Schlagwort

UN

UN-Flüchtlingshilfswerk: Eingesammelte Migranten dürfen „auf keinen Fall“ zurück nach Libyen

„Menschen, die von der libyschen Küstenwache im Mittelmeer gerettet werden, sollten auf keinen Fall wieder in die Haftlager in Libyen zurückgebracht werden“, fordert der... Mehr»

UN kritisiert Österreichs Umgang mit Migranten – Regierung: Kommissarin hat sozialistischen Hintergrund

Die UN wirft Österreich vor, die Menschenrechtsstandards im Asylbereich zu missachten. Die Bundesregierung weist ihrerseits auf den sozialistischen Hintergrund der UN-Menschenrechtskommissarin hin. Mehr»

Kanzlerin Merkel sagt Niger Hilfe im Kampf gegen Instabilität zu

Deutschland stockt erneut die Hilfe für Sicherheit und Entwicklung für Niger auf. Merkel bot unter anderem an, ein Umsiedlungsprogramm für 300 Flüchtlinge aus Eritrea und Somalia um erneut 300... Mehr»

Libyens abtrünniger General marschiert auf Tripolis vor

Eigentlich sollen Wahlen den Ausweg aus der jahrelangen Krise in Libyen bahnen. Für Mitte April ist eine Nationalkonferenz geplant. Doch der einflussreiche General Haftar hat seine eigenen Pläne. Mehr»

Italienischer Geheimdienst enthüllt: Die Migrantenmafia und ihre Goldgrube

Innenminister Salvini sperrte die Häfen für Migrantenboote im Juli 2018 Dadurch kamen 80 Prozent weniger Migraten über das Meer - ein schwerer Eingriff zum Nachteil krimineller Vereinigungen, wie... Mehr»

Trump-Kim-Treffen: UN-Sicherheitsrat hebt Reiseverbote für Nordkoreaner auf

Mehrere nordkoreanische Regierungsvertreter dürfen zum Trump-Kim-Treffen nach Vietnam reisen. Der UN-Sicherheitsrat hat ihre Reiseverbote aufgehoben. Mehr»

UN-Ermittler: Mehr als 50 Massengräber im Westen Kongos entdeckt

Die Unruhen im Kongo fordern immer weitere Todesopfer. Jetzt wurden 50 Massengräber entdeckt. Mehr»

Venezuelas Außenminister weist Ultimatum von EU-Staaten für Neuwahlen zurück

Venezuelas Außenminister Jorge Arreaza widersprach dem Ultimatum mehrerer EU-Staaten, zu Neuwahlen binnen acht Tagen, bei einer Sitzung der UN umgehend. Mehr»

Guatemala will UN-Korruptionsjäger rausschmeißen

Guatemala galt lange als vorbildlich in der Bekämpfung der weitverbreiteten Korruption - jetzt will sich die Regierung die unbequemen UN-Ermittler vom Hals schaffen. Mehr»

Unicef beklagt extreme Gewalt gegen Kinder in Krisengebieten

Kinder sind nach Einschätzung der Unicef nicht ausreichend vor Konflikten geschützt worden. Mehr»

Maas: Dürfen uns im UN-Sicherheitsrat nicht wegducken

Für zwei Jahre zieht Deutschland in das wichtigste Gremium der Vereinten Nationen ein. Das bedeutet mehr Mitspracherecht bei der Krisenbewältigung, aber auch mehr Verantwortung. Außenminister Maas... Mehr»

Eine Beruhigungspille zu Weihnachten vom Deutschen Bundestag

Der UN-Migrationspakt wurde von Kanzlerin Merkel angenommen. Aber die Diskussion ist nicht verstummt. Mehr»

Die Lüge als Machtinstrument

Was für eine Bescherung! Der "Spiegel" musste eingestehen, dass die Reportagen seiner vielfach preisgekrönten Edelfeder Claas Relotius nicht viel mit der Realität zu tun haben. Mehr»

UN-Flüchtlingspakt in New York angenommen – Über den Migrationspakt wird am Mittwoch abgestimmt

Die Vereinten Nationen haben den UN-Flüchtlingspakt auf der Vollversammlung angenommen. Nur die USA und Ungarn stimmten dagegen. Mehr»

Präsidenten von Kosovo und Serbien geraten aneinander

Zehn Jahre nach Ausrufung seiner Unabhängigkeit will das kleine Kosovo eine kleine Armee aufbauen. Das empört den großen Nachbarn Serbien und das noch größere Russland, die plötzlich um die... Mehr»

UN-Vollversammlung stimmt über globalen Flüchtlingspakt ab

Flüchtlinge sollen "Erfolg haben, nicht nur überleben", hoffen die Autoren des neuen UN-Flüchtlingspakts. Neben humanitärer Nothilfe denken sie auch an Bildung und Gesundheit. Entlastet werden... Mehr»

Umstrittener UN-Migrationspakt wird angenommen – Merkels Rede in Marokko im Video

Mehr als 150 Nationen wollen heute nach Wochen hitziger Debatten den umstrittenen UN-Migrationspakt annehmen. Wir übertragen im Livestream. Mehr»

Keine Menschenrechte im kommunistischen China: 70 Jahre Menschenrechtserklärung, 69 Jahre Unterdrückung, 19 Jahre Verfolgung

"Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren", heißt es in Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die vor 70 Jahren verabschiedetet wurde. Die Kommunistische... Mehr»

Merkel zu UN-Migrationsgipfel nach Marrakesch geflogen

Kanzlerin Merkel ist zur UN-Migrationskonferenz nach Marokko geflogen. Mehr»

„Migrationspakt ist Landesverrat“: CDU-Delegierter rechnet mit Merkels Politik ab

Die mutigste Rede auf dem 31. CDU-Parteitag hat wahrscheinlich Eugen Abler gehalten. Der CDU-Politiker rechnete mit der Politik von Kanzlerin Merkel ab. Mehr»