Schlagwort

Bildung

Über 80 Prozent der Bundestagsabgeordneten haben Hochschulabschluss – Grüne haben die meisten Studienabbrecher

Über 80 Prozent der Bundestagsabgeordneten haben einen akademischen Abschluss. Die wenigsten Hochschulabsolventen zählen die Fraktionen der Linken. Mehr»

Heil plant Rechtsanspruch zum Nachholen von Berufsabschluss

Geringqualifizierte sollen künftig einen Rechtsanspruch erhalten, einen Berufsabschluss nachzuholen: Dies ist Teil der Nationalen Weiterbildungsstrategie, die Bundesarbeitsminister Hubertus Heil... Mehr»

„Völlig unzureichend vorbereitet“: Lehrerverband fürchtet Desaster bei Vergabe des Digitalpakts

Der Deutsche Lehrerverband (DL) hat vor einem Desaster bei der Vergabe des mit fünf Milliarden Euro dotierten Digitalpakts Schule gewarnt. Durch „Dilettantismus und fehlende pädagogische... Mehr»

„Als Mann und Frau schuf er sie“ – Vatikan veröffentlicht kritische Stellungnahme zur Gender-Ideologie

Papst Franziskus hat am Pfingstmontag eine kritische Stellungnahme zum Thema Gender-Ideologie veröffentlicht. Darin kritisiert Franziskus unter anderem die modernen geschlechtlichen Vorstellungen,... Mehr»

Scharfe Kritik an Bildungsministerin Karliczek: Sie verhindere eine Einigung auf den Nationalen Bildungsrat

Der Bund möchte im "Nationalen Bildungsrat" genauso viele Stimmen haben wie die Länder und die Kommunen zusammen. Das sei nicht akzeptabel, erklärt der Präsident der Kultusministerkonferenz. Denn... Mehr»

„Unterrichten statt kellnern“: Berlin füllt Lehrerlücken mit Leuten ohne Studium – und teilweise auch ohne Abitur

Eine Reisekauffrau, die Geografie unterrichtet? Ein Gymnasiallehrer, der nur einen 10. Klasse-Abschluss hat? Das geht – mit "sorgfältiger Einzelfallprüfung" der Berliner... Mehr»

Neutralität der Schule in Gefahr: Lehrerverband über „Friday for Future“ und politische Ausgrenzungen

Gender-Ideologie, politische Einflussnahme und politische Ausgrenzungen - Die Schulen sollten auf die Einhaltung der Neutralität achten. Mehr»

Der deutsche Bildungs-Skandal: „Deutschland verdummt, Lehrer tragen Maulkorb“ | ET im Fokus

„Lehrer haben einen Maulkorb aufgesetzt bekommen und müssen Unterrichtsmethoden anwenden, hinter denen sie gar nicht stehen.“ Das sagt der deutsche Kinder- und Jugendpsychologe und... Mehr»

Vera Lengsfeld: Die CDU-Führung hat nichts verstanden

Zwei Tage dauerte die Klausurtagung der CDU-Spitzenfunktionäre. Man kann nicht mal sagen, dass ein Berg kreißte und ein Mäuslein gebar, denn der Berg ist bereits ein Trümmerhaufen und das... Mehr»

Studie: Viele Kids nutzen Youtube zum Lernen für die Schule

Schminktipps, Pannen-Videos und Youtube-Stars mit Millionen Abonnenten - viele Teenager und junge Leute können sich die Welt ohne Youtube gar nicht mehr vorstellen. Eine Studie zeigt jetzt: Sie... Mehr»

US-Geologe wirft Greta Thunberg Wissenslücken vor: „Kälte tötet 20 Mal mehr Menschen als Hitze“

Ein US-Geologe rät „Klimastreik“-Initiatorin Greta Thunberg, im kommenden Schuljahr die Schule zu besuchen. Ein adäquater Unterricht würde ihr deutlich machen, dass ihre Ängste nicht... Mehr»

Deutschland in Angst: „Klimakrise“ und die „Gefahr von rechts“ als Wegbereiter des grünen Erfolgs | ET im Fokus

Während die Grünen im Heimatland Greta Thunbergs bei den Europawahlen Verluste erlitten, ist es ihnen in Deutschland fast gelungen, an die CDU heranzukommen. Der Erfolg ihres Angst-Wahlkampfes kommt... Mehr»

Sparmodell: Lehrerarbeitslosigkeit im Sommer fast weitgehend abgestellt

Früher war es ein beliebtes Sparmodell: Vertretungslehrer werden nicht über die Sommerferien beschäftigt und sind wochenlang arbeitslos. Inzwischen haben die meisten Länder diese Praxis beendet -... Mehr»

Bildungsministerin Karliczek: Weiterbildung im Beruf muss künftig Alltag werden

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat eine schnelle Vorstellung der geplanten Nationalen Weiterbildungsstrategie angekündigt. Mehr»

Allmächtiger Staat – Die Fesselung des Bildungslebens

Staat und Wirtschaft haben naturgemäß das Interesse, dass die heranwachsende Generation auf ihre Bedürfnisse und Anforderungen hin ausgebildet wird. Damit wird die Jugend aber auf bestehende und... Mehr»

Beschwerden über zu schweres Abitur: Hamburg bietet zu Mathe-Abi teilweise Nachprüfungen an

Alle 1200 Schüler, die zur Mathe-Abiturprüfung im Grundkurs ablegten, können in eine Nachprüfung gehen. Ihre Prüfungsaufgaben seien „relativ schwer“ gewesen, die Klausuren würden aber ganz... Mehr»

Aktionsrat Bildung: Baut mehr Kindergärten, erhaltet die Grundschulen

Das Bildungssystem soll künftig flexibler auf die regionalen Bedingungen abgestimmt werden, fordert der Aktionsrat Bildung. Die Experten empfehlen der Politik: Kindertagesstätten ausbauen, mehr... Mehr»

SPD-Justizministerin gegen Kopftuchverbot für Mädchen

Bundesjustizministerin Katarina Barley von der SPD ist gegen ein Verbot von Kopftüchern an Grundschulen. Mehr»

Kritische Staatsbürger oder linksautoritäre Tyrannen: Was bewirkt deutsche Demokratie-Erziehung?

Nicht nur die AfD beklagt, junge Menschen würden im Schulunterricht in einseitiger Weise beeinflusst, und Lehrer würden ihre Autorität zum Zwecke der Indoktrination missbrauchen. Erst vor wenigen... Mehr»