Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen will nach Pandemie wieder shoppen wie zuvor

Epoch Times8. Juli 2020 Aktualisiert: 8. Juli 2020 17:06

Die Corona-Pandemie hat die Konsumlust der Deutschen laut einer Umfrage kaum gebremst: 81 Prozent der Befragten wollen nach Aufhebung der Einschränkungen so viel kaufen wie vor der Pandemie, wie die Wochenzeitung „Die Zeit“ auf Grundlage einer Umfrage des Instituts Infas am Mittwoch vorab berichtete.

Auch das vermehrte Online-Shopping hat demnach kein massenhaftes Umdenken ausgelöst: Nur zehn Prozent gaben an, dass sie während der Pandemie verstärkt übers Internet eingekauft hätten und das auch nach der Krise beibehalten wollten.

Allerdings sagten demnach 40 Prozent der Befragten, sie wollten nach der Krise auf nachhaltige Produkte achten. Für 70 Prozent habe die Krise gezeigt, dass es Wichtigeres als Einkaufen gebe.

Vor allem Geringverdiener mit weniger als 1000 Euro Nettoeinkommen im Monat gehen laut Umfrage aber davon aus, dass sie sich künftig weniger umweltfreundliche Produkt leisten können. 33 Prozent von ihnen äußerten diese Einschätzung, während es in der gesamten Bevölkerung nur zehn Prozent waren. (afp)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN