Schlagwort

Agrar

">

Biolandbau nimmt weiter zu – Fast zehn Prozent deutscher Agrarflächen ökologisch genutzt

Biobauern sind bundesweit auf dem Vormarsch - zumindest Schritt für Schritt. Fast zehn Prozent der Äcker und Wiesen werden inzwischen schonender bewirtschaftet. Das ist teurer, auch für... Mehr»
">

EU-Politik lässt wildlebende Bestäuber im Stich

Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer sind wichtig für unsere Nahrungsmittel. Doch seit Jahren gibt es immer weniger von diesen sogenannten wilden Bestäubern. Auf die Hilfe der EU können sie laut... Mehr»
">

Klöckner bittet Bürger um Ideen zur Zukunft des Ackerbaus

Das Bundeslandwirtschaftsministerium hat einen öffentlichen Diskussionsprozess zur Zukunft des Ackerbaus gestartet, an dem sich auch interessierte Bürger beteiligen können. Seit Dienstag ist eine... Mehr»
">

Tierärzte fordern sofortigen Umbau der Schweineställe

Lange wurde im Bundesrat um einen Kompromiss zur Kastenstandhaltung gerungen - das Ergebnis stößt nun auf die Kritik vieler Tierärzte: Die Übergangsfrist von acht Jahren schiebe das Problem nur... Mehr»
">

EU-Rechnungsprüfer: Positive Wirkung des EU-Klimaschutzes wird überschätzt

Der europäische Rechnungshof hat die Angaben der EU-Kommission zu Ausgaben für den Klimaschutz angezweifelt. Eine neue Überprüfung habe bereits bestehende Zweifel an der Methodik der EU-Behörde... Mehr»
">

Schlechte Arbeitsbedingungen in Fleischindustrie: Heil sieht politischen Schaden – EU-Kommission will schnell handeln

Nach den SARS-CoV-2-Ausbrüchen in Schlachtbetrieben werden Vorgaben verschärft. Auch die EU-Kommission will das Problem schlechter Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie jetzt rasch auf... Mehr»
">

Süditalien: Corona infizierten Landarbeiter demonstrieren gegen Quarantäne – Anwohner schmeißen Steine

Nach vermehrten Corona-Infektionen unter ausländischen Landarbeitern hat es in einer süditalienischen Kleinstadt Zusammenstöße zwischen Arbeitern und der lokalen Bevölkerung gegeben. Die... Mehr»
">

Gipfel-Treffen bei Klöckner zu Fleischproduktion in der Kritik

Das für Freitag angesetzte Branchengespräch zur Nutztierhaltung und Fleischindustrie bei Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hat schon vorab massive Kritik ausgelöst. Der DGB und... Mehr»
">

Keine guten Aussichten für diesjährige Getreideernte – Ertrag unter Durchschnitt

Die deutschen Landwirte sind in diesem Jahr hart gebeutelt. Kein Regen im Frühjahr dafür Frostnächte im Mai und dann Corona. Die Prognosen zur Getreideernte geben nur geringen Anlass zur Hoffnung,... Mehr»
">

„Handelsblatt“: Bayer kurz vor milliardenschwerem Vergleich mit Glyphosat-Klägern in USA

Der Chemiekonzern Bayer steht laut einem Zeitungsbericht kurz vor einem milliardenschweren Vergleich mit den Glyphosat-Klägern in den USA. Es liege bereits eine unterschriftsreife Einigung vor, über... Mehr»
">

Corona-Pandemie: Ingwer-Exporte aus Peru auf Rekordhoch

Ingwer aus Peru ist in der Corona-Krise zum Exportschlager geworden: Die Ausfuhren stiegen im ersten Quartal um 168 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Handelsministerium in Lima am... Mehr»
">

Einsatz von Erntehelfern soll länger gesichert werden

Auf vielen Feldern sind weiter wichtige Arbeiten zu erledigen. Doch eine Sonderlösung für Erntehelfer läuft in der nächsten Woche aus. Es soll aber eine Anschlussregelung kommen – wieder mit... Mehr»
">

Mehr Geld für Landwirte im neuen Vorschlag für nächstes EU-Budget

Die EU-Kommission hat in ihrem neuen Vorschlag für den nächsten Mehrjahreshaushalt der EU die Ausgaben für die Landwirtschaft um sieben Prozent aufgestockt. Im Vergleich zum ersten Vorschlag aus... Mehr»
">

Spargelbetriebe vor dem Aus: Kleine Ernte, teure Erntehelfer und viele Großkunden fallen weg

Es wird dieses Jahr wohl deutlich weniger Spargel geben als zuletzt. Grund ist auch die Corona-Krise und das Problem, genug Erntehelfer zu finden - aber nicht nur. Mehr»
">

Corona-Infektionen in niederländischem Schlachthof nahe deutscher Grenze

Nach einer Häufung von Corona-Fällen in einigen Schlachthöfen in Deutschland gibt es auch in einem Betrieb in den Niederlanden viele Infektionen. Viele der Menschen sind in Deutschland... Mehr»
">

Forsa-Umfrage: Verbraucher greifen seltener zu Fleisch und Wurst

Laut einer Umfrage essen die Deutschen seltener Fleisch als noch vor wenigen Jahren. Der Anteil von Vegetariern und Veganern sei mit 5 beziehungsweise 1 Prozent dabei unverändert geblieben, heißt... Mehr»
">

Bundesregierung verlängert Einreisezeitraum von Erntehelfern bis 15. Juni

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) einigten sich auf eine Verlängerung der Einreise-Regelung für ausländische Erntehelfer, wie das... Mehr»
">

Corona in Schlachthöfen: Bundesregierung will „aufräumen“

Seit mehrere Schlachtbetriebe zu Corona-Hotspots geworden sind, rücken die Arbeits- und Wohnbedingungen der Beschäftigten in den Blickpunkt. Die Bundesregierung spricht von Ausbeutung und kündigt... Mehr»
">

Landwirte können auf längeren Erntehelfer-Einsatz zählen

Viele Obst- und Gemüsebauern brauchen erfahrene ausländische Helfer auf ihren Feldern - trotz aller Corona-Beschränkungen. Die Politik lässt erkennen, dass Ausnahmeregelungen dafür weiterlaufen... Mehr»
">

Klöckner ermahnt Fleischbranche: Noch mehr Infizierte

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Fleischfabriken spricht Landwirtschaftsministerin Klöckner von "schwarzen Schafen". Kritiker sehen hingegen ein Problem im System. Währenddessen steigen die... Mehr»