Schlagwort

Prozesse

">

„‚Ne doofe Idee“: Opfer sagt im Stromschlag-Prozess aus

Sie setzte einen Löffel unter Strom, steckte einen Nagel in die Steckdose, versetzte sich so einen heftigen Elektroschock - und das alles im Auftrag eines Fremden aus dem Internet. Vor Gericht in... Mehr»
">

Über sieben Jahre zu Unrecht in der Psychiatrie: Gütliche Einigung zwischen Justizopfer Mollath und Bayern

Fall Mollath: Mehr als sechs Jahre nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie erhält Deutschlands bekanntestes Justizopfer Geld für 2747 verlorene Tage und Nächte. Damit ist der Rechtsstreit... Mehr»
">

30-Jähriger überredete Frauen zu lebensgefährlichen Stromschlägen – Jetzt muss er vor Gericht

"Lebensgefährliche Bewerbung um einen Nebenjob" schrieb die Polizei über den Fall: Ein Mann soll sich als Arzt ausgegeben und junge Frauen dazu gebracht haben, sich selbst lebensbedrohliche... Mehr»
">

Freiburger Gruppenvergewaltigung: Verteidiger und Opferschutzanwälte wurden im Gerichtsprozess bedroht

Bei dem Freiburger Fall geht es um den Vorwurf der Gruppenvergewaltigung. Aufgrund seiner Schwere und der Beteiligung von größtenteils Migranten bzw. Flüchtlingen, fand er weit über Freiburg... Mehr»
">

18-Jähriger verkauft Bank für 300.000 Euro falsches Gold

Wovon Alchimisten im Mittelalter träumten, ist einem jungen Mann aus Göttingen gelungen: Er machte wertloses Metall zu Gold - jedenfalls beim Verkauf an die Bank. Jetzt steht er vor Gericht. Mehr»
">

Prozess gegen frühere Deutsche-Bank-Chefs – Wird das Verfahren neu aufgerollt?

Die Kirch-Pleite ist lange her. Aber die juristische Aufarbeitung läuft noch: Welche Rolle spielte die Führungsriege der Deutschen Bank beim Niedergang des Medienmoguls und seines Konzerns? Mehr»
">

525.000 Unabhängigkeits-Aktivisten prostetieren in Barcelona

Nach der Eskalation der Demonstrationen in Barcelona haben Anhänger der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung ihre Proteste fortgesetzt. Mehrere Straßen waren blockiert, Zugverbindungen... Mehr»
">

Frankreich: Hohe Haftstrafen gegen IS-Anhängerinnen nach Anschlagsversuch in Paris

Gut drei Jahre nach einem fehlgeschlagenen Anschlag nahe der Pariser Kathedrale Notre-Dame stehen in der französischen Hauptstadt fünf Frauen vor Gericht. Vier der mutmaßlichen Dschihadistinnen... Mehr»
">

Abschließendes Urteil gegen Katalanen-Anführer wird erwartet – Polizeikräfte wurden verstärkt

Im Prozess gegen katalanische Unabhängigkeitsbefürworter haben die Richter Medienberichten zufolge den Vorwurf der "Rebellion" fallen gelassen. Neun Angeklagte sollen jedoch wegen "Aufruhrs"... Mehr»
">

US-Pharmakonzern Johnson & Johnson zu milliardenschwerer Strafzahlung verurteilt

Der US-Pharmakonzern Johnson & Johnson ist wegen eines Medikaments, das angeblich bei Männern zu unerwünschten Brustvergrößerungen führen kann, zu milliardenschweren Strafzahlungen verurteilt... Mehr»
">

Patienten-Serienmörder Högel – Anklage gegen damalige Vorgesetzte

Knapp vier Monate nach dem Urteil gegen Ex-Krankenpfleger Niels Högel wegen 85 Morden hat die Oldenburger Staatsanwaltschaft Anklage gegen fünf frühere und aktuelle Führungskräfte des Klinikums... Mehr»
">

Urteil: Bundesgericht bestätigt Kennzeichnungspflicht für Polizisten als „verfassungsgemäß“

Das Bundesverwaltungsgericht hat eine Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamte als rechtmäßig bestätigt. Zwar greife die Pflicht zum Tragen eines Namensschildes oder einer Nummer in das Rechts auf... Mehr»
">

Moskauer Gericht vertagt Entscheidung zu Lagerhaft für Schauspieler

In einem international beachteten Fall kämpft der Schauspieler Pawel Ustinow in Moskau gegen seine Verurteilung zu dreieinhalb Jahren Straflager. Vor der Berufungsverhandlung meldet sich ein... Mehr»
">

Urteil zu Kennzeichnungspflicht für Polizisten steht bevor

Über die Kennzeichnungspflicht für Polizisten wird heftig gestritten. Viele Beamten finden sie überflüssig und sehen sie als Ausdruck des Misstrauens gegen die Polizei. Befürworter wollen für... Mehr»
">

Urteil: Fünf Jahre Haft für Sushi-Messer Angriff

Fünf Jahre Haft für einen Mann, der seinem Pächter mit einem Sushi-Messer die Kehle durchtrennt hat. Mehr»
">

BGH-Urteil erwartet: Sind Justizbeamte für Mord eines Freigängers mitverantwortlich?

Zwei Justizvollzugsbeamte kämpfen vor dem BGH. Sie sollen sich der fahrlässigen Tötung schuldig gemacht haben, weil sie einem Gefangenen Ausgang gewährten hatten und dieser dann zum Mörder wurde. Mehr»
">

Prozess um gewaltsamen Tod von sechsjähriger Leonie – Stiefvater vor Gericht

In einer Wohnung in Vorpommern ist eine Sechsjährige tot entdeckt worden. Der Stiefvater steht jetzt vor Gericht. Er soll das Kind so schwer misshandelt haben, dass es an den Folgen starb. Der... Mehr»
">

44-Jährige Mutter bestreitet Misshandlung ihrer Tochter mit Elektrohalsband

Wegen des Verdachts schwerer Misshandlungen ihrer Tochter muss sich eine 44-jährige Mutter seit Montag vor dem Landgericht Hannover verantworten. Laut Anklage soll die Frau das Kind im Alter zwischen... Mehr»
">

Oberverwaltungsgericht verhandelt über Dieselfahrverbot in Köln

Die Deutsche Umwelthilfe hatte in erster Instanz vor dem Kölner Verwaltungsgericht eine weiträumige Sperrzone für Dieselfahrzeuge durchgesetzt. Dagegen ist das Land Nordrhein-Westfalen... Mehr»
">

Justiz: Bankräuber hält fünf Stunden lang letztes Wort – Richterin harrt geduldig aus

Stundenlang hält ein Bankräuber vor Gericht sein letztes Wort. Das ist sein gutes Recht als Angeklagter - solange er sich nicht wiederholt oder zu sehr abschweift. Mehr»