Schlagwort

Wissenschaft

Überraschung im All durch Sonde „Osiris Rex“: Asteroid Bennu stößt Partikel aus

Die Oberfläche des Asteroiden Bennu sieht aus wie eine Geröllhalde. Das ist auf Bildern der Raumsonde „Osiris Rex“ zu erkennen, die die Nasa veröffentlichte. Bennu ist übersät mit... Mehr»

Kinder bewegen sich immer weniger – Mädchen mit Migrationshintergrund auffällig wenig

Sport im Verein ist bei Kindern und Jugendlichen so verbreitet wie noch nie. Aber im Alltag bewegen sie sich zu wenig und immer weniger, zeigt eine neue Studie. Mehr»

Abholzung des Amazonas-Regenwaldes geht weiter

Im brasilianischen Urwald nahm die Abholzung zu: Vor allem auf Privatgelände fielen Bäume, sieben Prozent der Abholzungen gab es bei Indigenen und fünf Prozent in Naturschutzgebieten. Mehr»

„Grenzenlos studieren – Europa wählen“: Studenten werden zur Teilnahme an Europawahl aufgerufen

Die deutsche Hochschulrektorenkonferenz und das Deutsche Studentenwerk setzen auf angehende Akademiker, wenn es darum geht, bei den bevorstehenden EU-Wahlen „Populismus“ und „Nationalismus“... Mehr»

Niederländische Kommunen verbieten Luftballons

Immer mehr niederländische Kommunen verbieten es, Luftballons aufsteigen zu lassen. In 17 Prozent der Gemeinden gibt es ein Ballonverbot, wie aus einer Untersuchung der Umweltorganisation De Noordzee... Mehr»

Nach Hitzesommer drohen enorme Schäden durch Borkenkäfer

Borkenkäfer sind zwar winzig, können aber enorme Schäden anrichten. Nach dem Hitzesommer 2018 ist oft die Rede von Massenvermehrung, Plage und dramatischem Befall. Die Wortwahl lässt erahnen, wie... Mehr»

Forscher in Jerusalem finden fehlende Seite aus Einstein-Manuskript

1930 verfasste Einstein einen Aufsatz über die Einheitliche Feldtheorie, der nie veröffentlicht wurde. Nach seinem Tod fand man das Manuskript, aber es fehlte eine Seite. "Es war ein Rätsel" - bis... Mehr»

Vermutlich ältestes Tätowier-Werkzeug der Welt kommt aus Tonga

Das vermutlich älteste Tätowier-Werkzeug der Welt kommt aus dem Pazifikstaat Tonga. Das Set aus vier Kämmen ist nach Untersuchungen mit der Radiokarbon-Methode (C14) etwa 2700 Jahre alt, wie... Mehr»

„Düsseldorfer Patient“ womöglich von HIV geheilt

Möglicherweise ist ein dritter Mensch von HIV geheilt worden. Nach einer speziellen Stammzelltransplantation sei bei dem "Düsseldorfer Patienten" das HI-Virus aktuell nicht nachweisbar, Mehr»

„Früher kam es von rechts, heute von links“: Politologe warnt vor Denk- und Sprechverboten

Der Politikwissenschaftler und Forschungsprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Jürgen Falter, warnt vor Denk- und Sprechverboten. Mehr»

Lungenärzte: WHO wird Stickstoffdioxid-Grenzwerte senken

Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) erwartet, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in absehbarer Zeit eine Absenkung der Grenzwerte für Stickstoffdioxid (NO2)... Mehr»

Aus nach 30 Zentimetern: Deutscher Marsmaulwurf hängt fest

Bei seinem Einsatz hat sich der deutsche Marsmaulwurf rasch in den Boden gebohrt - kam aber nur 30 Zentimeter tief. Nun macht er wegen eines Hindernisses erstmal Pause. Mehr»

Jeder Vierte wirft den Medien gezielte Manipulation vor

Nur noch 44 Prozent der Menschen vertrauen den Medien in wichtigen Frage. Und jeder Vierte sagt: "Die Medien arbeiten mit der Politik Hand in Hand, um die Meinung der Bevölkerung zu manipulieren.“ Mehr»

Experten streiten um gesunde Ernährung

Hauptsache viel Gemüse? Ganz wenig Butter? Vegan? Was denn nun gesunde Ernährung ausmacht, darüber gehen die Auffassungen manchmal auseinander. Das zeigt eine Kontroverse um das richtige Maß beim... Mehr»

Archäologen entdecken Maya-Schatz in einer Höhle in Mexiko

"Eine Höhle bewacht von einer Giftschlange" - Ureinwohner hatten die Archäologen gewarnt, und tatsächlich fanden die Forscher eine solche Schlangenart. Erst nach vier Tagen konnten sie tiefer in... Mehr»

Kritik an der Vermenschlichung von Haustieren

Sie heißen Leo und Emma, haben vier Pfoten und liegen mit im Bett. Das ist für den Berliner Tierpathologen Achim Gruber ok. Doch er findet, dass immer mehr Menschen mit der Liebe zu ihrem Tier... Mehr»

Ostbeauftragter widerspricht: Wirtschaftlich schwache Gebiete im Osten sollten nicht aufgegeben werden

Sollte man wirtschaftlich schwache Gebiete im Osten aufgeben? Der Ostbeauftragte der Bundesregierung hält das für ökonomisch falsch und politisch völlig inakzeptabel. Mehr»

SpaceX-Raumkapsel dockt an Internationale Raumstation an

Ganz planmäßig: Die neue Raumkapsel "Crew Dragon" von SpaceX dockte nach 27 Stunden Flug an die Internationale Raumstation ISS an. Mehr»

Elche und Wild: Norwegen kämpft gegen Zombie-Krankheit CWD

Es gilt laut Studien als unwahrscheinlich, dass sich die Krankheit CWD von Elchen oder Rentieren auf den Menschen übertragen kann. Trotzdem schlägt ein Experte für Infektionskrankheiten nun Alarm -... Mehr»

Vom Riesenfaultier, das ins Wasserloch fiel

Vier Meter groß und einiger Tonnen schwer: Auch Riesenfaultiere vor 27.000 Jahren hatten Durst. Mehr»