Schlagwort

Tui

">

TUI will in einem Monat wieder nach Mallorca fliegen

Der von der Corona-Krise schwer getroffene Reiseanbieter TUI will in einem Monat wieder nach Mallorca und zu anderen Zielen fliegen. „Ab Ende Juni wollen wir pünktlich zu den Sommerferien... Mehr»
">

TUI streicht in Corona-Krise weltweit 8000 Stellen

Der von der Corona-Krise schwer getroffene Reiseanbieter TUI hat den Abbau von weltweit 8000 Stellen angekündigt. Die Folgen der Krise machten "Einschnitte bei Investitionen, bei Kosten, unserer... Mehr»
">

TUI bekommt Kredit über 1,8 Milliarden Euro vom Staat

Einer der ersten Milliardenkredite der KfW geht an das Touristik-Unternehmen TUI. Mehr»
">

Staatshilfen: Tui kurz vor Einigung mit KfW-Bank – Aktien legen wieder zu

Die Corona-Krise trifft vor allem Tourismus und Luftverkehr schwer. Der Reisekonzern Tui setzt deshalb auf staatliche Hilfe. Es könnte schon bald eine Lösung geben. Mehr»
">

Reise-Veranstalter ziehen Notbremse

Grenzen sind weitgehend dicht. Touristikkonzerne greifen zu drastischen Maßnahmen, Airlines schränken ihr Angebot weiter ein. Reisen in Zeiten der Coronavirus-Krise wird immer schwieriger - auch im... Mehr»
">

Tui unterbricht Großteil des Reisebetriebs – Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Hotelbetrieb abgesagt

Die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise sind in der Touristik besonders heftig. Der größte Tourismuskonzern vollzieht nun einen drastischen Schritt: weitgehende Aussetzung des Betriebs. Mehr»
">

TUI-Chef: Brexit-Klarheit gut für das Reisegeschäft

"Die Menschen werden auch in Zukunft reisen. Sie wollen die Welt sehen, daran ändert die Klimadebatte wenig", sagte der Vorstandschef der TUI, Fritz Joussen. Mehr»
">

Große Reiselust trotz Klimadebatte – TUI-Chef: „Deutsche verreisen 2019 mehr als 2018“

Der TUI-Chef warnt beim Umweltschutz vor Regulierungen und setzt stattdessen auf mehr Innovationen und Investitionen in sparsame Flugzeuge und neue Antriebsarten. Mehr»
">

Studie: Junge Europäer fühlen sich EU generell stark verbunden

Nach einer Umfrage der TUI-Stiftung fühlen sich die 16- bis 26-Jährigen mit der EU stark verbunden. Doch nur 20 Prozent sehen sich vom Europaparlament stark vertreten. Mehr»
">

TUI holt 150 Urlauber aus Sri Lanka zurück – Hunderte europäische Touristen sollen vorzeitig abreisen

Aus Angst vor weiteren Anschlägen in Sri Lanka sollen hunderte europäische Touristen vorzeitig nach Hause zurückkehren. Der deutsche Reisekonzern TUI bot seinen Kunden einen frühzeitigen Rückflug... Mehr»
">

Tourismuskonzern Tui will Buchung von Wunschzimmern anbieten

"Ein Drittel der Gäste in unseren zehn Pionierhotels bucht bereits ein Wunschzimmer", sagte Tui-Chef Fritz Joussen. Dieser Service soll ausgebaut werden. Mehr»
">

„Benutz mich morgen nochmal“: Neuer TUI-Test in Hotels sorgt für kleine Sensation

"Benutz mich morgen nochmal – genau wie zu Hause". Mit diesem Schild sollten Hotelgäste dazu animiert werden, ihre Handtücher wieder zu benutzen. Die Maßnahme funktionierte. Mehr»
">

Tuifly fliegt wieder: 3-jährige Standort- und Tarifgarantie beendet Crew-Krankschreibungen

Die Fluglinie Tuifly kehrt wieder zum normalen Betrieb zurück, am Sonntag sollten 114 Flüge starten - bis zum Mittag waren bereits rund 50 in der Luft, wie ein Sprecher der Airline sagte. Mehr»
">

Tuifly muss immer mehr Flüge streichen – Reisende müssen bei Air Berlin mit weiteren Flugausfällen rechnen

Nach dpa-Informationen rechnet die Airline mit weiteren Flugausfällen wegen kurzfristiger Krankmeldungen von Crews ihres Partners Tuifly. Mehr»
">

Airberlin bestätigt Gespräche über neuen Airline-Verbund von TUI und Etihad

Die in der Krise steckende Air Berlin verhandelt mit ihrem Großaktionär Etihad und der Tui über eine Zusammenlegung des Air-Berlin-Touristik-Geschäfts in einem neuen Verbund. Mehr»
">

Zu Ferienbeginn: Viele Tuifly-Flüge gestrichen oder verspätet

Auf Grund interner Turbulenzen wurden zahlreiche Flüge von Tuifly, der deutschen Tochter des weltgrößten Reisekonzerns Tui, gestrichen. Auch Flüge von Air Berlin waren betroffen, Air Berlin hat... Mehr»
">

Urlaubsplanung: „Was ist eigentlich, wenn was passiert?“ – Krisenzentrum für Touristen

Die großen Reisekonzerne haben Krisenstäbe und müssen innerhalb kürzester Zeit einsatzfähig sein - und notfalls auch ohne Genehmigung der Geschäftsführung eine Rettungsmaschinerie in Gang... Mehr»