Schlagwort

Linksautonome

Ministerpräsident Kretschmer verurteilt linksextremistische Gewaltausbrüche in Leipzig

In Leipzig hat es am Samstag den dritten Abend in Folge gewaltsame Proteste gegen die Räumung eines besetzten Hauses gegeben. Wie die Polizei mitteilte, warfen Demonstranten im... Mehr»

Linksautonome in Berlin: Anwalt und Hausverwalter verprügelt – Polizisten mit Feuerlöscher besprüht

In der Rigaer Straße 94, einem von Linksautonomen besetztem Haus, kam es zu einem Angriff auf Personen, die das Haus betreten wollten. Auch die hinzugezogene Polizei wurde... Mehr»

Welle der Gewalt in deutschen Großstädten: „Müssen aufpassen, dass wir Linksextremismus nicht aus dem Blick verlieren“

Gewalttaten, die in den letzten Monate aus der linksextremen Szene kommen, zeigen das linksextremistische Gewaltpotenzial, das in deutschen Großstädten vorhanden ist. Mehr»

Rigaer Straße: Linke attackieren Polizisten mit Steinen – GdP fordert politische Lösung, bevor jemand umkommt

In Berlin-Friedrichshain sind Polizisten angegriffen worden. Die Gewerkschaft der Polizei fordert Konsequenzen. Mehr»

Nach Brandanschlag auf BGH in Leipzig: Bekennerschreiben im Internet aufgetaucht

50-60 Vermummte hatten in der Silvesternacht den Bundesgerichtshof in Leipzig sowie eine Burschenschaft angegriffen. Durch Brandsätze auf der Straße wurden zudem Einsatzwagen von... Mehr»

Linksextremisten drohen Zeugen einer Gewalttat: „Wir wissen wo ihr wohnt, wenn ihr mit der Polizei redet“

Die "Rigaer Str. 94", ein linksautonomes Wohnprojekt in Berlin-Friedrichshain, ist das Symbol der Berliner Linksextremisten-Szene. In ihrem Umfeld werden regelmäßig Autos in... Mehr»

Berliner Linksextreme hegen Selbstjustiz-Phantasien

Am Donnerstag 27.9. lief eine Verhaftung am Berliner Bahnhof Kottbusser Tor aus dem Ruder. Rufe der linksextremen Szene, die Daten der beteiligten Polizisten zu veröffentlichen... Mehr»

„Hirnloser Vandalismus“: Unbekannte fackeln 14 Autos in Berlin-Prenzlauer Berg ab

Mehrere Fahrzeuge wurden am Sonntag in Berlin Prenzlauer Berg in Brand gesteckt. Zahlreiche andere Fahrzeuge wurden mit beschädigt. Ein linksextremistischer Hintergrund kann nicht... Mehr»

Streit um „Rigaer 94“: 14 Hausdurchsuchungen in der linken Szene – Festnahmen in Berlin

Am Mittwochmorgen wurden in der linksextremen Szene Leipzigs und Berlins 14 Hausdurchsuchungen vollstreckt. Dabei konnten offenbar umfangreiche Beweismittel sichergestellt werden. Mehr»

Linkenclub „Conne Island“ versucht Refugee-Super-Integration und scheitert an krimineller Realität

Am vergangenen Wochenende musste die Polizei mal wieder zum Leipziger linksautonomen Club "Conne Island" ausrücken. Die Beamten wurden zu einer, nicht mehr seltenen,... Mehr»

Linke Randale ist „Kampfansage an unsere Stadt“ – Berlins Innensenator Henkel kündigt mehr Polizei an – Kritik von Grünen, Linken und Piraten

"Willkürlichen Terror gegen die Bevölkerung" nannte es Innensenator Henkel (CDU) und eine "klare Kampfansage an unsere Stadt." Nach einem Polizeieinsatz am Mittwoch in der Rigaer... Mehr»