Schlagwort

Bildung

">

Bildungsministerin: Mehr Deutsch-Unterricht in der Kita

"Kinder sollten schon in den Kitas möglichst gut Deutsch lernen. Die Lehrer in den Grundschulen können dann darauf aufbauen", sagt Bundesbildungsministerin Anja Karliczek. Mehr»
">

Kita-Kosten steigen um jährlich zwei Milliarden Euro – Bundesländer fürchten Finanzierungslücke

"Wer einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung verspricht, muss diese auch bezahlen", sagte Schleswig-Holsteins Sozialminister Heiner Garg (FDP) über die steigenden Kita-Kosten Mehr»
">

Medien: Länder planen nach Aus des Nationalen Bildungsrats eigenes Gremium

Auf der Kultusministerkonferenz werden Pläne der Länder besprochen einen vom Bund unabhängigen Bildungsbeirat zu schaffen. Mehr»
">

Kultusminister wollen Deutschkenntnisse von Schülern stärken

Angesichts von immer mehr Kindern die nur geringe oder gar keine Deutschkenntnisse haben, sahen sich die Kultusminister der Länder zum Handeln aufgefordert. Mehr»
">

2017 flossen durch Hochschulpakt 4,4 Milliarden Euro in Hochschulen

Bund und Länder haben im Rahmen ihres Hochschulpakts im Jahr 2017 für die deutschen Hochschulen 4,4 Milliarden Euro ausgegeben. Der Bund trug davon zweieinhalb Milliarden Euro, die Bundesländer 1,9... Mehr»
">

„Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte“ sollen in Deutschland Lehrerlücke schließen

Bei der Kultusministerkonferenz an diesem Donnerstag und Freitag in Berlin geht es auch wieder um das Thema Lehrermangel. Die FDP setzt auf "Lehrkräfte mit Fluchtgeschichte". Mehr»
">

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden noch schlechter ab – Zuwanderung ein Faktor

Die deutschen Schüler haben bei der neuen Pisa-Studie der OECD in den drei untersuchten Kompetenzfeldern Lesekompetenz, Mathematik und Naturwissenschaften schlechter abgeschnitten als zuletzt. Mehr»
">

Schlechtere Pisa-Ergebnisse deutscher Schüler lösen Sorgen aus

Die neuen Ergebnisse der PISA-Studie geben Anlass zur Sorge. Die Risikogruppe der 15-Jährigen, die nicht richtig schreiben und rechnen könnten, sei mit 21 Prozent "wieder fast so groß wie beim... Mehr»
">

Pisa-Test: Deutschland verzichtet lieber auf Fragen nach finanziellem Wissen der Schüler

Anders als 18 andere Länder verzichtet Deutschland auf das Testen finanzieller Allgemeinbildung deutscher Schüler im Pisa-Test. Man wolle die Tests an den 15-Jährigen "nicht überfrachten". Mehr»
">

Jürgen Fritz: Der tiefste Grund für die Degeneration der westlichen Welt

„Ich glaube, dass es heutzutage kein interessanteres Thema gibt als die Bildung, als die Frage: Wie erziehen wir unsere Kinder? Welche Werte vermitteln wir Ihnen? Die Bildung ist das höchste Gut,... Mehr»
">

Streit um Ferientermine: „Es kann nicht jeder machen, was er will“

"Die Bayern sollen gefälligst mit den anderen Ländern kooperieren", erklärt Ilka Hoffmann, als GEW-Vorstandsmitglied für das Thema Schule zuständig. Es gehe nicht an, "dass die einen sich immer... Mehr»
">

Hamburg droht mit Ende der Sommerferien-Absprache

In Bayern soll nicht nur das Abitur bayrisch bleiben, auch die Ferienzeiten sollen so bleiben wie sie sind. Nun droht Hamburg mit einem Ende der Absprachen zwischen den Bundesländern. Mehr»
">

FC Bayern startet digitalen Kinder-Campus

Deutschlands Rekord-Fußballmeister FC Bayern München legt ein digitales Lernprojekt für Schüler auf: Der „FC Bayern Digital Campus“ geht am kommenden Sonntag mit 100 Kindern, darunter... Mehr»
">

„Der Nationale Bildungsrat ist gescheitert“: Laschet stimmt Söder zu

In der Debatte um einen Nationalen Bildungsrat und einheitliche schulische Standards hat Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) Verständnis für die süddeutschen Länder... Mehr»
">

Söder: Berliner Abitur „auf niederem Niveau“ – kann man bayerischen Schülern nicht zumuten

Bildungspolitik ist Ländersache, das meint zumindest CSU-Chef Markus Söder. Dass man jetzt den bayrischen Schülern das niedrige Niveau eines Berliner Abiturs "überstülpen" will, dafür hat er... Mehr»
">

Bayern, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein verabschieden sich aus Nationalem Bildungsrat

"Wir befürchten, dass am Ende ein Berliner Zentralabitur das Ziel ist, was eine Verschlechterung des Bildungsniveaus in Bayern bedeuten würde", sagt Bayerns Ministerpräsident Söder – und lässt... Mehr»
">

„Rechtlich umsetzbar“: CSU-Innenpolitiker für Kopftuchverbot an Schulen

Der innen- und rechtspolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Volker Ullrich, hat sich für ein Kopftuchverbot an Schulen ausgesprochen. Dies sei nach der Rechtsprechung des Europäischen... Mehr»
">

H.-G. Maaßen: Jetzige Situation und besorgniserregende Entwicklungen in Deutschland (2. Teil)

Einen Rückblick auf die DDR vor dem Mauerfall und eine Bestandsaufnahme der augenblicklichen Situation in Deutschland stellte Dr. Hans-Georg Maaßen in einer Rede zusammen für ein Treffen der... Mehr»
">

CDU will Deutschland-Fahne vor allen Schulen

Vor deutschen Schulen soll, so will es die CDU, künftig dauerhaft die Deutschland-Fahne wehen. Mehr»
">

„Hat nichts mit Religion zu tun“: CDU-Spitze will Kopftücher aus Kitas und Grundschulen verbannen

Muslimische Mädchen sollten in der Grundschule und der Kita aus Sicht der CDU-Spitze kein Kopftuch tragen. Mehr»