Schlagwort

Wirtschaftspolitik

">

Allianz-Chefvolkswirt: Deutschland wird „in Europa gerade nach ganz unten durchgereicht“

Deutschlands Wirtschaft könnte immer weiter zurückfallen, warnte Michael Heise, Chef-Volkswirt der Allianz. Kein Wunder, dass niemand in Deutschland investieren will. Wenn man immer vom "Worst... Mehr»
">

Katharina-Forum will Handelspartner mit Russland vermitteln

Sachsen-Anhalt und Russland teilen sich nicht nur die Geschichte von Katharina der Großen, sondern sich auch wirtschaftlich eng verbunden. Seit Jahre beschweren aber Sanktionen den wirtschaftlichen... Mehr»
">

Weniger Bürokratie? Regierung will künftig nur noch digitale Krankmeldung

Von Anfang 2021 sollen für gesetzlich Versicherte die "gelben Scheine" bei einer Krankmeldung abgeschafft werden. Es geht um Millionen von Zetteln. Das Kabinett will nun eine digitale Lösung auf den... Mehr»
">

DIHK-Präsident warnt: 70.000 deutsche Firmen droht „Schock“ bei ungeregeltem Brexit

Die Uhr tickt. In weniger als 50 Tagen könnte Großbritannien die EU verlassen - ohne Abkommen. Was bedeutet das für Firmen? Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags schreibt... Mehr»
">

BWI-Chef Fratzscher: Neuer Aufschub schlecht für Deutschland – Nodeal-Brexit ist besser

Das britische Unterhaus stemmt sich gegen den gefürchteten EU-Austritt ohne Vertrag, und auch für Deutschland wäre das kein Wunschszenario. Aber besser als eine weitere Hängepartie, sagt... Mehr»
">

Wirtschaftsweiser: Bestimmte Kräfte wollen „Republik komplett umkrempeln“

"Es ist erschütternd, dass die Politik jetzt wieder mit genau den alten Rezepten kommt, die schon in der Vergangenheit nicht funktioniert haben", sagte Lars Feld, Professor für Wirtschaftspolitik. Mehr»
">

Vor den Wahlen: Industriepräsident räumt Versäumnisse von Politik und Wirtschaft im Osten ein

Am Sonntag wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Die Wirtschaft ist besorgt. Der Industriepräsident sieht Politik und Wirtschaft in der Pflicht. Mehr»
">

Politik und Wirtschaft schließen neue Allianz zur Ausbildung

Für die Volkswirtschaft sei ein Meister mindestens so wichtig wie ein Master, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil. Eine Allianz aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften will die berufliche... Mehr»
">

Endspurt in Sachsen und Brandenburg – Kretschmer: „Maaßen hat keine Bedeutung“

Die Unionsspitze ruft zum Endspurt im Wahlkampf auf und skizziert schon mal ihre künftige Steuer- und Wirtschaftspolitik. Die werde verfolgt, auch wenn die SPD vorzeitig aus der GroKo aussteige. Mehr»
">

Kramp-Karrenbauer: Kohleausstieg bleibt bei 2038

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat vor Kohlebergleuten versichert, dass 2038 das Rahmendatum für den Kohleausstieg ist. Wenn es schneller gehen solle, dann müsste auch der... Mehr»
">

Schwierige Klausur der Unionsspitzen vor den Landtagswahlen

Eigentlich soll die Klausur der Unionsspitzen die Schwesterparteien auf uneingeschränkten Wahlkampfmodus trimmen. Doch die Querelen in den eigenen Reihen sind dazu angetan, vom Ziel abzulenken. Mehr»
">

Produktfälschungen aus China nehmen zu: 50 Milliarden Euro Schaden für deutsche Wirtschaft – 468.000 Arbeitsplätze europaweit vernichtet

Viele Unternehmen in Deutschland sind zunehmend Opfer von Produkt- und Markenpiraterie geworden. Nun schlägt das Wirtschaftsministerium Alarm. Mehr»
">

Altmaier erlaubt Fusion von Miba und Zollern – Konkurrenz aus China macht Mittelständlern zu schaffen

Das Bundeskartellamt hatte ein Gemeinschaftsunternehmen von zwei Mittelständlern verboten. Daraufhin wandten sich die Firmen an den Wirtschaftsminister. Nun gibt es ein Ergebnis. Mehr»
">

Wirtschaftsforscher Reint Gropp: „Einige Ost-Regionen werden sterben“

„Es kann nicht sein, dass die Politik die Region Berlin im Stauchaos versinken lässt, während man irgendwo in der Lausitz eine Autobahnausfahrt für ein paar Hundert Fahrzeuge am Tag baut“ sagt... Mehr»
">

Altmaier: Deutschland muss mehr tun beim digitalen Wandel

Der Wirtschaftsminister hat im Silicon Valley mit vielen Unternehmen gesprochen und ist beeindruckt vom Tempo der Veränderungen in der Digitalisierung. US-Konzerne dominieren. Was heißt das für die... Mehr»
">

Wirtschaftsminister Altmaier bemüht sich in USA um Entspannung der Beziehungen

Angesichts des anhaltenden Handelskonflikts zwischen den USA und der EU ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) um Entspannung bemüht. Mehr»
">

Ein „ganz normales Treffen“: Altmaier trifft Huawei-Gründer Ren Zhengfei in China

Ein ungewöhnliches Gespräch, das Altmaier "ganz normal" findet. Der Bundeswirtschaftsminister trifft den Gründer von Chinas Telekomriesen Huawei, den US-Präsident Trump als Risiko für die Welt... Mehr»
">

Altmaier will faire Wettbewerbsbedingungen in China

Nicht nur die USA fordern einen besseren Marktzugang in China. Auch deutsche Firmen klagen über Diskriminierung. Nun versucht Wirtschaftsminister Peter Altmaier bei einem Besuch in Peking bessere... Mehr»
">

Altmaiers „Industriestrategie“ von Wirtschaftsweisem massiv kritisiert

Im Februar hat Wirtschaftsminister Altmaier seine Industriestrategie vorgelegt, seitdem reißt die Kritik nicht ab. Nun legt der Vorsitzende der «Wirtschaftsweisen» nach - und lässt kein gutes Haar... Mehr»
">

Sachsens Ministerpräsident lädt Putin nach Sachsen ein – Kritik nach Treffen in St. Petersburg

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer traf sich auf dem Wirtschaftsforum in St. Petersburg mit Russlands Präsident Putin – und erntet nun Kritik. Er sprach sich für ein Ende der... Mehr»