Schlagwort

Bildung

">

Rentner und Mütter als eierlegende Wollmilchsäue der deutschen Regierung

Wenn die Regierung nun also plant, noch mehr Kinder in Einrichtungen zu stecken, noch mehr Kita-Plätze zu fördern und eine Kindergartenpflicht einzuführen, dient es – wie aus einem Bericht des... Mehr»
">

Digitalisierung statt Lehrer? FDP-Fraktion will Einsatz von KI an Schulen vorantreiben

Die FDP fordert, Rahmenbedingungen zu schaffen, damit auch in Schulen Künstliche Intelligenz eingesetzt werden kann. Mit digitalen Schulbüchern und der gezielten Auswertung der Daten könnten... Mehr»
">

Heinz Rudolf Kunze wettert in Teltow gegen kriminelle Migranten, Bildungssystem und Klimajugend

Nach einer eher pflichtschuldigen Abgrenzung gegen rechts übt Musiker Heinz Rudolf Kunze im brandenburgischen Teltow ungewohnt scharfe Kritik an „Gästen“, die sich „nicht benehmen können“,... Mehr»
">

Der deutsche Bildungs-Skandal: „Deutschland verdummt, Lehrer tragen Maulkorb“ | ET im Fokus

„Lehrer haben einen Maulkorb aufgesetzt bekommen und müssen Unterrichtsmethoden anwenden, hinter denen sie gar nicht stehen.“ Das sagt der deutsche Kinder- und Jugendpsychologe und... Mehr»
">

Kostenexplosion: Ganztagsbetreuung an Grundschulen wird mindestens drei Milliarden Euro teurer

Die von der Bundesregierung im Koalitionsvertrag für den "Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter" ab 2025 geplanten Investitionen von zwei Milliarden Euro reichen nicht aus. Mehr»
">

Hochschulen kritisieren Pläne zur Umbenennung von Abschlüssen durch Bildungsministerin

Der HRK-Präsident warnte: "Namen sind Signale. Das dürfen nicht die falschen sein." Abschlussbezeichnungen dürften nicht suggerieren, dass Qualifikationen identisch seien. Mehr»
">

Junge Union drängt Regierung zu Zentralabitur

Die Junge Union will ihre Mutterparteien CDU und CSU zu einem Kurswechsel in der Schulpolitik drängen. Auf dem JU-Jahrestreffen „Deutschlandtag“ soll nach Informationen des... Mehr»
">

Greta statt Gretchen? Goethes „Faust” künftig keine Pflichtlektüre mehr für NRW-Abiturienten

Das zuständige Landesinstitut „Qualis“ hat entschieden, dass Goethes Klassiker „Faust I“ ab 2021 nicht mehr zum verbindlichen Prüfungskanon für das Abitur im Fach „Deutsch“ im... Mehr»
">

Bundeswehr: Tirade gegen AfD hat Ermittlungen gegen Generalmajor im Zentrum Innere Führung zur Folge

Vor mehreren Dutzend Personen in Koblenz soll der Kommandeur des Zentrums Innere Führung der Bundeswehr, Generalmajor Reinhardt Zudrop, im Juni des Jahres minutenlang gegen die AfD agitiert und diese... Mehr»
">

Amthor: Das Abitur ist zu leicht – Das hilft weder den Universitäten noch den Firmen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor hält die Abiturprüfungen in Deutschland für zu einfach. „Es ist niemandem geholfen, wenn es plötzlich nur noch Einsen gibt“, sagte Amthor... Mehr»
">

Kein Mangel an Erziehern laut Bundesagentur für Arbeit

Freie Erzieherstellen werden laut BAA relativ schnell vesetzt. Über die Personalschlüssel, die die Anzahl der Betreuer pro Gruppe festlegen, konnten sich die Agentur nicht äußern. Mehr»
">

Bildungssystem: Immer mehr ausländische Lehrkräfte an deutschen Schulen

Im Schuljahr 2018/2019 haben an allgemeinbildenden Schulen in Deutschland insgesamt rund 9.700 Lehrkräfte unterrichtet, die keine deutsche, aber mindestens eine ausländische Staatsangehörigkeit... Mehr»
">

Studie: Mehr Schülersuizide nach Ferienende

An Schultagen nehmen sich mehr Jugendliche das Leben als in den Ferien. Besonders stark steigt die Suizidrate direkt nach den Ferien: An den ersten beiden Schultagen ist sie um fast … Mehr»
">

Kommunen fordern Vereinfachung von Investitionen

Es sei höchste Zeit, dass die Bundesregierung notwendigen Investitionen in Klimaschutz, Mobilfunk, Breitband und andere Infrastrukturen Vorrang einräume, so der Deutsche Städte- und Gemeindebund. Mehr»
">

Philologenverband zu „Noteninflation“: Abi-Niveau bei bundesweiter Angleichung leicht gesenkt

Schlauere Schüler, bessere Abiturienten oder gesunkene Anforderungen? Die Diskussion um mehr Einser-Noten im Abitur, Themen wie Leistungsstärke und Begabung beschäftigen auch den Gymnasialtag in... Mehr»
">

Statistik: Ein Drittel aller Einjährigen in Deutschland wird in Kita betreut

Die Zahl der Kinder unter drei Jahren in Kindertagesbetreuung ist in Deutschland zum 1. März 2019 gegenüber dem Vorjahr um rund 28.900 auf insgesamt 818.500 Kinder gestiegen. Damit waren 3,7... Mehr»
">

Studie alarmiert: In Kitas fehlen 100.000 zusätzliche Fachkräfte

Nur mit mindestens 106.500 Fachkräften zusätzlich lasse sich der Betreuungsschlüssel in Kitas auf drei Kinder pro pädagogische Fachkraft und in Kindergärten auf 7,5 Kinder pro Fachkraft senken,... Mehr»
">

Linksabgeordnete stört sich an Geburtenrate in Afrika – für offene Grenzen sorgt aber Europa selbst

In einem Beitrag für die „Welt“ beklagt die Linkspartei-Abgeordnete Helin Evrim Sommer, in Deutschlands Afrikapolitik werde die Frage der „Geburtenkontrolle“ ausgeklammert, dabei sei diese... Mehr»
">

Universitäten im Osten bei Studienanfängern aus dem Westen immer beliebter

Im Studienjahr 2017 (Sommersemester und folgendes Wintersemester) zogen insgesamt rund 2.400 Studienanfänger mehr von westdeutschen in ostdeutsche Länder als umgekehrt, teilte das Statistische... Mehr»
">

DAX, Rendite und Liquidität? Große Wissenslücken bei jungen Erwachsenen zu Finanzthemen

Unter jungen Erwachsenen in Deutschland gibt es große Wissenslücken bei Wirtschafts- und Finanzthemen. Das ergab eine Jugendstudie im Auftrag der Comdirekt Bank, über welche die Zeitungen des... Mehr»