Schlagwort

NASA

Neue Polarlichter namens „Steve“ stellen Forscher vor Rätsel

"Steve" bringt Forscher in Erklärungsnot. Zwar konnte mithilfe von Satellitenbildern nachgewiesen werden, was "Steve" ist, bisher galt dieses Phänomen jedoch als unsichtbar ... Eine Erklärung gibt... Mehr»

NASA: Polkappe des antarktischen Eises nimmt massiv zu

Die NASA bestätigte bereits 2015, dass die Polkappe der Antarktis massiv zunimmt. Jay Zwally, Glaziologe der NASA schrieb: "Die gute Nachricht ist, dass die Antarktis derzeit nicht zum Anstieg des... Mehr»

Weißes Haus streicht ein Nasa-Programm zur Überwachung von Kohlendioxid und Methangas

Das Weiße Haus hat das CMS-Programm der Nasa zu Treibhausgasen gestrichen. Nasa-Sprecher Cole kündigte an, dass die Nasa trotzdem die Treibhauseffekte kontrollieren könne - mit einem anderen... Mehr»

Erstmals kohlenstoffreicher Asteroid im äußeren Bereich unseres Sonnensystems entdeckt

Ein Team von Wissenschaftlern findet zum ersten Mal mit ESO-Teleskopen einen kohlenstoffreichen Asteroiden im Kuipergürtel. Eigentlich hätte er dort nichts zu suchen. Wie kommt er dort hin? Mehr»

Der Junge vom Mars – Boriska Kiprijanowitsch erstaunt(e) die Wissenschaft

Realität oder eine rege Fantasie? Vielleicht hat der Eine oder Andere schon mal etwas von diesem Wunder-Jungen mit dem Namen Boriska gehört. Schon vor einigen Jahren war sein Interview in... Mehr»

Satellit Tess hilft bei der Suche nach bewohnbaren Exoplaneten

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat am Mittwoch einen Satelliten ins All befördert, der nach neuen Planeten außerhalb unseres Sonnensystems Ausschau halten soll. Eine Falcon-9-Trägerrakete des... Mehr»

NASA bestellt Überschalljet ohne Knall

Rund 15 Jahre nach dem Ende der legendären Concorde beauftragt die Raumfahrtbehörde NASA eine Firma, einen neuen Überschall-Jet zu entwerfen. Das Besondere: Die Maschine soll ohne Überschallknall... Mehr»

Vor dem Start

Mehr»

Ohne Sprit: Weltraumteleskop „Kepler“ hat wohl nur noch Monate

Weit und breit keine Tankstelle - Nach rund neun Jahren im All geht dem Weltraumteleskop „Kepler“ langsam aber sicher der Treibstoff aus. Dabei hat es bisher Erstaunliches geleistet! Mehr»

Schottland: Geologen entdecken 60 Millionen Jahre alten Meteoriteneinschlag

In Schottland haben Geologen die Spuren eines 60 Millionen Jahre alten Meteoriteneinschlag gefunden. Auf die Spur kamen sie ihn, aufgrund der noch nie zuvor entdeckten Mineralien. Mehr»

Gibt es doch kein Wasser auf dem Mars?

Wissenschaftler haben festgestellt, dass es sich bei den Rinnen auf dem Mars um Sandströme handelt. Somit bestätigt die neue Forschung die seit langer Zeit bestehende Hypothese, dass es kein... Mehr»

NASA plant Supervulkan anzubohren – Bedrohung größer als von einem Asteroiden

Die Menschen haben wegen der steigenden seismischen Aktivitäten in der Gegend des Yellowstone National Park gute Gründe, sich über den bevorstehenden Ausbruch des Supervulkans Sorgen zu machen.... Mehr»

Prähistorisches Hightech – Gab es vor Millionen von Jahren schon hoch entwickelte technologische Zivilisationen? 

Im Mai 2017 veröffentlichte Professor Jason Thomas Wright von der Abteilung für Astronomie und Astrophysik, vom Zentrum für ‚Exoplaneten und bewohnbare Welten’ an der Staatliche Universität... Mehr»

Befindet sich auf dem Mars eine künstliche unterirdische Stadt?

Bereits seit Jahrhunderten stellt sich uns Menschen die Frage, ob es auf dem Mars intelligentes Leben gab, oder womöglich noch immer gibt. Neueste Forschungsergebnisse werfen weitere Fragen auf ... Mehr»

Seltsame ‚Alien Kugeln‘ stürzten in ein spanisches Dorf, Einheimische erschrocken – Experten uneinig

Vor fast zwei Jahren, im Jahr 2015, stürzten in einem Dorf in Spanien mysteriöse 'Alien Kugeln' ab, die die Bewohner dort in Angst und Schrecken versetzten. Mehr»

Raumfahrtmissionen zum Mars medizinisch fragwürdig: Langer Aufenthalt im All schädlich fürs Hirn

Längere Aufenthalte im Weltall verändern einer aktuellen Studie zufolge gravierend die Gehirnstruktur von Astronauten - ein Befund, der Mars-Missionen in der bisher geplanten Form unmöglich machen... Mehr»

Japanische Wissenschaftler entdecken riesige Höhle auf dem Mond – eine künftige Mondbasis?

Japanische Wissenschaftler haben eine Höhle auf dem Mond entdeckt, die Astronauten Schutz vor Strahlung und starken Temperaturschwankungen auf der Mondoberfläche bieten könnte. Die Höhle ist 50... Mehr»

17 drastische Bilder zeigen die Veränderung unserer Erde in den letzten 100 Jahren

Manchmal zeigen sich Veränderungen erst durch den Blick von oben ... Die NASA veröffentlichte Bilder, auf denen zu sehen ist, wie sich unsere Erde in den letzten Jahren veränderte - und das ist... Mehr»

Russland und die USA planen gemeinsame „Raumstation im Mondorbit“

Die NASA und ihr russischer Gegenpart Roskosmos planen gemeinsam den Bau einer Mondstation. Ziel sei es, "eine Raumstation im Mondorbit zu bauen", um damit die Tiefen des Weltalls besser erforschen zu... Mehr»

Falten auf höchstem Niveau: Nasa entwickelt Raumschiffekomponenten mit Hilfe von Origami

Viele Menschen nutzen Origami zum Zeitvertreib und basteln Blumen und Tiere - die US-Raumfahrtagentur NASA baut mit Hilfe der japanischen Papierfaltkunst Raumschiffe ... Mehr»
Werbung ad-infeed3