Schlagwort

Marokkaner

">

Spanien: Illegal Eingewanderte flüchten zurück nach Afrika

Seit Schließung der Grenzen in Marokko und Verkündung des Corona-Lockdowns in Spanien Mitte März versuchen immer mehr illegal eingewanderte Marokkaner, in ihre Heimat zurück zu gelangen. Schlepper... Mehr»
">

Stundenlange Fahrt: Marokkaner auf Bus-Hinterachse nach Deutschland illegal eingereist

Zwei junge Marokkaner sind auf der Hinterachse eines serbischen Reisebusses bis nach Hessen gelangt. Die beiden 16- und 18-Jährigen sind entweder in Serbien oder Ungarn "aufgestiegen". Mehr»
">

Innsbruck: 19-Jähriger nach Macheten-Attacke schwer verletzt – Täter (31) identifiziert und flüchtig

Die Landespolizei Tirol fahndet nach einer Macheten-Attacke nach einem 31-jährigen Mann. Mehr»
">

Münster: Interkultureller Streit mit dem Messer ausgetragen – Todesdrohung und lebensgefährlicher Stich

Die Polizei hat bisher keinen Hinweis, worum es in dem Streit ging. Offenbar will niemand mit den Behörden darüber sprechen. Mehr»
">

Hamburg: Marokkaner bepöbelt, bedroht und bespuckt Rabbiner und Polizisten

Die beiden Vertreter der jüdischen Gemeinde gingen weg, doch der Pöbler kam ihnen nach und bespuckte die beiden erneut mehrfach, lief ihnen immer weiter hinterher. Bistritzky schrie schließlich zu... Mehr»
">

Dresden: Marokkaner (28) stirbt an Stichverletzung – Tatverdächtiger in Haft

Auseinandersetzung in Dresden-Prohlis: Ein Tunesier ging mit einem Messer auf einen Marokkaner los und verletzte ihn tödlich. Mehr»
">

Messerstecherei in Köln: Tatverdächtiger flüchtet in Moschee – Opfer schwer verletzt

Zwei Männer gerieten nachmittags im Kölner Stadtteil Humboldt-Gremberg in Streit. Ein 28-Jähriger bricht nach Messerstichen zusammen. Der Täter flüchtet in eine Moschee. Mehr»
">

Auf Klassenfahrt nach Berlin: Drei Mädchen von „Schwarzfahrer“ im ICE begrapscht und gezwickt

Er hätte gar nicht im Land sein dürfen. Auch im Zug hätte er nicht sein dürfen. Dann wären ihm die Teenageer niemals begegnet. Mehr»
">

Islamist, der 23 Identitäten hatte, zu nur zwei Jahren Haft verurteilt

Abderrahman D. gab 23 verschiedene Identitäten und sieben unterschiedliche Geburtsdaten an. Bei dem Marokkaner fand man außerdem eine Anleitung zu Sprengstoffanschlägen. Für Urkundenfälschung... Mehr»
">

„Rest in Peace, my wonderful sister …“ – Bruder verabschiedet sich von ermordeter Sophia auf Facebook

Als die 28-jährige Sophia Lösche am frühen Abend des 14. Juni in den blauen Lkw eines Marokkaners einstieg, ahnte sie noch nicht, dass sie bald darauf sterben würde. Die Suchaktionen ihrer Familie... Mehr»
">

Trotz Fahndung: Marokkanischer Trucker fuhr mit Sophias Leiche unbehelligt quer durch Europa

Die 28-Jährige mit dem Namen Sophia war zuletzt vergangenen Donnerstag in Schkeuditz bei Leipzig gesehen worden, als sie nach Bayern trampen wollte und in einen Lkw stieg. Eine Woche später wurde... Mehr»
">

Kassel: Polizei schnappt brutalen Räuber – Kneipengänger (54) überfallen, Messer in Brust gerammt – Lebensgefahr!

Auf dem Heimweg von einem samstagabendlichen Gaststättenbesuch wurde ein 54-jähriger Mann in Kassel überfallen. Kurz darauf kam er lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus. Mehr»
">

Doppelmord am Ammersee: Täter aus Frankreich war bei Mutter (36) und Sohn (7) zu Besuch

+++UPDATE+++Nach einer gescheiterten Beziehung in Südfrankreich zogen Mutter (36) und Sohn (7) zurück nach Deutschland. Der Vater war seit Anfang August zu Besuch. Offenbar gab es eine neue Liebe im... Mehr»
">

Deswegen wird ausreisepflichtiger 18-Jähriger nicht abgeschoben

Was hält die Hamburger Behörden davon ab, einen ausreisepflichtigen und zudem straffälligen 18-Jährigen in seine Heimat Marokko abzuschieben? Mehr»
">

Prozessauftakt in Essen: Marokkaner wegen Vergewaltigung und versuchtem Mord vor Gericht

Es war der Heiligabend vergangenen Jahres: "Meinem Bekannten habe ich noch eine Nachricht geschickt, dass ich jetzt nach Hause gehe. Dann habe ich bemerkt, dass jemand hinter mir ist", sagte die... Mehr»
">

Die Linzer „Hölle“ – Bahnhof dank Nordafrikaner für Frauen unzumutbar

Dieses Klientel sei schwer in den Griff zu bekommen, so Landespolizeidirektor Andreas Pilsl. "Aber diese Leute wissen genau, dass sie es bei uns nicht mit der marokkanischen Polizei zu tun haben,... Mehr»
">

Asylkrise: NRW bekommt keine Nordafrikaner mehr

Asylbewerber aus Marokko werden künftig nicht mehr dem Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) zugewiesen. Darauf verständigten sich die Landesregierung und das Bundesamt für Migration und... Mehr»
">

Offener Brief: Linzer Bürger bilden Fahrgemeinschaften wegen Migrantenproblemen am Bahnhof

Besorgte Eltern aus Linz gründeten jetzt Fahrgemeinschaften, um ihre Kinder sicher zum Zug und wieder heim bringen zu können. Das Marokkaner-Problem am Linzer Bahnhof zieht immer größere Kreise.... Mehr»
">

Düsseldorfer kriminelle Banden rekrutierten 2.000 nordafrikanische Asylbewerber

Laut einem internen Polizeibericht rekrutieren Düsseldorfer Banden zu Tausenden ihre Mitglieder in Asylheimen. Außerdem seien die Banden in Düsseldorfer mit Banden anderer deutscher Städte... Mehr»