20 Jahre blind – Pole erlangt nach Unfall überraschend seine Sehkraft zurück

Von 5. Februar 2020 Aktualisiert: 5. Februar 2020 12:30
Janusz Góraj war über 20 Jahre lang praktisch blind. Der Pole konnte mit dem einen Auge nicht sehen und mit dem anderen nur Konturen und helles Licht erkennen. Ein Unfall erwies sich als Glücksfall – und brachte ihm seine Sehkraft zurück.

Im polnischen Landsberg an der Warthe (Gorzów Wielkopolski) lebt ein Mann, der die Ärzte überraschte. Janusz Góraj war seit über 20 Jahren blind und konnte  praktisch nichts mehr sehen. Dann wurde er von einem Auto angefahren.

Der Unfall erwies sich jedoch als Glücksfall, denn der Mann erlangte zwei Wochen später sein Augenlicht zurück. Sogar die Ärzte sind von der geheimnisvollen Heilung überrascht.

Hüft-OP bringt Augenlicht zurück

Der Unfall ereignete sich bereits 2018, der mysteriöse Fall wurde jedoch erst Ende Januar 2020 von polnischen Medien berichtet. Janusz überquerte damals einen Zebrastreifen, als er von einem Auto angefahren wurde.

„Ich bin auf die Motorhaube des Autos gefallen, habe mir den Kopf gestoßen und bin dann ausgerutscht und auf die Straße gefallen“, sagte Janusz im Interview mit „Polsat News“. Danach habe man ihn ins Krankenhaus gebracht, wo er wegen einer gebrochenen Hüfte behandelt werden sollte.

Agnieszka Wisniewska, Sprecherin des Krankenhauses, erinnert sich: „In einem bestimmten Alter heilen solche Brüche nicht so schnell, so dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Damals waren die Ärzte wegen seiner Verletzungen nicht um seine Sehkraft besorgt.“ Berichten zufolge hatte Janusz vor über 20 Jahren an einer allergischen Reaktion gelitten, die die Netzhaut in seinem rechten Auge beschädigte, weshalb er erblindete.

Innerhalb von zwei Wochen waren seine Verletzungen an der Hüfte größtenteils geheilt – mit dem Bonus, dass sein Augenlicht auf wundersame Weise zurückkehrte. Während seines Aufenthalts auf der Station begann Janusz plötzlich auf dem linken Auge wieder zu sehen. Wenige Tage später konnte Janusz wieder klar sehen, auch ohne seine alte Brille.

Neue Sehkraft, neues Leben

Die Situation überraschte nicht nur den Patienten, sondern auch die Ärzte. Überrascht sagten sie, dass sie es sich nicht erklären können. „Wir wissen nicht genau, was die Ursache dafür war. Vielleicht war es die Mischung der Medikamente, die er in dieser Zeit bekam“, sagte Agnieszka. Weitere Test lehnte Janusz jedoch ab, sodass die Ursache für seine wundersame Heilung ungeklärt geblieben ist.

Seit dem Unfall hat sich das Leben von Janusz um 180 Grad verändert. Er gewann seine Lebensfreude zurück und wurde wieder unabhängig. Er begann wieder nach draußen zu gehen und fand sogar einen Job – als Sicherheitsmann in dem Krankenhaus, wohin er nach dem Unfall gebracht wurde.

„Wir wissen nicht, ob er ausdrücklich um diesen Job gebeten hat oder ob es nur ein Zufall ist, aber er arbeitet hier bei uns“, so die Krankenhaussprecherin.

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN