Schlagwort

Wissenschaft

">

2017 flossen durch Hochschulpakt 4,4 Milliarden Euro in Hochschulen

Bund und Länder haben im Rahmen ihres Hochschulpakts im Jahr 2017 für die deutschen Hochschulen 4,4 Milliarden Euro ausgegeben. Der Bund trug davon zweieinhalb Milliarden Euro, die Bundesländer 1,9... Mehr»
">

Juristen fordern Ausgehverbot für Katzen

Juristen fordern ein Streunverbot für Katzen - zum Schutz von Vögeln. Die Räuber bedrohten die Artenvielfalt, heißt es. Deutsche Experten bestreiten das nicht, bewerten den Vorstoß aber dennoch... Mehr»
">

Brandstifter in Bolivien gefährden einzigartiges Ökosystem

Nicht nur Brasiliens, auch Boliviens Wälder brennen, riesige Flächen sind bereits zerstört. Einzigartige Naturparadiese mit oft noch unbekannten Arten drohen verloren zu gehen, warnen Forscher. Mehr»
">

Klimabericht der Bundesregierung: „Keine signifikanten Trends feststellbar“

Zum ersten Mal beinhaltet der Klimabericht der Bundesregierung „hitzebedingte Sterbefälle“ - obwohl nahezu alle dieser Todesfälle anderen, direkt nachweisbaren, Todesursachen zugeschrieben... Mehr»
">

„Flugscham beim Bürger ist angekommen“: Immer mehr Deutsche spenden fürs gute Gewissen

In den Urlaub fliegen, aber mit gutem Gewissen? Auch in diesem Jahr gleichen mehr Menschen bei Klimaschutzorganisationen die Treibhausgase aus, die durch ihre Reisen entstehen. Doch wie sinnvoll sind... Mehr»
">

Riesenschildkröte kann sich nach neun Jahren an „Karotten-Aufgabe“ erinnern

Die Riesenschildkröte Schurli und zwei andere Artgenossen bekamen in einer Studie der Hebrew University (Jerusalem/Israel) eine Karotte als Belohnung, wenn sie in einen blauen Ball bissen. Die... Mehr»
">

Newsticker: UN-Klimakonferenz beginnt heute in Madrid – 200 Staaten sind dabei

Delegationen aus 196 Staaten sowie die EU und internationale Organisationen nehmen heute am 25. UN-Klimakonferenz heute in Madrid teil. Den Vorsitz hat die chilenische Umweltministerin Carolina... Mehr»
">

Wolf oder Hund? Welpe 18.000 Jahre im sibirischen Eis konserviert

Der Welpe wurde nur wenige Wochen alt. Dann, vor vielen Tausend Jahren, starb das Tier. Nun hat der Permafrost Sibiriens das vollständig konservierte Jungtier wieder freigegeben. Mehr»
">

Dänemarks Wildschweinzaun ist bald komplett

Am Wildschweinzaun an der deutsch-dänischen Grenze scheiden sich die Geister. Nach dem Nachweis der Afrikanischen Schweinepest in Polen mehren sich die Sorgen. Sind sie berechtigt? Mehr»
">

„Eiskalte Propaganda eines autoritären Regimes“: FDP warnt vor Kooperation mit Konfuzius-Instituten

Die Bundesregierung hat auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im Bundestag erklärt, ihr sei die Einflussnahme des Regimes in Peking auf die weltweit agierenden Konfuzius-Institute „bekannt“.... Mehr»
">

Weltraumbehörde erhält Rekordbudget – 3,3 Milliarden Euro kommen aus Deutschland

14,4 Milliarden Euro gehen für die kommenden fünf Jahre an die Europäische Weltraumbehörde ESA. Deutschland trägt den höchsten Anteil. Mehr»
">

Experten warnen vor gefährlichem Spielzeug aus China

In der Vorweihnachtszeit stehen Spielzeuge wieder weit oben auf den Einkaufszetteln vieler Eltern. Verbraucherschützer mahnen aber zur Wachsamkeit. Vor allem Kinderspielzeug aus China steht im Fokus. Mehr»
">

Bundesamt: Viele Deutsche beurteilen Strahlenrisiken im Alltag falsch

Beim Telefonieren mit dem Handy, beim Röntgen, unter Stromleitungen und in der Sonne - Menschen sind ständig Strahlung ausgesetzt. Viele machen sich deswegen Sorgen, doch es gibt Wissenslücken. Mehr»
">

Pompeji: Prunkvolle Therme und eine darin verborgene Tragödie

Als "Symbol für unterbrochenes Leben, und das in vielerlei Hinsicht", beschreibt die Archäologin den Fund eines Kinderskeletts in einer Therme in Pompeji. Statt Schutz in dem Gebäude fand das Kind... Mehr»
">

Evolution und die Zerstörung der Moral: Zwei grundlegende Theorien über die Entstehung des Menschen

"Wenn jemand glauben möchte, dass er vom Affen abstammt, so mag er das glauben, aber dann soll er diese Ansichten nicht anderen aufzwingen", erklärte der russische Patriarch Alexij II.. Grundlegend... Mehr»
">

Mehr Sport statt Unterricht für Bewegungsmuffel? Lehrer sind skeptisch

Laut einer aktuellen WHO-Studie bewegen sich die meisten Kinder und Jugendlichen zu wenig. Nun werden Forderungen nach mehr Sportunterricht in der Schule laut. Mehr»
">

Fast zwei Prozent der Schüler mit der Diagnose Depression

Schon Schulkinder können unter Depressionen leiden. In welchem Ausmaß Ärzte diese Diagnose bei Kindern und Teenagern stellen, hat eine Krankenkasse nun untersucht. Mehr»
">

Gamma-Ray Bursts: Forscher beobachten kosmische Gammastrahlenblitze mit beispielloser Energie

Die stärksten Explosionen im Kosmos strahlen noch energiereicher als bisher bekannt: Zwei Forscherteams registrierten mit Spezialteleskopen die energiereichsten Gammastrahlen von sogenannten... Mehr»
">

Unternehmen fehlen weiter hunderttausende Mint-Fachkräfte

Arbeitskräfte aus den Mint-Feldern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind in Deutschland weiter hoch begehrt. Ende Oktober 2019 klaffte in den Mint-Berufen eine... Mehr»
">

Export in Gefahr: Afrikanische Schweinepest kommt Deutschland immer näher

Lange schien die Gefahr für Deutschland nicht mehr ganz so groß. Nun rücken Fälle an der polnischen Grenze zu Deutschland die Afrikanische Schweinepest wieder in den Fokus. Wie lange wird es bis... Mehr»