Schlagwort

Steuern

">

„Bild“: Bundesrechnungshof beklagt Missmanagement der Regierung

Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesregierung in einer Vielzahl von Fällen Missmanagement und die Verschwendung von Steuergeldern vor. Das berichtet die „Bild“ (Samstagausgabe) unter... Mehr»
">

Corona-Krise trifft kleinere Brauereien – Staat will mit Steuerstundung helfen

Kneipen zu, Messen und Großveranstaltungen abgesagt. Auch viele Brauereien werden von der Corona-Krise getroffen. Die Stundung der Biersteuer soll Brauern die Möglichkeit eröffnen, die... Mehr»
">

Kirchen droht Steuereinbruch um über eine halbe Milliarde Euro

Auch an den Einnahmen der beiden großen christlichen Kirchen geht die Corona-Krise nicht spurlos vorbei Mehr»
">

SPD auf Parteilinie der Linken – Esken fordert Vermögensabgabe für Corona-Krise

SPD-Chefin Saskia-Esken schließt sich einer Forderung der Linken an, die eine Vermögensabgabe von "Reichen" in Höhe von 5 Prozent fordern. Mehr»
">

Buschmann (FDP): Corona-Krise zu Wende im Umgang mit Mittelschicht nutzen, sonst droht Revolution

Der FDP-Geschäftsführer im Bundestag, Marco Buschmann, mahnt dazu, eine Exit-Strategie bezüglich der Corona-Maßnahmen zu entwickeln. Nach Ende der Krise müsse man politische Prioritäten ändern,... Mehr»
">

Unionsabgeordnete der „Jungen Gruppe“ fordern höheren Rentenbeitrag für Kinderlose

An die Kritiker der Vorschläge der Rentenkommission hat sich jetzt auch eine Gruppe von Abgeordneten der CDU angeschlossen. Die "Junge Gruppe" fordert bei den Rentenbeiträgen einen Kinderbonus ab 3... Mehr»
">

Finanzminister: „Corona lehrt uns, dass man mit Egoismus scheitern wird“ – Bonuszahlungen bis 1.500 Euro steuerfrei

Arbeitgeber wollen ihren Angestellten in der Krise teilweise einen Bonus zahlen. Der Finanzminister teilte mit, dass dieser bis 1.500 Euro steuerfrei sein soll. Olaf Scholz wünscht sich, dass "wir... Mehr»
">

Steuerberater fordern Einstufung als systemkritische Berufsgruppe

Der Steuerberaterverband wies darauf hin, dass durch ihre Kanzleien monatlich 13.5 Millionen Lohnabrechnungen liefen. Steuerberater sollten deshalb als systemrelevante Berufsgruppe eingestuft werden. Mehr»
">

IG Metall lehnt Empfehlungen der Renten-Kommission ab

Statt das derzeitige Rentenversicherungsmodell, das zahlreiche Ausnahmen vorsieht, leicht zu reformieren, bringt die IG-Metall ein Erwerbstätigen-Versicherungsmodell ins Gespräch. In diese mussten... Mehr»
">

Haushaltspolitiker fordern Steuerentlastungen und schnelles Ende des Soli

Um das Wiederanlaufen der Wirtschaft nicht unnötig zu erschweren, fordern viele Haushaltspolitiker Steuerentlastungen für Bürger und Unternehmer.. Mehr»
">

Corona-Zulagen: Scholz lässt „steuerfreie Zulagen“ für Arbeitnehmer prüfen

Von verschiedenen Seiten wurde angeregt besonders durch die Corona-Krise belasteten Arbeitnehmern steuerfreie Zulagen zu gewähren. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) lässt die Möglichkeit dazu... Mehr»
">

Coronavirus festigt Primat der Politik: Wird der Staat die neu erlangte Macht wieder abgeben?

Die Bedrohung durch das Coronavirus führt derzeit in der Bevölkerung zu einer erhöhten Akzeptanz von Freiheitsbeschränkungen und überbordender Ausgabenpolitik vonseiten des Staates.... Mehr»
">

Bofinger schlägt rückwirkende Steuersenkung für den Mittelstand vor

Ähnlich wie bereits die FDP fordert der frühere Wirtschaftsweise Peter Bofinger rückwirkende Steuersenkungen. Kredite wären gerade für Selbständige und kleinere Unternehmen, selbst bei wieder... Mehr»
">

Lindner verlangt Steuerrückzahlungen für Unternehmen

Um kleinen Unternehmen und Selbständigen in der entstandenen Wirtschaftskrise zu helfen, empfiehlt der Parteichef der FDP, Christian Lindner, Steuersenkungen und -rückzahlungen. Dies könne helfen... Mehr»
">

Bundessteuerberaterkammer: Fristen wegen Corona-Krise automatisch verlängern

Die deutschen Steuerberater fordern in der jetzigen Situation eine deutliche Hilfe durch das Finanzministerium. Zahlungs- und Abgabefristen müssten in der jetzigen Situation deutlich verlängert... Mehr»
">

Außenhandel rechnet mit Wirtschaftseinbruch von über fünf Prozent

Die durch die Corona-Krise endgültig angestoßene Wirtschaftskrise wird nicht nur den Außenhandel um mehrere Prozent einbrechen lassen. Mehr»
">

CDU-Wirtschaftsrat will rasche Halbierung der Stromsteuer

Es würde der Wirtschaft in der Zeit nach der Pandemie sehr helfen und Innovationen anreizen, wenn die hohen Abgaben, Umlagen und Steuern auf den Strompreis konsequent abgebaut würden, wurde vom... Mehr»
">

Altmaier: Verstaatlichung von Unternehmen als „letztes Mittel“ von Corona-Folgen

Verstaatlichungen seien immer das "letzte Mittel", nie das Mittel der Wahl. "Aber wir können zum jetzigen Zeitpunkt kein zulässiges Mittel grundsätzlich ausschließen", sagte... Mehr»
">

Zigarettenschmuggel boomt weiter – 100 Millionen-Steuerschaden

Der Zigarettenschmuggel ist nach wie vor ein lukratives Geschäft. Mehr als 100 Millionen Euro sind dem Fiskus in 2019 durch die Lappen gegangen. Mehr»
">

Luftfahrtexperte: Erhöhung der Luftverkehrsabgabe sollte verschoben werden

Angesichts der Corona-Krise plädiert der Luftfahrtexperte Cord Schellenberg dafür, die Luftverkehrsabgabe zu einem späteren Zeitpunkt zu erhöhen. „Die Erhöhung der Luftverkehrsabgabe, die... Mehr»