Schlagwort

Martin Schulz

">

Martin Schulz tobt über von der Leyens EU-Nominierung: Harsche Kritik an Orbán und Macron

"In meinen Augen war es ein Sieg von Viktor Orbán und seinen Verbündeten: Sie haben Weber und Timmermans verhindert, alles im Rat durchgesetzt, mit der Botschaft: `Ohne uns läuft hier nichts`",... Mehr»
">

Wer immer Andrea Nahles nachfolgt – sein Problem bleibt die SPD selbst

Eine schnelle Entscheidung über die Nachfolge der zurückgetretenen Andrea Nahles an Bundes- und Fraktionsspitze der SPD wird es offenbar nicht geben. Am Montag wurde bekannt, wer die Ämter... Mehr»
">

Martin Schulz behält sich spätere Kandidatur für SPD-Fraktionsvorsitz vor

"In einem Brief habe ich den Abgeordneten unserer Fraktion geschrieben, dass ich zur Wahl am Dienstag nicht antrete […] und dass ich sie selbstverständlich informieren würde, sollte ich gegen sie... Mehr»
">

Martin Schulz startet mit überparteilichem Verein in Europatag

Mit einer eigenen Europa-Kampagne seines Vereins "Tu was für Europa" startet der frühere Kanzlerkandidat Martin Schulz (SPD) in den Wahlkampf der Europawahl. Mehr»
">

„Volksgemeinschaft gegen rechts“ begeht Verbrechen am AfD Abgeordneten Magnitz

Ein beherzter Bauarbeiter hat am Montagabend möglicherweise einen politisch motivierten Mord verhindert. Die politischen und medialen Reaktionen auf den Angriff sind uneinheitlich. Mehr»
">

CDU kommt nicht zur Ruhe: Kramp-Karrenbauer bleibt umstritten – Rufe nach Gründung neuer Partei

Mit der Wahl Annegret Kramp-Karrenbauers zur neuen Bundesvorsitzenden der CDU ist der Konflikt um die künftige Neuausrichtung der Partei nicht beigelegt. Kritik kommt unter anderem aus der... Mehr»
">

SPD: Nahles erwartet bei Wahl zur Parteichefin „ehrliches Ergebnis“

SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles zeigt sich im Vorfeld des Parteitags in Wiesbaden demütig: Sie erhoffe sich zwar "eine klare Mehrheit", doch nach den "vergangenen turbulenten Monaten" erwarte sie... Mehr»
">

„Ich war ein glückloser Parteiführer“: Martin Schulz räumt „dumme Fehler“ ein

Der ehemalige SPD-Vorsitzende Martin Schulz hat eine erste Bilanz seines turbulenten Jahres in der Berliner Spitzenpolitik gezogen. "Ich war ein glückloser Parteiführer", sagte Schulz im Rückblick. Mehr»
">

Nahles will „Erbe von Martin Schulz weitertragen“

Die SPD sei die europäischste Partei und dafür wolle sie sich auch weiter einsetzen, so Nahles. Dafür bedanke sie sich bei Martin Schulz. Mehr»
">

Martin Schulz mit sofortiger Wirkung als SPD-Chef zurückgetreten

"ich scheide ohne Bitterkeit und ohne Groll aus diesem Amt", erklärte Martin Schulz. Kommissarisch wird das Amt von Olaf Scholz übernommen - er ist der dienstälteste Vize in der Partei. Mehr»
">

Merkel genießt bei Unions- und SPD-Wählern weiterhin Rückhalt, SPD-Anhänger wollen mehrheitlich Groko

Die Meinungsforscher von Forsa haben in jüngsten Umfragen festgestellt, dass eine Mehrheit der Wähler eine große Koalition befürwortet und erwartet, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel vier Jahre... Mehr»
">

Linken-Chef: Mit der „GroKo“ bleibt die Erneuerung der SPD auf der Strecke

Die Sozialdemokraten hätten bei den Koalitionsverhandlungen für sich viele Ministerien herausgeholt. Mit Erneuerung habe das aber nichts zu tun, meinte der Linken-Chef Bernd Riexinger. Mehr»
">

Erpressung: Martin Schulz drohte Mittwochmorgen mit Abbruch

Der scheidende SPD-Vorsitzende Martin Schulz drohte in der letzten Nacht der Koalitionsverhandlungen offen mit deren Abbruch. Es ging um die Verteilung der Ministerien. Mehr»
">

Nach Schulz-Rückzug: SPD-Spitze bemüht sich um Beruhigung der Partei

Nach dem Rückzug von Martin Schulz als SPD-Chef bemüht sich die SPD-Spitze, die Partei wieder zu beruhigen. Nun müssten "die Sachfragen im Vordergrund" stehen, sagte SPD-Vize Olaf Scholz. Mehr»
">

Update: Schulz plant „perfekten Mord“ an Gabriel: „Handelsblatt“-Herausgeber nach kritischem Text gefeuert

"Handelsblatt"-Herausgeber Gabor Steingart und der Verleger Dieter von Holtzbrinck trennen sich. Anlass war ein Morning-Briefing von Steingart über Schulz. Mehr»
">

SPD-Spitze lässt die Katze aus dem Sack

Es ist kein Geheimnis, dass Sigmar Gabriel innerhalb der SPD als Intimfeind von Andrea Nahles gilt. Mehr»
">

Mit dem gut 20-prozentigen Wahlergebnis bestimmt die SPD „mehr als 50 Prozent des Koalitionsvertrages“

Mit ihrem gut 20-prozentigen Wahlergebnis habe die SPD "mehr als 50 Prozent des Koalitionsvertrages" bestimmt, sagt Bernhard Daldrup, Finanzpolitiker der SPD. Intern gibt es viel Kritik an Martin... Mehr»
">

Schulz: Europapolitik soll im Mittelpunkt einer möglichen neuen GroKo stehen

Alle drei Parteivorsitzenden seien sich einig gewesen, dass Europa und "der Kampf für ein erneuertes, gestärktes Europa" eines der Hauptanliegen einer künftigen Bundesregierung sein müsse,... Mehr»
">

Forsa-Trendbarometer: Nur noch 15 Prozent würden Schulz direkt als Kanzler wählen

Für seine Erhebung befragte Forsa von Montag bis Freitag vergangener Woche 2.505 Wahlberechtigte. Zudem befragte das Institut am Donnerstag und Freitag 1.005 SPD-Wähler.  Mehr»
">

Union und SPD setzen Koalitionsverhandlungen fort

CDU, CSU und SPD setzen heute ihre Koalitionsverhandlungen fort. Die Themen Familiennachzug und Gesundheitssystem sollen im Zentrum stehen. Mehr»