Schlagwort

EU

Enttäuschung im EU-Parlament nach Anhörung von Facebook-Chef Zuckerberg

"Das Format des Treffens war eine Farce, da kein echter Austausch zwischen Zuckerberg und den Parlamentariern möglich war", erklärte auch der Chef der europäischen Sozialdemokraten im Parlament,... Mehr»

Facebook-Chef Zuckerberg kommt ins EU-Parlament + Livestream bis ca. 19:30 Uhr

Nach langem Hickhack kam Facebook-Chef Zuckerberg wegen des Skandals um den Abfluss von Nutzerdaten an die Firma Cambridge Analytica ins Europaparlament. Zwischen ca. 18:15 und 19:30 Uhr gibt es eine... Mehr»

Italiens geplante Regierung: „Lasst uns erst einmal anfangen, dann dürft Ihr uns auch kritisieren“

Die EU ist beunruhigt über die geplante Politik der neuen italienischen Regierung. Der Parteichef der Fünf-Sterne-Bewegung Luigi Di Maio mahnt die Kritiker zur Geduld: "Lasst uns erst einmal... Mehr»

Nach US-Ausstieg aus Iran-Abkommen: Altmaier sagt deutschen Unternehmen Hilfe zu

Vor den Beratungen der EU-Handelsminister zum Iran und zu den US-Strafzöllen hat Bundeswirtschaftsminister Altmaier der deutschen Wirtschaft Unterstützung zugesagt. Dies erläuterte er im Interview... Mehr»

Führende EU-Politiker benutzen marxistische Strategie der Einheitsfront gegen Donald Trump

EU-Ratspräsident Donald Tusk sagte Reportern, dass sich 28 EU-Staats- und Regierungschefs am 16. Mai in Sofia trafen, um über eine "Einheitsfront" gegen Trump zu diskutieren. Eine Analyse der... Mehr»

154 Ökonomen stellen sich gegen Haftungsunion – Prof. Hans-Werner Sinn warnt vor hohen Risiken

Die europäische Währungs- und Bankenunion dürfe nicht "noch weiter zu einer Haftungsunion" ausgebaut werden, heißt es in einem Aufruf von 154 Wirtschaftsprofessoren. Auch Prof. Hans-Werner Sinn... Mehr»

Zuckerberg-Anhörung im EU-Parlament doch öffentlich?

Facebook-Chef Mark Zuckerberg wird nach Druck aus dem EU-Parlament voraussichtlich doch öffentlich in Brüssel aussagen. Im Skandal um Facebook und Cambridge Analytica könnten auch die Daten von... Mehr»

Außenminister: Erwartungen der Iraner gestiegen – EU-Bemühungen zur Rettung des Atomdeals unzureichend

Die EU-Bemühungen zur Rettung des Atomabkommens mit dem Iran sind nach Worten des iranischen Außenministers Dschawad Sarif unzureichend. Mehr»

Auswärtiges Amt für EU-Beitrittsgespräche mit Albanien und Mazedonien

Das Auswärtige Amt wirbt für die Aufnahme von Albanien und Mazedonien in die EU. Staatsminister Michael Roth erklärt: Die geopolitische Bedeutung des Westbalkans werde oft unterschätzt. Mehr»

Datenschutz darf nicht zum Innovationshemmnis werden

"Bürokratie und massive Rechtsunsicherheit dürfen Unternehmen nicht von ihren eigentlichen Aufgaben abhalten" erklärt der Bundesverband der Deutschen Industrie. Mehr»

EZB und EU sehen Probleme mit Bulgariens Beitritt zur Bankenunion

Die Bulgaren lehnen eine sogenannte "close cooperation", eine enge Kooperation mit der Bankenunion der EU ab. EU und EZB haben große Bedenken gegen einen baldigen Beitritt Bulgarien zum System fester... Mehr»

Liechtenstein fühlt sich zu klein für EU-Mitgliedschaft

"Ein EU-Beitritt wäre für uns eine Schuhnummer zu groß", sagte der Regierungschef von Liechtenstein, Adrian Hasler. Es stelle sich auch die Frage, "wie viel zusätzlichen Einfluss wir als... Mehr»

Frankreich sieht Stabilität der Euro-Zone durch Italien bedroht

Der Wirtschaftsminister von Frankreich erklärt: Die Stabilität der Euro-Zone sei "bedroht", falls die neue italienische Regierung die europäischen Stabilitätsauflagen nicht einhalten sollte. Mehr»

EU will neues Iran-Abkommen – Milliardenhilfen nach dem Vorbild der Türkei im Gespräch

Denkbar wären künftig im Zuge eines neuen Abkommens mit dem Iran auch Milliarden-Finanzhilfen für den islamischen Staat nach dem Vorbild der Türkei, heißt es aus der EU. Mehr»

Parteien in Italien lassen über Koalitonsvertrag abstimmen

Die Italiener sind aufgefordert, über den Koalitionsvertrag zwischen der Fünf-Sterne-Bewegung und der Lega abzustimmen. Die EU erwartet, dass europakritische Positionen die Überhand gewinnen. Mehr»

Schulz und Gabriel offiziell wieder versöhnt

Die ehemaligen SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz und Sigmar Gabriel haben sich nach ihrem Zerwürfnis im Zuge des Wahlkampfs erstmals zu einem ausführlichen Gespräch getroffen. Mehr»

SPD kündigt „starke“ Antwort auf Macrons Europa-Initiative an

Die SPD hat eine baldige "starke" Antwort von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf die Europa-Initiative von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron angekündigt. Scholz arbeite "gerade an der... Mehr»

Britisches Geheimdokument von 1971 zeigt Pläne zur nationalen Entmachtung durch die EU

In einem über Jahrzehnte geheim gehaltenen Dossier eines leitenden britischen Beamten wies dieser schon 1971 auf aktuelle Entwicklungen in der EU hin, nämlich die Entmachtung der nationalen... Mehr»

Europaparlament bezweifelt die Haushaltszahlen von Günther Oettinger zu „maßvollen Kürzungen“

Die EU zweifelt an den Finanzvorschlägen von Günther Oettinger zu den geplanten "maßvollen" Kürzungen der Zahlungen an Bauern und Regionen im nächsten Jahrzehnt. Sie fordern Klarstellungen von... Mehr»

„Die Europäische Union ist furchtbar zu uns“: Trump übt harsche Kritik an der EU

US-Präsident Trump hat nach den Beschlüssen des EU-Gipfels in Sofia harsche Kritik an der Handelspolitik der Europäischen Union geübt. Doch es gibt Zuversicht auf eine Einigung. Mehr»
Werbung ad-infeed3