Schlagwort

Islamismus

Freude über Feuer von Notre-Dame: „Die einzige Kirche, die leuchtet, ist die, die brennt“ (Antifa) und „Delirium der kleinen Weißen“ (UNEF)

Während viele Menschen angesichts der Tragödie in Paris zusammenrücken, gibt es auch extremistische Stimmen, die sich über das Feuer von Notre-Dame freuen. Mehr»

Islamisten, Linksextreme oder Satanisten? Kirchenschändungen in Frankreich weiter ungeklärt

Im Fall des Brandes der Kathedrale von Notre Dame in Paris konnte Brandstiftung schnell ausgeschlossen werden. Eine Reihe von Kirchenschändungen und auch Brandanschlägen gegen Kirchen in Frankreich... Mehr»

Giffey stellt heute Lagebericht zu „Islamismus im Netz“ vor

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) stellt heute den aktuellen Lagebericht „Islamismus im Netz 2018“ vor. In dem Papier geht es darum, wie islamistische Gruppen Kinder und Jugendliche... Mehr»

Anwalt vom ICE-Terrorist Qaeser A. wirft Verteidigung hin: „Unüberbrückbare persönliche Differenzen“

Nachdem sein Verteidiger den Fall abgegeben hat, muss das Gericht nun einen Pflichtverteidiger für Qaeser A. bestellen. Mehr»

Verdächtige nach Terror-Razzia in NRW und Ulm wieder frei – Ermittlungen um mutmaßliche IS-Splittergruppe

Bei Anti-Terror-Einsätzen in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg wurden elf Islamisten festgenommen: Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat. Mehr»

Knalleffekt in Holland: Rechte FvD von Thierry Baudet könnte stärkste Kraft im Senat werden

Bei den Wahlen zur Ersten Kammer in den Niederlanden erzielte das rechtskonservative „Forum voor Democratie“ (FvD) von Parteichef Thierry Baudet deutliche Zugewinne. Im Senat könnte die Partei... Mehr»

Syrien: IS-Angehörige gehen in Gefangenschaft und streben Heimkehr an – ohne Reue zu zeigen

In den Internierungslagern der Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) ist zurzeit eine fünfstellige Anzahl an IS-Angehörigen untergebracht, darunter Frauen und Kinder. Nur wenige zeigen Reue oder... Mehr»

Panik vor Trauergottesdienst für ermordete Cynthia in Worms: Allahu-Akbar-Extremist im Altarraum der Kirche

Kurz vor Beginn des Gottesdienstes stand plötzlich ein Mann im Altarraum, breitete die Arme aus und rief "Allahu Akbar". Der Mann wurde festgenommen. Mehr»

Französische Gefängniswärter streiken in 18 Haftanstalten

Nachdem Michaël C. in einem französichen Gefängnis eine Messerattacke verübte, waren einen Tag später 18 Gefängnisse blockiert. Grund: Das Personal trat in einen Streik und forderte dabei mehr... Mehr»

Messer-Angriff in Frankreichs Hochsicherheitsgefängnis: Lebensgefährtin des Islamisten tot

Ein revoltierender Häftling hat in der Haftanstalt in Condé-sur-Sarthe zwei Wachleute schwer verletzt und sich verschanzt. Am Abend nahmen Elitekräfte der Polizei den verletzten Mann gemeinsam mit... Mehr»

Schweden auf Bürgerkriegskurs? „Antifa und Al-Shabaab verbünden sich gegen die Polizei“

Es vergeht kaum noch eine Woche, in der es in Schweden keinen Bombenanschlag gibt, schildert der freie Journalist Peter Imanuelsen im Interview mit der „Jungen Freiheit“. In manchen Stadtvierteln... Mehr»

Terrorexperte Shams ul-Haq: „Indien und Pakistan müssen Besonnenheit wahren – sonst wird Kaschmir zum zweiten Jemen“

Im Gespräch mit der Epoch Times rechnet der aus Pakistan stammende Terrorexperte Shams ul-Haq nach der jüngsten Eskalation nicht mit einem weiteren Krieg um Kaschmir. Der Preis wäre für beide... Mehr»

Wollte Regierung Verwicklung von Amri-Vertrautem vertuschen? Bilal A. trotz Mord-Ermittlungen abgeschoben

Obwohl gegen Bilal A., einen Vertrauten des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri, wegen Mordes ermittelt wurde, stimmte die Generalbundesanwaltschaft seiner Abschiebung zu. War er als... Mehr»

Maaßen: „Parallelgesellschaft von Politik und Medien“ schottet sich vom Normalbürger ab

Begeisterter Applaus wurde dem früheren Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, vonseiten der Teilnehmer einer Veranstaltung der WerteUnion in Köln am Samstag... Mehr»

Terror-Planung in Schleswig-Holstein: Iraker wollten möglichst viele Ungläubige töten

Drei Iraker wollten einen Terror-Anschlag verüben und möglichst viele Ungläubige dabei töten. Sie spielten die Möglichkeiten Sprengstoff, Waffen und Auto durch. Bevor sie konkret werden konnten,... Mehr»

„Kein Herankommen“: Bielefelds Jobcenter-Chef spricht über Probleme mit jesidischen Flüchtlingen

Im Irak versuchte die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS), die Volksgruppe der Jesiden auszulöschen. Viele von ihnen haben in Deutschland Zuflucht gefunden. Ihr Leben in einer... Mehr»

Greinsfurth: Ehefrau mit 38 Messerstichen getötet – 37-Jähriger als „islamistischer Fundamentalist“ den Behörden bekannt

Sie war zum Islam konvertiert. Sie hatte mit ihm vier Kinder. Nun ist sie tot. Mehr»

Die Fackeln von Bryne: Emotionaler Umzug in der Heimatstadt der ermordeten Norwegerin Maren Ueland

Sie wollten die Welt und fremde Kulturen erkunden. Doch in Marokko wurden sie von Islamisten ermordet: Maren Ueland, 28, aus Norwegen und Louisa Vesterager Jespersen, 24, aus Dänemark. Mehr»

Sex mit Tieren in der islamischen Welt? – Gericht: Islamkritikerin hat Muslimen keinen Hang zur Sodomie unterstellt

Das Landgericht Berlin hat der Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor untersagt, weiter zu behaupten, die Soziologin Necla Kelek habe muslimischen Männern einen Hang zur Sodomie nachgesagt. Die... Mehr»

Tübingens OB Palmer fordert Kopftuch-Verbot an Schulen: „Mädchen sollten lernen, dass Gott sie nicht straft, wenn sie kein Kopftuch tragen“

Der Tübinger OB Boris Palmer (Grüne) sprach sich in einer Rede zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen im November für ein Kopftuchverbot an Schulen auf. Dies stieß auf Kritik bei einigen... Mehr»