Afghanistan: Passagierflugzeug über Taliban-Gebiet abgestürzt – Viele Tote befürchtet

Epoch Times27. Januar 2020 Aktualisiert: 27. Januar 2020 12:31

Im Osten Afghanistans ist am Montag ein Passagierflugzeug abgestürzt. Der Vorfall habe sich im Distrikt Deh Jak in der Provinz Ghazni ereignet, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews unter Berufung auf lokale Behördenangaben. Das Flugzeug soll demnach am frühen Nachmittag kurz nach 13 Uhr (Ortszeit) in einem Gebiet abgestürzt sein, welches sich unter Kontrolle der Taliban befindet.

Es handelt sich offenbar um eine Maschine der staatlichen Fluggesellschaft Ariana. Weitere Details zu möglichen Opfern und zur genauen Absturzursache waren zunächst unklar. Man befürchte viele Tote. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sollen sich 83 Menschen an Bord befunden haben.

Ein Sprecher der zu weiten Teilen von der radikalislamischen Taliban-Miliz kontrollierten Provinz bestätigte den Absturz, konnte zur Herkunft des Flugzeugs aber ebenfalls keine Angaben machen. In den Online-Diensten kursierten Gerüchte, wonach es sich um einen Flieger der staatlichen Fluggesellschaft Ariana Afghan Airlines handelte. Die Airline wies die Berichte zurück.

Im Krisenstaat Afghanistan stürzen immer wieder Militärflugzeuge ab. Der letzte Absturz einer zivilen Passagiermaschine war im Mai 2010. Damals war eine veraltete Maschine der Linie Pamir Airways mit 44 Menschen rund 20 Kilometer von Kabul entfernt in die Berge gestürzt.

Der gut vernetzte Journalist Bilal Sarwari schrieb auf Twitter, Taliban-Kämpfer seien an der Absturzstelle und versuchten, das Feuer zu löschen. Er bezog sich auf Angaben von zwei Stammesältesten aus der Region. (dpa/nh)

Mögen Sie unsere Artikel?
Unterstützen Sie EPOCH TIMES
HIER SPENDEN

Eine Buchempfehlung vom Verlag der Epoch Times

Wer hat die Weltherrschaft? Wir leben in einer Zeit des Umbruchs. Immer klarer wird, dass die Geschichte der Menschheit nicht so ablief, wie sie heutzutage gelehrt wird. Das Buch „Wie der Teufel die Welt beherrscht“ gibt die lange gesuchten Antworten.

„Kapitalismus abschaffen“? „Wohnungsgesellschaften enteignen“? Familie auflösen? Keinen Wohlstand und keine Kinder mehr wegen des Klimas? Frühsexualisierung? Solche Gedanken sind in Politik, Medien und Kultur populärer denn je. Im Kern drücken sie genau das aus, was einst schon Karl Marx und seine Anhänger der gesamten Menschheit aufzwingen wollten.

Der Kommunismus hat im 20. Jahrhundert hunderte Millionen Menschen physisch vernichtet, heute zielt er auf ihre Seelen. Bei vielen Menschen blieb glücklicherweise die der menschlichen Natur innewohnende Güte erhalten – was den Menschen die Chance gibt, sich vom Einfluss des „Gespenst des Kommunismus“ zu befreien.

Hier weitere Informationen und Leseproben.

ISBN Band 1: 978-3-9810462-1-2, Band 2: 978-3-9810462-2-9, Band 3: 978-3-9810462-3-6, Drei Bände 1-3: 978-3-9810462-6-7. Einzeln kostet jeder Band 19,90 Euro (zzgl. 2,70 Euro Versandkosten), alle drei Bände gemeinsam sind im Moment noch zum Sonderpreis von 50,50 Euro (kostenloser Versand innerhalb Deutschlands) zu erwerben. Das Buch hat insgesamt 1008 Seiten und über 1200 Stichworte im Indexverzeichnis.

Bestellmöglichkeiten: Das dreibändige Buch ist sofort erhältlich in unserem neuen Online-Buch-Shop, bei Amazon oder direkt beim Verlag der Epoch Times – Tel.: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]

Das Buch gibt es auch als E-Book und als Hörbuch

Das E-Book gibt es in den Formaten PDF, EPUB oder MOBI. Das Hörbuch bieten wir im MP3-Format zum Download an. Einzeln kostet jeder Band 17,90 Euro, alle drei Bände sind im Moment noch zum Sonderpreis von 43,00 Euro zu erwerben. E-Books und Hörbücher sind in unserem neuen Online-Buch-Shop oder direkt beim Verlag der Epoch Times bestellbar – Tel: +49 (0)30 26395312, E-Mail: [email protected]