Vera Lengsfeld: „Fachtagung“ will Deutungshoheit der DDR-Aufarbeitung sichern

06.02.2019 09:30 Uhr
Die Autorin und ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld berichtet in Ihrem Gastkommentar über eine Tagung, die am 14. Februar in Berlin gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung statt finden soll. Und zwar in den Räumen der Amadeu-Antonio-Stiftung. Titel der „Fachtagung“: „Der rechte Rand der DDR-Aufarbeitung“.
Weitere Videos