Schlagwort

Sozialbetrug

Deutschlands heruntergekommene Rumänen-Viertel: Sozialsystem wird ausgenutzt – Steuerzahler hat den Schaden

Eine Reportage des MDR setzt sich mit den Problemen der Zuwanderung nach Deutschland aus anderen EU-Ländern auseinander. Dabei spielen insbesondere Rumänen und deren Minderheiten wie Sinti und Roma... Mehr»

Finanzminister Scholz sagt Schwarzarbeit den Kampf an: Zoll wird personell aufgerüstet

Die zuständige „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ beim Zoll soll nun tausende neue Stellen bekommen. Laut Scholz soll die Zunahme ab 2030 jährliche Kosten von 460 Millionen Euro verursachen. Mehr»

Schweiz: Betrügerischer Familiennachzug aus Eritrea – Gemeinde Aarburg in Existenznot

Rund 80 Prozent der eritreischen Flüchtlinge in der Schweiz leben von Sozialhilfe. Das hält sie aber nicht davon ab, zahlreich in ihre Heimat zum Urlaub zu reisen, das Land, aus dem sie unter Gefahr... Mehr»

Bremen: Abgeordneter organisiert Sozialbetrug in Millionenhöhe

Der Bremer Abgeordnete Patrick Öztürk wird zum Rücktritt aufgefordert. Er organisierte mit seinem Vater einen Sozialbetrug in Millionenhöhe. Mehr als tausend EU-Zuwanderer erhielten dadurch... Mehr»

Schweiz: Paar erschleicht sich jahrelang Sozialhilfe – trotz Vermögen im Libanon

Das Paar war in der Heimat Libanon „gut betucht“, doch in der Schweiz mimte das Paar die Bedürftigen und kassierte jahrelang zu Unrecht Sozialhilfe. Mehr»

Sozialbetrug: Sudanese mit 13 Identitäten zockt 85.000 Euro ab

Ein von der Staatsanwaltschaft Hannover gesuchter Sozialbetrüger aus dem Sudan wurde in Bad Fallingbostel verhaftet. Mehr»

Wolfsburg: Deutsche Sozialbehörde finanzierte unbewusst Dschihad-Familie in Syrien mit fast 20.000 Euro

Spätestens seit der Flüchtlingskrise zeigt das deutsche Sozialsystem immer mehr Schwachstellen auf. In diesem Fall wurde gar der Kampf des IS indirekt mitfinanziert. Mehr»

Terror-Experte im WDR: Fingerabdrucksystem funktioniert noch immer nicht – Flüchtlinge bleiben anonym und unkontrollierbar

Entgegen den Versprechen von Bund und Ländern funktioniert die Registrierung von Asylbewerbern noch immer nicht. Das bedeutet: Flüchtlinge können sich mehrfach registrieren und auch mehrfach... Mehr»

Hannover: Asylbetrug mit 9 Identitäten – Sudanese muss für 2 Jahre und 8 Monate in den Knast

Einen drastischen Fall von Asylbetrug verhandelte das Amtsgericht Hannover und schickte einen mutmaßlich 19-jährigen Mann aus dem Sudan für zwei Jahre und acht Monate hinter Gitter. Mehr»

Nach Fall Amri: Behörden tun zu wenig gegen Sozialbetrug, sagt Ex-BAMF-Chef

Noch immer wird es Sozialbetrügern in Deutschland leicht gemacht: Nur in wenigen Ausländerbehörden steht ein Fingerabdruckscanner mit Verbindung zum Ausländerzentralregister. Der landesweiter... Mehr»

Sieben Identitäten – Asylbewerber erschlich rund 22.000 Euro und erhält Bewährungsstrafe

Sieben Mal hatte sich ein 25-jähriger Sudanese als Asylbewerber registrieren lassen und 21.700 Euro einkassiert. Gegen ihn und 300 weitere Aslybewerber wird wegen mehrfach Registrierung in... Mehr»

Sozialbetrug-Vertuschung: Innenminister widerspricht Anschuldigungen – Schaden bei 4,8 Millionen Euro

Nach Hinweisen auf Vertuschung von Sozialbetrug in der Landesaufnahmebehörde Braunschweig und einer Strafanzeige durch den Steuerzahler-Bund äußerte sich nun der Innenminister des Landes... Mehr»

Hinweise auf Sozialbetrug-Vertuschung: Steuerzahler-Bund erstattet Strafanzeige gegen Asylbehörde

Nach Hinweisen auf eine Vertuschung von Sozialbetrug in Niedersachsen in über 300 Fällen erstattete der Bund der deutschen Steuerzahler eine Strafanzeige gegen die Leitung der Landesaufnahmebehörde... Mehr»

Beim Alter gemogelt: Drei junge Afghanen kassierten 150.000 Euro in Österreich

Weil sich drei Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Österreich jünger ausgaben als sie tatsächlich waren, kassierten sie ordentlich ab. Als unbegleitete Minderjährige erhielten sie mehr... Mehr»

Österreich: Sozialhilfe für Hassprediger – ÖVP-Klubchef Lopatka empört

Immer mehr werden Stimmen laut, die eine Reform des Sozialsystems fordern und damit eine Anpassung an die veränderten Verhältnisse seit der Migrationskrise. Ob Hassprediger, Großfamilie oder... Mehr»

Ausgewiesen: Sozialhilfebetrug, Schulden, Delikte – Schweiz schickt Balkan-Familie heim

Jahrelange Geduld bewiesen die Behörden mit einer sechsköpfigen serbisch-mazedonische Familie in Solothurn in der Schweiz. Doch wenn es genug ist, ist eben genug. Das Schweizer Bundesgericht... Mehr»