Schlagwort

Bayern

">

Terroralarm: Polizei wertet Hinweise aus

Nach dem Terroralarm in der Silvesternacht in München fahndet die Polizei weiter nach angeblichen potenziellen Attentätern aus Syrien und dem Irak. Dazu werden in den nächsten Tagen auch Hinweise... Mehr»
">

Hinweis aus Irak führte zu Münchner Terroralarm

Einer der Hinweise auf die Gefahr eines islamistischem Terroranschlags in München stammt nach Medienberichten aus dem Irak. Der Bundesnachrichtendienst (BND) habe den Hinweisgeber dort selbst... Mehr»
">

Terrorwarnung in München: Zentrale Aussagen von Innenminister und Polizeipräsident

Gegen 2.00 Uhr am Neujahrsmorgen haben Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) und der Münchner Polizeipräsident Hubertus Andrä eine Pressekonferenz zum Terroralarm in München gegeben. dpa... Mehr»
">

BfV betont Bedeutung internationaler Geheimdienst-Zusammenarbeit

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat nach dem Terroralarm in München die Bedeutung des Informationsaustausches mit ausländischen Geheimdiensten betont. „Eine wesentliche Rolle für die... Mehr»
">

Terrorwarnung in München: Was wir wissen – und was nicht

Nach der akuten Terrorwarnung für München am Silvesterabend bleibt die Polizei in der bayerischen Landeshauptstadt in Alarmbereitschaft. Die Fahndung nach den möglichen Attentätern läuft, aber es... Mehr»
">

Bundesländer: 17 Milliarden Euro Flüchtlingsausgaben 2016 geplant

Die Bundesländer planen für 2016 Flüchtlingsausgaben in Höhe von rund 17 Milliarden Euro. Am höchsten sind die Ausgaben in NRW mit rund 4 Milliarden Euro. Die realen Ausgaben der Länder dürften... Mehr»
">

Morgenrot über den Alpen

Mehr»
">

Drei Tote nach Schüssen in Bayreuth

In Bayreuth sind drei Menschen erschossen worden. Die Leichen lagen laut Polizei neben geparkten Fahrzeugen. Unweit von ihnen entdeckten die Beamten demnach eine Schusswaffe. Ein Verletzter sei zudem... Mehr»
">

Seehofer zweifelt an Sanktionen gegen Russland

Voraussichtlich werden die Sanktionen beim bevorstehenden EU-Gipfel Ende dieser Woche verlängert. Druck zur Beendigung der Sanktionen kommt unter anderem aus der exportabhängigen bayerischen... Mehr»
">

Himmelserscheinung

Mehr»
">

Eine Million Flüchtlinge: Bayern erneuert Forderung nach Obergrenze

"Wir brauchen nun dringender denn je eine Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen, denn Deutschland kann diese Zugänge dauerhaft nicht länger schultern." Mehr»
">

Notunterkunft für Migranten nach Technikfehler zusammengestürzt

Schrecksekunden in der Notunterkunft: Aufgrund eines technischen Defekts der Heizungsanlage ist das Dach einer Flüchtlingsunterkunft in Neubiberg (Landkreis München) zusammengestürzt. Die 237... Mehr»
">

Bayern schiebt Islamisten direkt ab

Ohne Papiere reiste der junge Mann ein: Ein extrem gefährlicher Islamist, wie eine Überprüfung der Sicherheitsbehörden ergab. Bayerns Innenministerium schob den Mann sofort ab. Mehr»
">

Mutmaßlicher Paris-Attentäter war in Bayern als Flüchtling registriert

Schon der dritte Attentäter von Paris, der als "Flüchtling" unterwegs war: Mit syrischem Pass reiste er über die Balkan-Route nach Deutschland und schließlich Frankreich. Er wurde im Feldkirchen... Mehr»
">

Wintermärchen

Mehr»
">

Linke drohen mit Aktionen, Gastwirt hatte Raum an AfD vermietet

Ein bayerischer Gastwirt vermietete regelmäßig Räumlichkeiten an die Partei Alternative für Deutschland (AfD). Jetzt bekam er eine Droh-E-Mail von einer linksradikalen Gruppe. Er solle das... Mehr»
">

Grenze zu! – Notfalls mit bayerischen Polizisten, fordert CSU-Basisbewegung

CSU-Basisbewegung "Konservativer Aufbruch" bringt Initiativantrag "Deutschland schützen! Rechtsstaat wiederherstellen! Chaos und Rechtslosigkeit stoppen!" beim CSU-Parteitag in München ein Mehr»
">

Bayern erwartet mehr als 2 Millionen Asylbewerber

"Wenn der Andrang weiter so hoch bleibt, kommen bis zum Ende des Jahres nicht 1,5 Millionen, sondern weit über zwei Millionen Flüchtlinge nach Deutschland", meldete das bayerische Innenministerium. Mehr»
">

Waffenfund in Bayern: Prüfung auf Zusammenhang mit Paris

Vor gut einer Woche ist in Oberbayern ein 51 Jahre alter Autofahrer mit einem umfangreichen Waffen-Arsenal aufgeflogen. Nun wird im Zusammenhang mit den Pariser Anschlägen ermittelt. Mehr»
">

Zweiter Tote bei Zugunglück in Bayern geborgen

Nach dem schweren Unfall auf einem Bahnübergang in Freihung in der Oberpfalz haben die Rettungskräfte das zweite Todesopfer geborgen. Dabei handelt es sich um den Zugführer, wie die Polizei... Mehr»