Schlagwort

Islamismus

">

450 Polizisten im Einsatz: Großrazzia bei islamistischer Szene in Berlin

Die Polizei in Berlin ist am Mittwochmorgen mit einer groß angelegten Razzia gegen Tatverdächtige aus der islamistischen Szene ausgerückt. 450 Beamte seien im Einsatz, sagte ein Polizeisprecher am... Mehr»
">

Düsseldorf: Islamistin verurteilt – Acht Jahre Haft für Rizin-Terrorplan

Nach ihrem Ehemann muss auch eine 44-jährige Islamistin eine lange Haftstrafe antreten. Die Konvertitin und er hatten einen Anschlag mit einer Giftbombe vorbereitet. Mehr»
">

Anklage entsiegelt: Satanistischer Nazi-Orden plante IS-inspirierten Anschlag auf US-Soldaten

Am 10. Juni wurde ein 22-jähriger US-Soldat verhaftet. Er soll vertrauliche Informationen über seine Einheit an den neonazistisch ausgerichteten Satanisten-Orden O9A weitergereicht haben. Dieser... Mehr»
">

PKK, Antifa, Islamisten: Spekulationen über mögliche Szene hinter Stuttgarter „Partyszene“

Zwei Tage nach den Ausschreitungen in Stuttgart schließt die Polizei einen politischen Hintergrund aus. Die Beteiligten seien Teil einer Event- und Partyszene gewesen, die schon länger in der Stadt... Mehr»
">

Messer-Attentat in Reading: Libyer war polizeibekannt – Stadt trauert um beliebten Lehrer

Der 25-jährige Libyer, der im Verdacht steht, am Samstag aus terroristischen Motiven in Reading auf mehrere Menschen eingestochen zu haben, verbrachte mehrere Monate im Gefängnis und galt als... Mehr»
">

AfD-Politiker zum Demokratie-Bundesprogramm: „Es muss Extremismusbekämpfung sein und kein Kampf gegen Rechts“

„Demokratie Leben!“, ein vom Familienministerium initiiertes Bundesprogramm, unterstützt bei einem jährlichen Budget um die 115 Millionen Euro Projekte, die „Demokratie fördern“ und... Mehr»
">

„Cyber-IS-Terrorist“ zu fünf Jahren Haft verurteilt

Ein Gericht in Düsseldorf hat einen 39-Jährigen für schuldig befunden, eine islamistische Gruppe in Syrien mit Ausrüstung versorgt zu haben. Er soll sich selbst als «Cyber-Dschihadist»... Mehr»
">

Breitscheidplatz-Attentat: Italien schiebt Tunesier mit Verbindung zu Anis Amri ab

Italien hat einen tunesischen Staatsbürger mit Verbindungen zum islamistischen Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz abgeschoben. Montassar Yaakoubi, ein Bekannter des tunesischen... Mehr»
">

Integrationsbeauftragte: „Antisemitische Straftaten zu fast 90 Prozent von rechts“ – Betroffene geben anderes Bild ab

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung erklärt auf Twitter, 90 Prozent der antisemitisch motivierten Straftaten in Deutschland gingen von Rechtsextremen aus. Dies bestätige die PMK. Die... Mehr»
">

Weltweites Kontrollgremium: Hat Muslimbruderschaft künftig das letzte Wort bei Facebook-Löschungen?

Künftig soll ein unabhängiges Kontrollgremium aus 40 Personen in sensiblen Fällen darüber entscheiden, ob bestimmte Inhalte auf Facebook und Instagram bleiben dürfen oder nicht. 20 Mitglieder... Mehr»
">

Frankreich: Gewalttätige Unruhen erfassen landesweit die Banlieues

Die Zahl der Teilnehmer an den Unruhen, die zurzeit in Frankreich wieder die Banlieues erschüttern, bleibt deutlich hinter jenen vom Herbst 2005 zurück. Dennoch zeigt sich auch in der Zeit der... Mehr»
">

Hassprediger gab sich als Honighändler aus und ergaunerte 18.000 Euro Corona-Hilfe

Einer Honigfalle der besonderen Art ist die Investitionsbank des Landes Berlin auf den Leim gegangen: Sie genehmigte 18.000 Euro Corona-Soforthilfe für den angeblichen Honighändler Ahmad Armih.... Mehr»
">

Islamismus: Regierungsgutachten zur Finanzierung von Terror zeigt ein wachsendes Problem in Deutschland

Die Finanzierung des Islamismus stellt in Deutschland zunehmend ein Problem dar. Dies geht aus einem unveröffentlichten Gutachten des Bundesfinanzministeriums hervor. Hingegen spielt die finanzielle... Mehr»
">

USA: Whistleblower Philip Haney tot aufgefunden – Er galt als Kritiker der Obama-Administration

Am Freitag ist der US-amerikanische Whistleblower Philip Haney in der Nähe von Sacramento tot aufgefunden worden. Haney, der Ex-Präsident Barack Obama Versagen in der Terrorbekämpfung vorgeworfen... Mehr»
">

Österreichischer Publizist über das deutsche Versagen gegenüber dem Extremismus

Der österreichische Publizist Gerald Grosz sieht Deutschland in ernster Gefahr, kollektiv in den Extremismus abzugleiten. Die Führung treffe erhebliche Mitschuld an der Entwicklung, weil sie... Mehr»
">

Bundestag: AfD will verstärkt gegen radikalen Islam und Terrorismus vorgehen

Im Bundestag findet heute einige einstündige Debatte im Bundestag zum Islam statt. Es geht um einen Antrag der AfD, die Muslimbruderschaft in Deutschland, ihrer Ableger, Tätigkeiten und Netzwerke... Mehr»
">

Vorwürfe aus Israel: Parteinahe Stiftungen von Grünen und Linkspartei sollen Terror gegen Israel unterstützen

AfD-MdB Petr Bystron fordert von der Staatsanwaltschaft eine Untersuchung von Geldflüssen parteinaher Stiftungen der Grünen und der Linkspartei an palästinensische NGOs. Diese sollen personell eng... Mehr»
">

„CIA hat 9/11 arrangiert“: Verschwörungstheorie in französischem Lehrbuch für Erstsemester

In einem Lehrbuch zur Geschichte des 20. Jahrhunderts, das für Studenten des Grundstudiums an französischen Universitäten gedacht ist, finden sich verschiedene Theorien zu den Anschlägen vom 11.... Mehr»
">

Goethe-Uni Frankfurt: Kopftuch-Debatte von Prügelei überschattet – Vorwürfe gegen „identitäre Linke“

Proteste während einer Podiumsdebatte zum Thema „Kopftuch“ mündeten am Donnerstagabend in Frankfurt/Main in eine Prügelei, die von der Polizei beendet werden musste. Veranstalter und Islamische... Mehr»
">

Anti-Terror-Razzien gegen Islamistenszene – „Gefahr im Keim ersticken“

In mehreren Bundesländern wurden koordiniert Anti-Terror-Razzien gegen tschetschenische Islamisten durchgeführt. Die Verdächtigen waren bereits bei der Sondierung potenzieller Anschlagsziele. Mehr»