Kung Fu Kampfkunst – auf dem Weg des Tao

Wer denkt beim Thema Kampfkunst nicht sofort an die Idole Bruce Lee, Jet Lee und Van Damme, an Filme wie „Tiger & Dragon“, „Once upon a time in China“ oder … Mehr»

Die traditionellen Werte einer chinesischen Frau

Das chinesische Schriftzeichen 女 (nǚ) bedeutet „Frau". Alle Schriftzeichen mit 女 haben etwas mit der Frau zu tun. Zum Beispiel 妻 (qī​, Ehefrau), 婦 (fù, Hausfrau) und 媽 (mā,... Mehr»

Chinesische Redewendung: Ein zerbrochener Spiegel wieder zusammengefügt

Es war einmal, so fingen auch im alten China die Märchen an, in diesem Fall die Geschichte einer  wahren Liebe. Während der späten südlichen und nördlichen Dynastien (420 – 581 … Mehr»

General Yue Fei – Symbol für Loyalität in Chinas Geschichte

Yue Fei ist einer der am meisten gefeierten Generäle Chinas. Gegen Ende der nördlichen Song-Dynastie geboren, war Yue Fei (1103-1142 n.Chr.) nicht nur für seine militärischen Erfolge, sondern auch... Mehr»

Chinas Botschaft wollte SHEN YUN in Berlin verhindern

Mehr»

No Man‘s Land – China im brutalen Western-Stil – aber genial

Was der Held des chinesischen Filmes Wu Ren Qu – No Man‘s Land als „eine Geschichte über Tiere“ ankündigt, entwickelt sich in der felsenreichen Xinjiang-Sandwüste natürlich zu einer... Mehr»

Laternenfest in China – ursprünglich das Licht für den Buddha

In China gibt es viele Möglichkeiten, um das Laternenfest zu feiern. Allerdings sind Laternen und das Essen der Reiskügelchen Yuanxiao die beiden beliebtesten Zutaten für den Tag, und sie sind... Mehr»

Su Shi: Literat „des heroischen Verzichts“ in China

Vor etwa 900 Jahren lebte einer der „acht großen Meister der Tang-und Song“ in China. Er besaß eine klare Intelligenz, einen zutiefst aufrichtigen Charakter und eine große künstlerische... Mehr»

Berühmtheiten – geboren in einem Jahr des Pferdes

Auf vielfachen Wunsch dokumentieren wir noch einige Berühmtheiten, die in einem „Jahr des Pferdes“ geboren wurden. Und nicht nur aus China, sondern weltweit: Dschingis Khan, 1162-1227 Dschingis... Mehr»

Superenergie bei der Meditation – wissenschaftlich gemessen

In einer Studie wurde die von tibetischen Mönchen bei der Meditation abgegebene Energie gemessen. Diese Arbeit eines Neurowissenschaftlers der Stanford University zeigt nicht nur, dass Meditierende... Mehr»

Yang Lian stellt seine Gedichte vor mit Wolfgang Kubin

Der bekannte chinesische Dichter Yang Lian und sein kongenialer Übersetzer Wolfgang Kubin, Senior-Professor der Sinologie und selbst auch ein Dichter, sind auf ihrer Lesereise durch den... Mehr»

Was man in China über das Tierkreiszeichen des Pferdes sagt

Endlich ist es so weit, in China hat man den Übergang zum „Jahr des Pferdes“ begangen. Nach dem Zyklus der fünf Elemente ist 2014 das Jahr des hölzernen Pferdes, das … Mehr»

Chinesische Bräuche gegen Unglück im Jahr des Pferdes

Nach dem chinesischen Tierkreis können Sie in einem "Jahr des Pferdes" (馬年 mǎ nián) geboren sein, wenn Sie im Jahr 1930, 1942, 1954, 1966, 1978, 1990 oder 2002 geboren wurden.... Mehr»

„Ein schnelles Pferd anspornen“ im Jahr des Pferdes 快馬加鞭

Die chinesische Redewendung 快馬加鞭 (kuài mǎ jiā biān)  bedeutet, ein schnelles Pferd anzuspornen. Sie stammt aus einer Geschichte über Geng Zhu, einen Lieblingsschüler des großen... Mehr»

Chinesisches Schriftzeichen für Weg: Dào (道)

Das chinesische Schriftzeichen 道 (dào) beschreibt einen Weg, eine Straße, oder eine Methode. Wenn es bei der Diskussion über traditionelle chinesische Philosophie verwendet wird, ist Dao ein... Mehr»

Das Chinesische Schriftzeichen für Ackerbau: 農 (nóng)

Das chinesische Schriftzeichen 農 (nóng) steht für Ackerbau oder Landwirtschaft. Als Verb bezieht es sich auf die Bodenbearbeitung, die Pflege vom Land oder die Beschäftigung in der... Mehr»

China: „Ein langer Weg kann die Kraft eines Pferdes beweisen“

"Ein langer Weg kann die Kraft eines Pferdes beweisen“ ist ein Sprichwort, das nicht nur im Jahr des Pferdes gern in China  benutzt wird. Es ist der erste Teil der … Mehr»

„Der Esel hat seine Tricks ausgeschöpft“: Chinas Redewendung 黔驴技穷

Die Redewendung “黔驴技穷” (qián lǘ jì qióng) aus dem alten China meint buchstäblich, „Der Esel hat seine Tricks ausgeschöpft“. Und hier folgt die passende Geschichte dazu: Es war... Mehr»

Chinas vorbildlicher Schriftsteller und Weiser Ouyang Xiu

Über fast ein Jahrtausend hat sich der Ruhm eines Schriftstellers und hohen Beamten aus Chinas Nördlicher Song-Dynastie erhalten. Ouyang Xiu (1007-1072 n.Chr.) war nicht nur ein bekannter... Mehr»

China: Alte Kulturstätte in Tibet durch Feuer zerstört (+ Fotogalerie)

Bis zu zehn  Meter hohe Flammen haben in der Nacht zum Samstag in Dukezong, einer alten Kulturstätte in Tibet etwa 260 traditionelle Holzhäuser zerstört. Zwar seien keine Menschen verletzt... Mehr»