Kommune", sagte der Präsident von Haus & Grund, Kai Warnecke, dem "Focus". Mehr»

Barley will Gesetzentwurf zur Verschärfung der Mietpreisbremse vorlegen

Bundesjustizministerin Katarina Barley will die Mietpreisbremse verschärfen und einen neuen Gesetzentwurf einbringen. Ein "vorsätzliches raussanieren" soll künftig rechtliche Konsequenzen haben. Mehr»

Merkel will 1,5 Millionen neue Wohnungen und Eigenheime

Kanzlerin Merkel will sich dafür einsetzen, dass in den nächsten vier jahren 1,5 Millionen neue Wohnungen und Eigenheime entstehen. Mehr»

„Grüne sind Partei des gewaltfreien zivilen Ungehorsams“: Grüne wollen bei Hausbesetzungen nachsichtiger sein

Bei den Grünen mehren sich die Stimmen, auf Hausbesetzungen differenzierter zu reagieren als zuletzt und dabei nachsichtiger zu sein. "Die Grünen waren in ihrer Geschichte immer eine Partei des... Mehr»

CDU zu Hausbesetzungen in Berlin: Linksradikale meinen, auf der „guten“ Seite zu sein

"Linksradikale meinen, auf der `guten` Seite zu sein, quasi als Ausführungsorgan der linksgrünen Politik", erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende von Friedrichshain-Kreuzberg zu den Hausbesetzungen.... Mehr»

Spanien: Drogendealer besetzen Häuser – Neue Gesetze sollen schnellere Räumung ermöglichen

In Spanien stehen viele Wohnungen leer, Drogendealer besetzen die Immobilien und nutzen sie als Umschlagsplatz für ihre Geschäfte. Neue Gesetze sollen ab Juni 2018 eine schnellere Räumung... Mehr»

Drogenhöhlen in der Nachbarschaft

"Das Treppenhaus war mit Blut, Kot und Urin verdreckt, und ihre Spritzen haben sie auch liegen lassen", sagt Carlos. Er lebt im Viertel El Raval in Barcelona. Mehr»

Rückkehr aus dem Ausland – und in der Wohnung leben Osteuropäer

Eine junge Frau kehrt nach einem längeren Auslandsaufenthalt zurück. Doch dann passt ihr Haustürschlüssel nicht. Und das war eindeutig noch nicht das größte Problem der Heimkehrerin. Mehr»

Bund verkauft 1.475 Immobilien – Kaum neue Sozialwohnungen

Der Bund verkaufte im letzten Jahr 1.475 bundeseigene Wohnungen, Häuser und Grundstücke an private Investoren. Nur 0,5 Prozent davon sollen in Sozialwohnungen umgewandelt werden. Mehr»

Statistisches Bundesamt: Weniger Baugenehmigungen für Wohnungen

Von Januar bis Februar 2018 ist in Deutschland der Bau von insgesamt 49.400 Wohnungen genehmigt worden. Dies sind 2,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Mehr»
Werbung ad-infeed3