Schlagwort

Diplomaten

">

PISA-Studie fordert erste Opfer: Diplomatenfamilie flieht vor deutschem Bildungssystem

Bloß weil vier chinesische Provinzen die ersten Plätze der aktuellen PISA-Studie belegen, müssten ja nicht gleich chinesische Verhältnisse im deutschen Bildungssystem geschaffen werden, sagt... Mehr»
">

„Rückfall in den Kalten Krieg“? Mord in Berlin belastet das deutsch-russische Verhältnis

Am Montag wollen Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin beim Ukraine-Gipfel zusammentreffen, im bilateralen Verhältnis gibt es neue Spannungen. Wegen eines mutmaßlichen Auftragsmords an... Mehr»
">

Türkischer Außenminister Cavusoğlu: „Systematischer Rassismus“ gegen türkische Einwanderer in Europa

Türkische Einwanderer seien in Westeuropa zunehmend rassistischer Diskriminierung und islamfeindlichen Übergriffen ausgesetzt, erklärte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoğlu am Mittwoch... Mehr»
">

Erpressbar machen: Chinas Außenministerium bietet ausländischen Diplomaten Sexdienste an

Ein Geschäftsmann packt aus: Das chinesische Außenministerium versorgt ausländische Diplomaten mit Sexdiensten, um sie erpressbar zu machen. Mehr»
">

Griechenland: Ex-Minister offenbart Verschleppung von Kindern zum Organhandel – Welche Rolle spielen „Flüchtlingshilfe“-NGOs?

Der frühere griechische Außenminister Nikos Kotzias erklärt, Anzeigen gegen 93 Personen, darunter Diplomaten seines Landes, erstattet zu haben, die unter dubiosen Umständen Visa für unbegleitete... Mehr»
">

Politische Doppelmoral in Deutschland: Empörung über Grenell aber „Nazis im Bundestag“ O.K.

Nur wenige Tage ist es her, dass Äußerungen des amerikanischen Botschafters in Deutschland für Unmut und Empörung unter Teilen der deutschen Politik bis hin zur Regierung sorgten. Mehrere Monate... Mehr»
">

Russlands Auslandsgeheimdienst-Chef: Ausweisung russischer Diplomaten hilft nur Terroristen

Die Ausweisung russischer Diplomaten behindert die Terrorismusbekämpfung, meinte der Chef des russischen Auslandsgeheimdienstes. Dieses Vorgehen des Westens helfe nur einer Gruppe – den... Mehr»
">

„Zeichen der Solidarität mit Großbritannien“: Deutschland weist vier russische Diplomaten aus

Deutschland weist vier russische Diplomaten aus. Dies bestätigte heute Bundesaußenminister Heiko Maas. Auch die USA und die EU reagierten. Mehr»
">

USA räumt Gebäude – Russland weist 245 US-Diplomaten aus – Moskaus Reaktion auf „arrogante“ USA + Video

Moskau wird die Zahl der US-Diplomaten drastisch reduzieren: 245 Botschaftsmitarbeiter müssen Russland verlassen – als Vergeltung für die neuesten Sanktionen. Die USA räumte am 1. August die... Mehr»
">

Ranghohe türkische Militärs beantragen erstmals Asyl in Deutschland

Zwei der von der Türkei meistgesuchten Militärs haben sich offenbar am 12. Mai nach Deutschland abgesetzt und hier Asyl beantragt. Mehr»
">

Türkische Diplomaten bitten Schweiz um Asyl – Botschafter auf Terror-Liste in Ankara

Mehrere türkische Diplomaten haben Asyl in der Schweiz beantragt. Konkrete Zahlen oder andere Angaben wurden seitens der Türkei oder der Schweiz nicht genannt. Mehr»
">

Merkel lehnt US-Einreiseverbot für Muslime klar ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Einreiseverbot für Muslime, dass der neue US-Präsident Donald Trump am Freitag erlassen hatte, klar abgelehnt. Mehr»
">

Südkoreanische Zeitung: Zwei weitere wichtige nordkoreanische Funktionäre flüchten

Der nordkoreanischen Regierung laufen die Funktionäre weg: Nachdem bereits im Juli der nordkoreanische Botschafter Großbritanniens flüchtete, wird nun ein weltweiter Domino-Effekt befürchtet. Es... Mehr»
">

Bericht: NSA-Untersuchungsausschuss darf BND-Selektorenliste einsehen

Dss Kanzleramt teilte mit, dass dem Vorsitzenden des NSA-Ausschusses ab Montag die BND-Selektorenliste zur Verfügung stehen wird. Aus dieser Liste soll hervorgehen, dass der BND in großem Ausmaß... Mehr»
">

Gegenreaktion aus Russland: Moskau verweist schwedische Diplomaten des Landes

Als Reaktion auf die kürzliche Ausweisung eines russischen Diplomaten aus Schweden hat Moskau nun zwei schwedische Diplomaten des Landes verwiesen. Mehr»