Schlagwort

t-Online

Kretzschmar und das Künast-Paradoxon: Bringt die zum Schweigen, die fehlende Redefreiheit in Deutschland kritisieren

Handballstar Stefan Kretzschmar hat in einem Interview kritisiert, Sportler getrauten sich keine Meinungen mehr zu äußern, die ihre Sponsoren vergrämen könnten. Dafür fordern Linke auf Twitter... Mehr»

Handball-Legende Stefan Kretzschmar über Selbstzensur: „Keiner streckt den Kopf höher heraus, als er muss“

In einem Interview mit dem Newsportal von T-Online erklärt Ex-Handball-Nationalspieler Stefan Kretzschmar, es sei gefährlich geworden für Sportler, öffentlich Meinungen jenseits solcher wie „Wir... Mehr»

Meinungsmanipulation des Tages: Gern noch mehr Flüchtlinge!

"Wie eine Umfrage ergab, ist die Hälfte der Deutschen für die Aufnahme weiterer Flüchtlinge" Wirklich? 61.790 Menschen von 65.082 Menschen sind gegen eine Aufnahme von mehr Flüchtlingen! Mehr»

Medienmanipulation Meinungsforschung: Über 50.000 T-Online-Nutzer widerlegen Beliebtheit der Bundesregierung

Das Umfrage-Ergebnis war symptomatisch: Am 8. August veröffentlichte die Website von t-online.de das Ergebnis einer Umfrage unter „1003 wahlberechtigten Bundesbürgern“, durchgeführt vom... Mehr»