Schlagwort

Agrar

">

Dauer der Schweinepest ungewiss – Forderung nach festem Schutzzaun zu Polen

Virologen, Tierärzte und Tierhalter haben den Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland erwartet. Damit sich die Tierseuche vor allem nicht auf Hausschweine ausbreitet, wurden weitere... Mehr»
">

Sechs weitere Fälle von Afrikanische Schweinepest: Welcher Schaden kommt auf uns zu?

Dass die Afrikanische Schweinepest aus Osteuropa kommend in Deutschland ausbrechen würde, haben Virologen, Tierärzte und Tierhalter erwartet. Wie lange die Seuche bleibt, ist jedoch offen. Mehr»
">

Bundestag: Epidemische Lage von nationaler Tragweite aufheben?

Der Bundestag stimmt am Donnerstag, 17. September 2020, nach halbstündiger Debatte über einen Gesetzentwurf der FDP-Fraktion zur Weitergeltung von Rechtsverordnungen und Anordnungen aus der... Mehr»
">

Weitere Verdachtsfälle von Schweinepest – wieder Wildschweinkadaver gefunden

Es gibt weitere Verdachtsfälle auf Afrikanische Schweinepest in Brandenburg. Die Landwirte sind in großer Sorge. Bauern und Jäger rufen zu verstärkter Jagd auf. Mehr»
">

Brandenburg: Weitere Wildschweine mit Schweinepest entdeckt

In Brandenburg sind weitere infizierte Wildschweinkadaver entdeckt worden. Damit scheint sich die Afrikanische Schweinepest im Land auszubreiten. Mehr»
">

Auch Japan verbietet Import von Schweinefleisch aus Deutschland wegen Schweinepest

Wie China und Südkorea hat auch Japan vorläufig den Import von Schweinefleisch aus Deutschland wegen der Afrikanischen Schweinepest hierzulande verboten. Die Einfuhr sei bereits am Freitag... Mehr»
">

Chinesisches Importverbot für deutsches Schweinefleisch versetzt Bauern in Sorge

Das von China verhängte Importverbot für Schweinefleisch aus Deutschland nach dem bundesweit ersten Fall der Schweinepest in Brandenburg hat die hiesige Bauernschaft alarmiert. „Der... Mehr»
">

China verbietet Import von deutschem Schweinefleisch

Die Ernährungsbranche ist in Sorge, wie sich der erste Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland wirtschaftlich auswirkt. Vor allem weltweite Ausfuhren in wichtige Absatzmärkte sind... Mehr»
">

Schweinepest breitet sich aus: Südkorea stoppt Import von Schweinefleisch aus Deutschland

Bislang ist nur ein Kadaver eines infizierten Wildschweins gefunden worden. Doch die Tiere sind keine Einzelgänger. Experten gehen deshalb von einer weiteren Verbreitung aus. Das könnte Folgen auch... Mehr»
">

Schweinepest-Maßnahmeplan nach Positiv-Fund eingeleitet

Seit Monaten rückte die Afrikanische Schweinepest immer näher an Deutschland heran. Jetzt wurde der erste Fall bei einem Wildschwein im Spree-Neiße-Gebiet in Brandenburg bestätigt. Um eine... Mehr»
">

Bestätigt: Afrikanische Schweinepest ist in Deutschland angekommen

Die Afrikanische Schweinepest ist erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche ist bei einem toten Wildschwein in Brandenburg bestätigt worden. Mehr»
">

Amtlicher Verdachtsfall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland

In Deutschland gibt es einen amtlichen Verdachtsfall der Afrikanischen Schweinepest: Dieser sei in Brandenburg bei einem Wildschwein-Kadaver festgestellt worden, teilte am Mittwochabend das... Mehr»
">

Kükentöten: Klöckner will Verbot auf den Weg bringen

Millionen Küken werden kurz nach dem Schlüpfen getötet, da sie sich nicht vermarkten lassen - so ist es Routine. Tierschützer machen schon seit Jahren dagegen mobil. Die Politik wird jetzt... Mehr»
">

Forscher entwickeln neue Nachweismethode für in der EU verbotenen Gentechnik-Raps

Gentechnik in Lebensmitteln stößt bei vielen Bundesbürgern auf große Skepsis. Forscher haben jetzt eine neue Nachweismethode vorgestellt, die selbst kleinste Veränderungen erkennt, und... Mehr»
">

Zuckerbranche unter Druck: Viele Bauern geben Rübenanbau auf

Ungleiche Subventionen, Dürre und Verbote machen der Zuckerbranche seit Jahren zu schaffen. Es sind nicht Wenige, die sich daher gegen die Rübe entscheiden. Mehr»
">

Bande stiehlt mehr als zehntausend Tonnen Getreide bei niedersächsischer Firma

Ein niedersächsisches Unternehmen ist von einer Diebesbande anscheinend über Jahre hinweg heimlich um weit mehr als zehntausend Tonnen Getreide erleichtert worden. Wie die Polizei am Dienstag in... Mehr»
">

Widerstand gegen Mercosur-Abkommen seitens der EU-Agrarminister

Seitens der Agrarminister der EU-Länder regt sich Widerstand gegen das fertig ausgehandelte Freihandelsabkommen der EU mit den südamerikanischen Mercosur-Staaten. "Da sind wir Agrarminister sehr,... Mehr»
">

Gegenwind für Bayer in Glyphosatstreit

Mit mehr als zehn Milliarden Euro wolle Bayer reinen Tisch machen: Die meisten der US-Klagen, mit denen sich der Konzern herumschlägt, sollten mit diesem Vergleich abgehakt werden. Doch dem... Mehr»
">

Agrarministerkonferenz: Nutztieren soll es besser gehen – Verbrauchssteuer für Tierprodukt rückt näher

Eingezwängt in dunklen, stickigen Ställen, auf unbequemem Untergrund und ohne Abwechslung - so sollen Tiere in Deutschland nicht mehr leben müssen. Doch Ställe umzubauen, ist teuer. Woher soll das... Mehr»
">

Trotz guter Hopfen-Ernte: Geringe Nachfrage und Corona-Auflagen machen Bauern zu schaffen

Die Ernte fällt gut aus - doch die Nachfrage geht zurück. Die Hopfenbauern befürchten sinkende Einnahmen. Stürzen die Preise für Bier in den Keller? Mehr»