Schlagwort

Björn Höcke

">

Höcke will Minderheitsregierung von CDU und FDP unterstützen

Der Thüringer AfD-Partei- und Fraktionschef Björn Höcke hat CDU und FDP angeboten, eine Minderheitsregierung zu unterstützen. In einem Schreiben an die Landesparteivorsitzenden Mike Mohring (CDU)... Mehr»
">

NZZ: Meinungsterror an Universitäten nur letzte Zuckungen der „identitären Linken“

In einer Kolumne für die „Neue Zürcher Zeitung“ meint Milosz Matuschek, dass Vorfälle wie jene um Vorlesungen des Ökonomen Bernd Lucke an der Universität Hamburg nicht das Ende der Demokratie... Mehr»
">

Mehr Sozialismus wagen: Immer mehr Deutsche wollen mehr Staat – statt Eigenverantwortung

Obwohl die Staatsquote in Deutschland hoch ist, sind immer mehr Menschen in Deutschland der Meinung, die Politik im Land sei zu „marktradikal“. Eine aktuelle Forsa-Umfrage zeigt, dass die... Mehr»
">

Gauland im Interview: Höcke rückt Partei nicht nach rechts, sondern ist Mitte der Partei

Nach dem Wahlerfolg der AfD in Thüringen bat Phoenix den Parteivorsitzenden Alexander Gauland vor die Kamera. Dabei ging es vor allem um den Fraktionsvorsitzenden der AfD in Thüringen, Björn... Mehr»
">

Nichts gelernt: Linke Medien reagieren auf Thüringer Wahlergebnis mit Wählerbeschimpfung

Die gute Nachricht aus Sicht der unabhängigen, kritischen deutschen Qualitätspresse: Etwas mehr als drei Viertel der Thüringer hat am Sonntag im Sinne des selbstgestellten Erziehungsauftrages... Mehr»
">

WAHLTICKER: Vorläufiges Endergebnis – Linke gewinnt mit 31% – Aber keine Mehrheit mehr für linke Koalition

Die ersten Prognosen und Hochrechnungen zur Wahl sorgen bei den etablierten Parteien für Ratlosigkeit. Mit den Ergebnissen würde keine der klassischen Koalitionen eine Mehrheit erhalten. Mehr»
">

Dämonisierung stößt an Grenzen: Warum die AfD in Thüringen stark bleibt

Zwei Tage vor der Landtagswahl in Thüringen liegt die AfD bei mehr als 20 Prozent – trotz besonders intensiver politisch-medialer Kampagnen gegen deren Fraktionschef Björn Höcke. Der Wähler... Mehr»
">

AfD in Thüringen stark – trotz oder wegen Höcke?

Er gehört zu den umstrittensten AfD-Politikern: Björn Höcke. Der Wortführer des rechtsnationalen Flügels ist Spitzenkandidat bei der Thüringer Landtagswahl am Sonntag. Nach Umfragen kann die AfD... Mehr»
">

„Gestatten, Rechtsextremist“ – Morddrohung gegen Mike Mohring in Thüringen riecht nach False Flag

Die jüngste Morddrohung gegen den thüringischen CDU-Spitzenkandidaten Mike Mohring erweckt den Eindruck einer schlecht ausgeführten False Flag. Das politische Klima im Freistaat insgesamt hat aber... Mehr»
">

„Björn Höcke der Weltliteratur“? Peter Handke zeigt Journalisten nach Eklat die kalte Schulter

Das Nobelpreiskomitee scheint sich selbst, durch seine Entscheidungen über die Vergabe des Literaturnobelpreises zunehmend Unannehmlichkeiten zu bereiten. Mehr»
">

Höcke sagt alle Interviews bis zum Wahltermin ab – „Thüringer Allgemeine“ lässt Seite teilweise leer

Kluge Vorsichtsmaßnahme oder Primadonnen-Gehabe? Thüringens AfD-Spitzenkandidat Björn Höcke hat sich dazu entschlossen, bis zum Wahltag keine Interviews mehr zu geben. Dies sei auch eine... Mehr»
">

Gefühlte Geschichtskenntnisse sind nicht justiziabel: Höcke darf „Faschist“ genannt werden

Obwohl es in Deutschland zu keiner Zeit eine nennenswerte faschistische Bewegung gegeben hat, ist der „Faschismus“, glaubt man der extremen politischen Linken, im Lande allgegenwärtig. Das... Mehr»
">

Eigenmächtig gegen AfD und Höcke: Interne E-Mail belastet Thüringens Verfassungsschutz-Chef Kramer

Um die AfD und deren Landeschef Björn Höcke in die Nähe des Rechtsextremismus rücken zu können, soll Thüringens Verfassungsschutzchef Stephan Kramer mit externen Kräften und Medien paktiert,... Mehr»
">

„Welt“-Kommentator: Nicht Frust, sondern Stolz entscheidender Faktor für AfD-Erfolge im Osten

Bis heute neigen Kommentatoren und Analysten deutscher Medien sowie Politiker und Politwissenschaftler dazu, die hohen AfD-Stimmenanteile in ostdeutschen Bundesländern mit dem Frust der Angehängten... Mehr»
">

„Höcke ist Kacke“ – Hundekot-Anschlag auf Rathaus Grimma verübt

Proteste gegen den AfD-Wahlkampf von Björn Höcke. Mit Grafitti und einem „fetten Haufen Kacke“ beschmierten Linksaktivisten das Rathaus in Grimma. Mehr»
">

Meuthen: Höchstens 20 Prozent sind beim „Flügel“ – AfD-Chef will für Parteivorsitz kandidieren

Dass der «Flügel» in der AfD die Mehrheit hinter sich hat, glaubt Parteichef Meuthen nicht. Der Streit, der nach dem letzten Treffen der Rechtsnationalen aufgekommen war, ist aus seiner Sicht... Mehr»
">

Krach in der AfD: Bundes-Vize Kay Gottschalk wirft „Flügel“-Führung Versagen vor

Wieder Wirbel um Doris von Sayn-Wittgenstein, die trotz eines Ausschlussverfahrens in Schleswig-Holstein zur Landeschefin gewählt wurde. Mehr»
">

Meuthen sieht eigene Wahlniederlage gelassen: „Flügel“ hat keine Mehrheit in der Partei

AfD-Chef Jörg Meuthen sieht seine Wahlniederlage im eigenen Kreisverband nicht als Hinweis auf eine bevorstehende Machtübernahme des rechtsnationalen „Flügels“. „Ich weiß, dass... Mehr»
">

AfD-Politiker wollen Machtverhältnisse klären – Björn Höcke soll für Bundesvorstand kandidieren

Vor den Wahlen in Ostdeutschland zeigt die AfD sich siegessicher - doch zugleich schwelt der Streit um Björn Höcke und seinen "Flügel" weiter. Mehr»
">

Machtkampf in NRW-AfD eskaliert: Führung zerfällt – Co-Vorsitzender Seifen tritt zurück

Die NRW-AfD hat nur noch eine Rumpfführung. Von 12 Vorstandsmitgliedern treten bei einem Parteitag im Minutentakt neun zurück. Übrig bleiben im Vorstand nur noch drei Hardliner. Mehr»