Schlagwort

Steuern

">

FDP klagt im September in Karlsruhe gegen Soli wegen „Verfassungsbruch“

Ab 2021 müssen viele Menschen keinen Solidaritätszuschlag mehr zahlen - für 2020 aber sehr wohl noch. Ist das zulässig? Nein, meint die FDP - und will nun Klage einreichen. Mehr»
">

Scholz‘ „Wumms“ ist ausgeblieben: Steuersenkung verpufft in weiten Teilen des Handels

Die Mehrwertsteuersenkung sollte die Kauflust der Verbraucher anheizen. Doch nach einem Monat spürt nur ein kleiner Teil der Händler Rückenwind durch das milliardenschwere Steuergeschenk an die... Mehr»
">

Grüne: Verkehrsverbünde kassieren Millionen Euro, statt sie an Fahrgäste weiterzugeben

Der Grünen-Politiker Stefan Gelbhaar, Obmann im Verkehrsausschuss, hat kritisiert, dass einige Verkehrsverbünde im öffentlichen Personennahverkehr die zeitweise Senkung der Mehrwertsteuer von... Mehr»
">

„Die Menschen sollten jetzt kaufen“: Scholz erteilt Mehrwertsteuersenkung-Verlängerung eine Absage

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Forderungen aus der Wirtschaft nach einer längeren Mehrwertsteuersenkung eine Absage erteilt. „Wichtig ist, dass man am Anfang sagt, wann Schluss... Mehr»
">

Kommen jetzt doch Reformen? EKD-Ratsvorsitzender denkt über Absenkung der Kirchensteuer nach

Missbrauchsvorwürfe und hohe Steuerabgaben bringt die Kirche in die Krise. Immer mehr Menschen treten aus. Mit neuen Leitsätzen will die Evangelische Kirche in Deutschland die Kirche reformieren und... Mehr»
">

Steuerhinterziehung: Bundesrechnungshof kritisiert Regierung wegen Schlupfloch bei Cum/Fake-Geschäften

Der Bundesrechnungshof kritisiert die Bundesregierung dafür, das wohl größte Einfallstor für Steuerhinterziehung in der deutschen Geschichte nicht ganz geschlossen zu haben. Sogenannte... Mehr»
">

Corona-Konjunkturpaket: Mittelstand ernüchtert über Mehrwertsteuersenkung

Knapp einen Monat nach Inkrafttreten der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung fällt eine erste Bilanz ernüchternd aus. „Die temporäre Mehrwertsteuersenkung gehört in die Kategorie: gut... Mehr»
">

Rentenerhöhung kann nachteilig sein – 51.000 Rentner müssen erstmals Steuern zahlen

50.000 Rentner müssen nach der Rentenerhöhung erstmals Steuern zahlen. Das könnte in Einzelfällen dazu führen, dass Ruheständler unter dem Strich weniger Geld zur Verfügung haben als ohne die... Mehr»
">

Cum-Ex-Skandal: Staatsanwaltschaft wird aufgestockt

Die NRW-Landesregierung hat im Kampf gegen Steuerbetrug mit sogenannten Cum-Ex-Geschäften die zehnköpfige Spezialabteilung der Staatsanwaltschaft verstärkt. Die Abteilung sei „um weitere... Mehr»
">

Bundesregierung will Familien steuerlich entlasten

Das Bundeskabinett will am Mittwoch eine Reihe von steuerlichen Entlastungen auf den Weg bringen, von denen insbesondere Familien profitieren sollen. Mehr»
">

Corona-Krise: Steuerberater fordern Aufschub für Einkommensteuererklärungen

Die Steuerberater schlagen wegen Überlastung Alarm und fordern einen Aufschub für normale Einkommensteuererklärungen. Mit Überbrückungshilfen und der Mehrwertsteuersenkung hätten die Büros so... Mehr»
">

Dobrindt: Plastiksteuer-Einführung zum 1. Januar 2021 ist „illusorisch“

Der Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Alexander Dobrindt, hält die für den 1. Januar 2021 geplante Einführung einer EU-weiten Plastiksteuer für „illusorisch“. In dem... Mehr»
">

Deutscher Zoll deckt Millionen-Betrug bei Einfuhr chinesischer Solarmodule auf

Der deutsche Zoll hat einen mutmaßlichen großangelegten Zoll- und Steuerbetrug bei der Einfuhr von Solarmodulen aus China aufgedeckt. Ermittler gehen nach eigenen Angaben von einem Schaden von... Mehr»
">

SPD-Ministerpräsidentin Dreyer hält Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung für möglich

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat eine Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung über den Jahreswechsel hinaus in Aussicht gestellt. „Man wird im Herbst... Mehr»
">

Corona-Hilfe: Warum Italien und Spanien ihre hohen Privatvermögen nicht mobilisieren können

Im Zuge der Debatte um das Corona-Hilfspaket der EU war vielfach gefordert worden, Italien und Spanien sollten Privatvermögen mobilisieren, um die Folgen zu bewältigen. Immerhin seien diese deutlich... Mehr»
">

EU hat bald stabile eigene Steuereinnahmen: EU-Gipfel beschließt Plastik- und CO2-Abgaben

Beim EU-Finanzgipfel haben sich die Staats- und Regierungschefs auf die Einführung neuer Abgaben verständigt, um langfristig die gemeinsamen Schulden für den Corona-Hilfsfonds zu tilgen. Jeder... Mehr»
">

Corona-Krise: Deutsche Steuereinnahmen gehen den Bach runter

Die Corona-Krise macht sich auch bei den Steuereinnahmen bemerkbar. Fast überall ging es im ersten Halbjahr nach unten - doch es gab auch Ausnahmen. Mehr»
">

Studie: Deutschland könnte von globaler Steuerreform profitieren

Digitale Geschäfte sollen stärker besteuert werden, verspricht die geplante globale Steuerreform bis 2025. Die Verteilung des globalen Steueraufkommens soll neu organisiert werden. Mehr»
">

Aldi offen für Fleischsteuer

Die Aldi-Gruppe unterstützt die von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) vorgeschlagene Tierwohlabgabe von 40 Cent pro Kilogramm Fleisch, setzt aber gleichzeitig hohe Hürden für... Mehr»
">

Heidelberger Ökonom: „Corona-Hilfen der EU belohnen finanzpolitische Fehler in Italien und Spanien“

Die Hilfen aus dem Corona-Wiederaufbaufonds der EU sind nicht an konkrete Reformvorgaben geknüpft, kritisiert der Heidelberger Ökonom Friedrich Heinemann. Dies komme einer Belohnung unterlassener... Mehr»