Schlagwort

Bildung

SMS und fehlendes Bücherlesen: Korrekte Rechtschreibung und Textverständnis nehmen stark ab

Mehr als jeder fünfte Viertklässler in Deutschland erfüllt bei der Rechtschreibung die Mindeststandards nicht. Lehrer gäben inzwischen sogar die Rückmeldung, dass Schüler Quellentexte oder... Mehr»

Bertrams: Neuordnung des Islamunterrichts in NRW verfassungswidrig

Die bislang geltende Übergangsvorschrift für die Organisation des islamischen Religionsunterrichts läuft zum 31. Juli aus. Wie geht es dann weiter? Mehr»

13 Prozent 60 oder älter: Überalterung der Lehrerschaft stellt Schulen vor Probleme

Im bundesweiten Durchschnitt sind 13,1 Prozent der Lehrer 60 Jahre oder älter. Deswegen müssen in den nächsten Jahren wegen Überalterung große Lücken geschlossen werden. Mehr»

„Von Kartoffeln und Kanaken“: Lehrerin provoziert mit Buch über Integration

Eine Lehrerin schreibt ein Buch über das Scheitern von Integration im Schulalltag. Ihr Bericht ist provokant - aber trifft auf Zustimmung. Mehr»

„Mehrfache Bereicherung“: Sachsen führt jüdischen Religionsunterricht ein

Das Land Sachsen führt zum kommenden Schuljahr an drei ausgewählten öffentlichen Grundschulen in Dresden, Chemnitz und Leipzig jüdischen Religionsunterricht ein. Das Fach soll gleichwertig neben... Mehr»

Rektorenmangel: 250 Schulen in Norddeutschland ohne feste Leitung

Rund 250 Schulen in Norddeutschland haben derzeit keinen Rektor. Das berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“ unter Berufung auf Angaben aus den Kultusministerien von Niedersachsen,... Mehr»

„Fridays for Future“: Titus Dittmann legt Wert auf Schulpflicht

Wenn Schüler dem Unterricht fernbleiben, müssten sie auch die Konsequenzen dafür tragen, unabhängig davon, ob sie für eine gute oder schlechte Sache eintreten, so der Skateboard-Pionier Titus... Mehr»

Milliardenlücke bei „Digitalpakt Schule“ – Scholz unter Druck

Nach aktuellen Berechnungen fehlen rund 1,2 Milliarden Euro für die Finanzierung des „Digitalpakt Schule“. Für die bessere digitale Ausstattung der Schulen hatte der Bund festgelegt,... Mehr»

VBE-Vorsitzender: „Viele Schulanfänger wissen nicht einmal, wie sie einen Buntstift halten müssen“

Die Handschrift von Schülern wird immer schlechter. Das ergab eine Studie des Verbands Bildung und Erziehung (VBE), über die die „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtet. Für Torsten Wahl,... Mehr»

Neue Kritik an „Berufsbachelor“-Plänen: Name irritiert junge Menschen

"Gerade durch die Begriffe 'Berufsbachelor' und 'Berufsmaster' droht eine große Verwechslungsgefahr mit den Studienabschlüssen des Bachelor-Master-Systems. Das irritiert insbesondere junge Menschen... Mehr»

Grütters fordert KZ-Besuchspflicht für Lehrer – um Kinder besser darauf vorzubereiten

Lehrer bestimmter Fachrichtungen sollen verpflichtend Konzentrationslager besuchen, meinte Monika Grütters. Dadurch sollen Kinder besser auf eine Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus... Mehr»

Großbritannien: Schulen ersetzen analoge Uhren – Kinder können sie nicht mehr lesen

In Großbritannien gehen immer mehr Schulen dazu über, analoge Uhren in Prüfungsräumen durch digitale zu ersetzen. Der Grund: Immer mehr Kinder hätten Schwierigkeiten, das Ziffernblatt zu lesen... Mehr»

SPD-Vorstoß abgelehnt: Kommunen wollen kein Schulverbot für Bundeswehr

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat den Beschluss der Berliner SPD scharf kritisiert, wonach die Bundeswehr nicht mehr an den Schulen über ihre Arbeit informieren soll. „Soldaten sind... Mehr»

Einstiegsgehalt von 42.000 Euro – Gehaltserwartungen der Studenten steigen

Mit dem üppigsten Anfängergehalt von mehr als 50.000 rechnen Chemiker, Juristen und Mediziner, – Ingenieure erwarten immerhin noch knapp 45.000. Mehr»

Berliner Grüne fordern Solardach-Pflicht beim Neubau von Schulen

Eine Solaranlage gehöre zu jeder Schule wie Fenster und Türen, sagte der energiepolitische Sprecher der Fraktion, Stefan Taschner, dem RBB. Mehr»

FDP will 400 Euro elternunabhängiges BAföG

Die FDP will Studenten unabhängig vom Einkommen der Eltern mit 400 Euro pro Monat unterstützen. Damit würde die Unterhaltspflicht der Eltern entfallen - und damit auch Kindergeld oder... Mehr»

Künstliche Intelligenz boomt: Zahl der Lehrstühle steigt auf 142

Künstliche Intelligenz boomt. Immer mehr Universitäten und Hochschulen in Deutschland bieten ihren Studenten Vorlesungen zu diesem Thema an. Bis 2025 soll das Angebot ausgeweitet werden. Mehr»

Berliner Senat entscheidet: Waldorfschule darf Kind von AfD-Politiker ablehnen

Die Entscheidung einer Berliner Waldorfschule, das Kind eines AfD-Politikers abzulehnen, ist nach Einschätzung des Berliner Senats rein rechtlich völlig in Ordnung. Das Vorgehen der Schule sei auf... Mehr»

Juso-Chef verlangt Lohnuntergrenze für Auszubildende

Azubis in einer tarifgebundenen Branche hätten Anspruch auf mindestens 80 Prozent Vergütung, "auch wenn der Ausbildungsbetrieb selbst nicht tarifgebunden ist", erklärt Juso-Chef Kevin Kühnert. Mehr»