Das Wort zum Sonntag: „Fuck you Greta“ – Ein Theologe über die „Ikone der Klima-Apokalypse“

"Während Gott niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlockt, gilt für den unmittelbar bevorstehenden Weltuntergang und seine mögliche Abwendbarkeit das genaue Gegenteil." In einem Beitrag kritisiert... Mehr»

Brasiliens Präsident zu Merkel: „Nehmen Sie diese Knete und forsten Sie Deutschland wieder auf“

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nach dem Stopp deutscher Projekte zum Schutz des Regenwaldes Bundeskanzlerin Angela Merkel empfohlen, das Geld daheim zu verwenden. „Ich möchte auch der... Mehr»

E-Scooter-Wildwuchs auf Gehwegen: Städte richten rote Sperrzonen ein

Es ist eine neue Form der Mobilität, vor allem bei jungen Leuten und Touristen sind sie beliebt. Doch in vielen Städten sorgen die E-Tretroller gerade für ziemliches Kopfzerbrechen. Mehr»

3.500 Seemeilen bis New York: Greta Thunberg auf dem Weg zum UN-Klimagipfel

Das Hauptsegel ist gesetzt, die «Malizia» auf dem Weg gen Westen: Die erste Nacht auf offener See hat Greta Thunberg hinter sich gebracht. Bis nach New York ist es aber noch ein weiter Weg. Mehr»

Flixbus-Gründer fordert Mehrwertsteuer-Streichung für Fernbus-Tickets

"Wenn man dem Klimawandel entgegenwirken möchte und klimafreundliche Verkehrspolitik wirklich ernst meint, muss das aber auch für den Fernbus gelten und darf sich nicht wie bisher oft geäußert auf... Mehr»

„Kampf gegen die Erderwärmung“: Londoner Universität verbannt Rindfleisch vom Speiseplan

Studenten der prestigeträchtigen Londoner Universität Goldsmiths werden auf dem Campus künftig auf Gerichte wie Burger und Chili verzichten müssen: Rindfleisch wird im neuen Semester vom... Mehr»

NASA warnt vor Mini-Eiszeit: Ein Blick in die Geschichte entlarvt die „Klima-Lüge“ | ET im Fokus

Warum beziehen sich neue "Klimaziele" auf 2030 statt 2050? Was ist der Grund für diese Fristverkürzung, stabilisiert sich das Klima danach von selbst? Ein Blick in die Geschichtsbücher (vor der... Mehr»

Heartland-Institute: Forderungen zu Klimapolitik müssen abgelehnt werden

Bei der Klimakonferenz des Heartland Instituts am 25. Juli forderten die Redner, sogenannte klimapolitische Maßnahmen abzulehnen. Ein Eingehen auf Forderungen, die mit dem "unbewiesenen... Mehr»

Klimawandel nicht zu stoppen: Jonathan Franzen sagt „das Spiel ist aus“

Das Thema "Klimawandel" beherrscht derzeit die Diskussion. Auch Starautor Jonathan Franzen hat dazu eine Meinung - und die ist nicht besonders optimistisch. Mehr»

CSU setzt auf CO2-Komponente bei Kfz-Steuer

Die CSU will bei der Kfz-Steuer "eine deutlich höhere CO2-Komponente". Die Steuer solle sich nicht mehr vorrangig am Hubraum orientieren, so Dobrindt. Mehr»

Linke-Chef will Fluggesellschaften verstaatlichen: „Kapitalismus verträgt sich nicht mit Klimaschutz“

Im Kampf gegen die sogenannte Klimakrise fordert Linken-Chef Bernd Riexinger die Verstaatlichung aller Fluggesellschaften. Mehr»

Müller fordert mehr Investitionen: „Afrika muss zum grünen Kontinent der erneuerbaren Energien werden“

Bundesentwicklungsminister Müller fordert mehr Investitionen in Entwicklungs- und Schwellenländer. Mehr»

Professor will Öko-Stasi – Bürger sollen Nachbarn fragen: „Wer gibt dir das Recht, einen SUV zu fahren?“

Ein deutscher Ökonom verlangt von den Bundesbürgern ihre Nachbarn zur Rede zu stellen. "Warum musst du eine Flugreise in den Skiurlaub tätigen?" Mehr»

Schuleschwänzen für Klimastreiks erlaubt: Stadt Mannheim hebt Bußgeldbescheide gegen Schüler auf

Die Stadt Mannheim hat die verhängten Bußgeldbescheide wegen Schulschwänzens gegen klimastreikende Schüler wieder aufgehoben. Mehr»

Vor Klimakabinetts-Sitzung: Schulze will teurere Flüge

Noch beraten die zuständigen Fachminister mit der Kanzlerin, was zu tun ist für mehr Klimaschutz. Entscheidungen soll es im September geben. Die Umweltministerin hat Vorschläge zum Thema Fliegen. Mehr»

Wirtschaftsweise Schnabel: Deutschland allein kann den Klimawandel nicht aufhalten

Deutschland sollte sich in der Klimapolitik strikt an Effizienzüberlegungen orientieren und deshalb eine globale Koordination der Anstrengungen anstreben, glaubt die sogenannte... Mehr»

Gegen Klima-Panik: Katastrophen-Thesen zur Klimaentwicklung für 90 italienische Wissenschaftler „substanzlos“

Während deutsche Medien den apokalyptischen Unterton in ihrer Berichterstattung zum Klimawandel weiter forcieren, haben in Italien 90 Wissenschaftler, hauptsächlich Geologen und Physiker, eine... Mehr»

Köln ruft Klimanotstand aus – als erste Millionenstadt Deutschlands

Jetzt hat auch Köln den Klimanotstand erklärt. Mit der Entscheidung habe sich der Stadtrat ausdrücklich zu den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens bekannt, heißt es. Mehr»

Sozialistische Stadtverwaltung in Paris ruft den Klimanotstand aus

Jetzt hat auch Paris den Klimanotstand erklärt. Die sozialistische Bürgermeisterin Anne Hidalgo hatte zuletzt eine Reihe von Umweltinitiativen angekündigt. Mehr»

Energie-Verband will Einnahmen aus CO2-Steuer an Sozialhilfeempfänger auszahlen

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft spricht sich nur für eine geringe Bepreisung des Klimagases CO2 aus. Mit den Einnahmen daraus sollten laut dem Verband Sozialhilfen aufgestockt und... Mehr»