Bundesministerium für Bildung und Forschung: Können Objekte kommunizieren?

Von 20. April 2012 Aktualisiert: 20. April 2012 2:30

Was ist die Basis von Bewusstsein und Kommunikation? “Die Sprache der Objekte – Materielle Kultur im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen“ beschäftigt das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Eine neue Bekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung fördert die geistes-, sozial- und kulturwissenschaftliche Erforschung der uns umgebenden Dingwelt. Können Objekte sprechen? Wenn ja, wie kann man die Sprache der Objekte dechiffrieren und was erzählen sie dann über Gesellschaften und Kulturen?

Neue Fragen über Bewusstsein und Sprache der Objekte

Diese Fragestellungen stehen im Zentrum der neuen Förderbekanntmachung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung „Die Sprache der Objekte – Materielle Kultur im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen“. Bis zum 15.08.2012 kann man sich im Rahmen interdisziplinäre Forschungsverbünde bewerben, die geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Fragestellungen bezüglich der uns umgebenden Dingwelt bearbeiten wollen.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN