Schlagwort

No-Go-Area

">

„Europa ist perfekt erpressbar“: Die NATO-Staaten Europas können keinen Schutz vor der Türkei einfordern

Wie könnte Europa gegenüber der Türkei reagieren? Der ungarische Geheimdienstexperte László Földi sagte im Juli 2019: "Die Türken drohen damit und sie werden es auch tun. Wir sollten sie unter... Mehr»
">

Malmö: Zwei Schweden spenden 3,8 Mill. Euro, um Sicherheit für Juden zu verbessern – und ernten Kritik

Eine Geldspende zweier schwedischer Unternehmer, die für die Sicherheit der jüdischen Gemeinde in Malmö bestimmt ist, löst kontroverse Diskussionen aus. In Malmö haben 40 Prozent der Einwohner... Mehr»
">

Erste offizielle „No-Go-Area“ Deutschlands? – AfD erzwingt „Aktuelle Debatte“ im Landtag RLP und steht „Einheitsfront“ gegenüber

Bad Kreuznach: Kämpfe zwischen afghanischen und türkischen Banden, Tyrannisierung von Stadtfesten durch Flüchtlinge und Deutschlands erste offizielle "No-Go-Area" - Die Situation in der Stadt wurde... Mehr»
">

Polizeichef von Schweden warnt: Die Regierung hat die Kontrolle über das Land verloren

"Die Polizei ist nicht mehr fähig, die Einhaltung der Gesetze sicherzustellen" erklärt der schwedische Polizeichef. Er ruft die Bevölkerung zur Hilfe auf. Mehr»
">

NRW-Innenminister Jäger: „No-Go-Areas existieren nicht“ – Aber „Angsträume“

Gibt es „No-Go-Areas“ oder nicht? NRW-Innenminister Jäger (SPD) meint sie existieren „nicht“ - er spricht von „Angsträumen“. Die CDU sieht dagegen in Problemvierteln von NRW-Städten das... Mehr»
">

„Deutschland eins der sichersten Länder“ – AfD-Politiker bietet NRW-Innenminister Führung durch No-go-Areas an

NRW-Innenminister Ralf Jäger hat Deutschland in einem Interview als eines der sichersten Länder der Welt bezeichnet und Kritik geerntet: Ein AfD-Politiker lud Jäger zu einer Führung durch die... Mehr»
">

Ratten, Müll und saure Luft: Integrationspolitiker besucht „Roma-Slums“ von Duisburg-Marxloh

Nach der Besichtigung von Abfallbergen und zugemüllten Kellern im Duisburger Problemviertel Marxloh kam der Staatssekretär für Integration, Thorsten Klute, zu der Erkenntnis, dass man bei manchen... Mehr»
">

Vom Getto zur No-Go-Area: Flüchtlinge werden in Deutschlands Brennpunkten einquartiert

Durch die Flüchtlingskrise würde die Situation in den Problemvierteln deutscher Städte noch schlimmer. Dort wo niedrige Mieten, Häuser in schlechtem Zustand und hohe Kriminalitätsraten das Bild... Mehr»
">

Stockholm: Australische Journalisten in No-Go-Area angegriffen

Ein australischer TV-Sender veröffentlichte jetzt ein Video, welches zeigt, wie sein TV-Team von maskierten Männern im von vorwiegend von Somaliern bewohnten Rinkeby-Bezirk von Stockholm angegriffen... Mehr»